Steuertrafo Anschlüsse

Antworten
Memo777
Beiträge: 6
Registriert: Mi 1. Jul 2020, 00:42

Steuertrafo Anschlüsse

Beitrag von Memo777 » Mi 1. Jul 2020, 00:53

Hallo Leute,

habe einen Steuertrafo und ein Steppermotor driver.
Auf den Bilder zu sehen.Ich hoffe es ist sichtbar.

https://ibb.co/jgSRgMT
https://ibb.co/WDFcgpC

Das Steuertrafo ist für den Stepper driver.
habe ich aus einer alten Maschine bekommen.
Kann mir Jemand verraten wie ich auf das Teil Strom bekomme.
Soweit ich es mir erklären kann sind die orangen Klemmen und die grauen klemmen Ausgänge.
Wo muss ich hier den Strom anklemmen?
Danke im voraus für eure Hilfe.

Memo

Benutzeravatar
Alexander470815
Beiträge: 745
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 22:08
Wohnort: D:\Hessen\Gießen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Steuertrafo Anschlüsse

Beitrag von Alexander470815 » Mi 1. Jul 2020, 01:06

Eben so das es mit den Spannungen passt.
Der Steuertrafo ist aber in der tat etwas seltsam, da musst du wohl zwei Wicklungen in Reihe schalten so wie es aussieht um den an 230V Klemmen zu können.
Ich würde erstmal mit dem Multimeter die Wicklungen rausmessen, also wie viele Wicklungen es insgesamt gibt(die dann wieder Anzapfungen haben).
Youtube

-Emco Maximat Super 11
-Hermle FW 800
-Flott TB 10
-Unbekannte SB23 Standbohrmaschine
-Stahlwerk AC/DC WIG 200 Puls mit Plasma S
-NTF MIG 250
-Eisele VMS II
-Mössner Rekord SM300

Memo777
Beiträge: 6
Registriert: Mi 1. Jul 2020, 00:42

Re: Steuertrafo Anschlüsse

Beitrag von Memo777 » Mi 1. Jul 2020, 01:24


Memo777
Beiträge: 6
Registriert: Mi 1. Jul 2020, 00:42

Re: Steuertrafo Anschlüsse

Beitrag von Memo777 » Mi 1. Jul 2020, 01:28

Hallo Alexander,

ich denke mal bei den orangen klemmen seitlich muss ich mit leiter nulleiter reingehen aber bei welchen von den klemmen.
Sorry aber bin was Elektrik betrifft nicht so fit.
Ich habe noch mal fotos hochgeladen.
Das durchmessen werde ich mal machen und dann rühr ich mich wieder.
Danke noch mal.

Memo

Benutzeravatar
Ruhla Fanboy
Beiträge: 882
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 17:08
Germany

Re: Steuertrafo Anschlüsse

Beitrag von Ruhla Fanboy » Mi 1. Jul 2020, 06:27

den orangen klemmen seitlich muss ich mit leiter nulleiter reingehen aber bei welchen von den klemmen.
z.B.: Netzzuleitung auf 120V "links" und 0V "rechts", und dann noch eine Brücke 0V "links" auf 110V "rechts".
Wo der Außen- und wo der Neutralleiter aufgelegt wird, spielt keine Rolle. Wichtig ist aber, dass die Stromrichtung in den Wicklungen die gleiche ist. 0V mit 0V verbinden und das Netz auf 120V und 110V auflegen funktioniert nicht.
Der Regler müsste dann ebenfalls auf 120V "links" und 0V "rechts" aufgelget werden. Er ist damit aber nur als Spartrafo beschaltet.
Vorher aber mal nachmessen, ob es wirklich getrennte Wicklungen sind.

Der Trafo ist original für diesen Regler?

