WEMAS AT-500-HSA

arekares
Beiträge: 7
Registriert: Di 29. Aug 2017, 16:16

Re: WEMAS AT-500-HSA

Beitrag von arekares » Do 3. Mai 2018, 19:58

Hallo,
Im moment lerne ich Industriemechaniker.
Mich haben schon immer Fräsen und Drehmaschinen Fasziniert.
Ich habe bereits 3D Drucker gebaut und Inbetrieb genommen. Jetzt will ich aber auch aus Metall Fertigen können.

Ich hatte bereits eine kleine Einhell Drehbank. Die habe ich nach kurzer Zeit wieder verkauft.

Die Vielzweckmaschine soll in meine Garage, der Platz ist natürlich aufgrund Mopped Reifen 3x 3D Drucker eben begrenzt.Das Budget natürlich auch Azubi eben. In der Garage gibt es keinen Starkstromanschluss.

Nun gibt es ja die 400 bzw 500 unter verschiedenen Labels.
1. Unterschied zur 400 zur 500 ? Zum teil ist der Aufbau recht anders.
Die Maschinen haben einen Neupreis mit suchen von ca. 1600€

https://www.real.de/product/301513225/


Ich würde lieber eine gebrauchte erwerben. Im Moment gibt es eine 400er bei Ebay. https://www.ebay.de/itm/Vielzweckmaschi ... 1438.l2649

Ich hoffe das sie für unter 1000€ über den Tisch geht. aber lohnt sich das? Lohnt vllt doch lieber eine 500? Im Moment scheint keine gebrauchte im Umkreis von Bochum überhaupt zu sein.
( Oder wäre es besser einen Thjread zu eröffnen )
gruß

Benutzeravatar
asil
Beiträge: 293
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 00:19
Wohnort: NRW; Sauerland; Mk
Germany

Re: WEMAS AT-500-HSA

Beitrag von asil » Fr 4. Mai 2018, 10:25

:hi:
würde ich nehmen!

LG Günter
WEMAS-Vielzweckmaschine
AT-500-HSA mit Zubehör
Standbohrmaschine TOPCraft von Aldi
Schleifbock TS150SL v. Fa. Flott
AL-KO Tischkreissäge
AL-KO Absauganlage
Werkbank und diverses Werkzeug


morgen war gestern schon übermorgen

pits-post
Beiträge: 928
Registriert: Mo 13. Mai 2013, 17:24
Wohnort: Traunstein

Re: WEMAS AT-500-HSA

Beitrag von pits-post » Fr 4. Mai 2018, 14:14

Also ich habe eine 400er bin recht zufrieden damit . Bei der 500er kann man den Vorschub fürs Fräsen nutzen ohne Umbau. Bei der 400er geht das auch aber nur mit Umbau . Die Verfahrwege beim Fräsen sind bei der 500er größer. Bei der 400er ist Zubehör um ca 3-400€ mit dabei . Das brauchst du bei der 500er noch dazu .
Die Spitzenweite ist uninteressant weil selbst 400 habe ich noch nicht gebraucht .

2 Videos von mir

Meine Maschine https://www.youtube.com/watch?v=cu1ESZCIHcs&t=220s

https://www.youtube.com/watch?v=Q8ahcpRJEGE

arekares
Beiträge: 7
Registriert: Di 29. Aug 2017, 16:16

Re: WEMAS AT-500-HSA

Beitrag von arekares » Fr 4. Mai 2018, 22:21

Was sollte ich als Obergrenze dafür bieten?

arekares
Beiträge: 7
Registriert: Di 29. Aug 2017, 16:16

Re: WEMAS AT-500-HSA

Beitrag von arekares » So 6. Mai 2018, 12:32

Vielleicht hast du wirklich recht, dass bekannte mitbieten o.ä. Maschine steht bei berteits 800 und geht noch 2 tage.

Benutzeravatar
Elfenspan
Beiträge: 346
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 13:20
Wohnort: Ostfälischer Bodden

Re: WEMAS AT-500-HSA

Beitrag von Elfenspan » So 6. Mai 2018, 18:26

arekares hat geschrieben:Vielleicht hast du wirklich recht, dass bekannte mitbieten o.ä. Maschine steht bei berteits 800 und geht noch 2 tage.
Schau doch mal in die ebäh Kleinanzeigen. 800 € für eine Gebrauchte wäre bei die absolute Obergrenze; top Zustand der Maschine vorausgesetzt. Die Preise bei ebäh gehen in letzter Zeit so hoch, weil die Maschinen immer seltener gebraucht angeboten werden. Die Verlinkte wird wohl bis 900-1000 € hochgejubelt. Da komt dann eine Neue schon langsam ins Sichtfeld. Insbesondere, da die Neue einiges brauchbares mehr zu bieten hat.

Die HQ 500 ist noch zu neu, die wirst du gebraucht kaum finden.
A..hoi

Scheiß auf CNC

brunoarnold
Beiträge: 2
Registriert: Do 31. Mai 2018, 11:48

Re: WEMAS AT-500-HSA

Beitrag von brunoarnold » Do 31. Mai 2018, 11:55

Hallo, ich bin neu hier. Ich bin auf de Suche nach der Bedienungsanleitung für die Wemas AT-500-HSA. Wer kann mir helfen und eine per Email zukommen lassen.
Im voraus vielen Dank. brunoarnold.

arekares
Beiträge: 7
Registriert: Di 29. Aug 2017, 16:16

Re: WEMAS AT-500-HSA

Beitrag von arekares » Sa 9. Jun 2018, 10:23

Hallo,
Habe jetzt auch eine HQ 500
Nagelneu vom Stabilo Fachmarkt für 899€ inkl. Lieferung.
Dachte erst das wird ein stornom aber sie ist gestern gekommen.

pliester
Beiträge: 599
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 21:00
Wohnort: Kölner Raum
Germany

Re: WEMAS AT-500-HSA

Beitrag von pliester » Mi 4. Jul 2018, 21:29

Hallo zusammen,

ein Beitrag zur WEMAS AT-500-HSA.

Da ich bei meiner Maschine eine vorbeugende Instandhaltung/Wartung betreibe und keine Ereignissgesteuerte Instandhaltung abwarte habe ich schon einmal vorgesorgt.

Dazu habe ich die Maße der Spindel und der Spindelmutter des Querschlittens erfasst.
Noch habe ich die Möglichkeit, Ersatzteile für die selbst betroffene Maschine herzustellen.

Die Skitzen zeigen den Jetzt-Zustand (Orginal ? ).

Verbesserungen / Änderungenen sollte jeder selbst dazufügen.

gruß
pliester

WEMAS Querschlitten Spindel u. Mutter.pdf
(105.66 KiB) 20-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
asil
Beiträge: 293
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 00:19
Wohnort: NRW; Sauerland; Mk
Germany

Re: WEMAS AT-500-HSA

Beitrag von asil » Do 5. Jul 2018, 16:26

:hi: Pliester,

lange nichts von einander gehört. Ich habe meine Beteiligung an Beiträgen stark reduziert.War nichts aufregendes. :pfeif:
Dein jetziges Vorhaben interessiert mich jedoch sehr. :super:
Du willst dir eine neue Spindelmutter herstellen. Auch die Längsspindel?

Deine Spindelmutter passt bestimmt auch an meiner WEMAS AT-500 HSA. Würdest du, gegen Entgeld,auch im Voraus, eine Spindelmutter für mich mit herstellen? Wäre aber nicht beleidigt, wenn du es ablehnst. :cry:

Die Längsspindel wird mit welchem Material gemacht?

Ich hoffe, man hört voneinander.

LG Günter
WEMAS-Vielzweckmaschine
AT-500-HSA mit Zubehör
Standbohrmaschine TOPCraft von Aldi
Schleifbock TS150SL v. Fa. Flott
AL-KO Tischkreissäge
AL-KO Absauganlage
Werkbank und diverses Werkzeug


morgen war gestern schon übermorgen

Antworten