Wie es aussieht, sollten mehrere Regler versorgt werden?
Fräsmaschine: Ruhla VRB 2243
Drehmaschine: TOS SUI 32
Sägemaschine: Paulimot BS-712GR
Heißklebemaschine: Rehm Synergic 250

Benutzeravatar
ral7016
Beiträge: 52
Registriert: Mi 17. Jul 2019, 12:17
Wohnort: Schellerten
Germany

Re: Steuertrafo Anschlüsse

Beitrag von ral7016 » Mi 1. Jul 2020, 12:25

Hallo Memo,
welche Leistung hat denn Dein Steppermotor?
Den Brummer von Trafo zu nutzen ist irgendwie mit Kanonen und Spatzen.
Was Du brauchst, ist eigentlich nur ein ind.Spannungsteiler um auf Deine 95-132V zu kommen. Geschätzt sollte man mit einem Netzteil mit max 320W, ohne Deinen Motor zu kennen mit einem Trafo mit 0,5kVA auskommen und nicht max 2,3kVA.
Wenn nun der Platz da ist und es unbedingt der Trafo sein soll, die eine primäre Wicklung 120-0 mit der 110-0 in Reihe schalten und dazwischen die 95-132V abgreifen. Die Klemmen können noch für andere Dinge, wie Schütz Steuerspannungen,Magnetventile, etc. genutzt werden.
Trotzalledem: Messen nicht vergessen!

Viele Grüße
Uwe

Memo777
Beiträge: 6
Registriert: Mi 1. Jul 2020, 00:42

Re: Steuertrafo Anschlüsse

Beitrag von Memo777 » Do 2. Jul 2020, 04:38

Hallo Leute,

das ist der Motor der mit dem stepper driver und dem Netzteil betrieben wurde.

https://ibb.co/Y2W50n7

Ich habe die Maschine vor dem Schrott gerettet.
Die Maschine war ursprünglich eine Maschine die Automatisch elektronik Bauteile programmiert hat.
So ähnlich wie eine Bestückungsmaschine für Platinen.
Ich möchte halt die Motoren die Linearführungen und die Stepper Driver und so viel wir möglich aus der Maschine verwenden um mir eine Portalfräse zu bauen.
Für mich als Anfänger ziemlich Mutig aber ein versuch ist es wert.
Danke euch für eure Tipps.
Was meint Ihr was diese 4 losen Kabel auf der Rückseite sein könnte ein schwarzes, ein schwarz weißes, ein blaues und blau weißes.

https://memo777.imgbb.com/

Schöne Grüße
M.Sezer

Memo777
Beiträge: 6
Registriert: Mi 1. Jul 2020, 00:42

Re: Steuertrafo Anschlüsse

Beitrag von Memo777 » Do 2. Jul 2020, 04:39

Hallo Leute,

das ist der Motor der mit dem stepper driver und dem Netzteil betrieben wurde.

https://ibb.co/Y2W50n7

Ich habe die Maschine vor dem Schrott gerettet.
Die Maschine war ursprünglich eine Maschine die Automatisch elektronik Bauteile programmiert hat.
So ähnlich wie eine Bestückungsmaschine für Platinen.
Ich möchte halt die Motoren die Linearführungen und die Stepper Driver und so viel wir möglich aus der Maschine verwenden um mir eine Portalfräse zu bauen.
Für mich als Anfänger ziemlich Mutig aber ein versuch ist es wert.
Danke euch für eure Tipps.
Was meint Ihr was diese 4 losen Kabel auf der Rückseite sein könnte ein schwarzes, ein schwarz weißes, ein blaues und blau weißes.

https://memo777.imgbb.com/

Schöne Grüße
M.Sezer

Memo777
Beiträge: 6
Registriert: Mi 1. Jul 2020, 00:42

Re: Steuertrafo Anschlüsse

Beitrag von Memo777 » Do 2. Jul 2020, 04:40

zum ausmessen bin ich noch nicht dazu gekommen.
Werd mich melden sobald ich mehr weiß

Benutzeravatar
Ruhla Fanboy
Beiträge: 882
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 17:08
Germany

Re: Steuertrafo Anschlüsse

Beitrag von Ruhla Fanboy » Do 2. Jul 2020, 06:28

und dem Netzteil betrieben wurde.
Mit Netzteil meinst du jetzt besagten Trafo?

Wenn die Maschine aus den US of A stammt, wurden die Schrittmotortreiber u.U. direkt an der Netzspannung betrieben, da die dort eben 120V beträgt. Der Trafo war dann für irgendwas anderes zuständig.
Wie viele Treiber willst du denn versorgen? Ein Exemplar hat ja gerade mal eine Leistung von etwa 250W.
Der Trümmer von Trafo (wiegt doch bestimmt um die 25kg) ist also hoffnungslos überdimensioniert.
Was meint Ihr was diese 4 losen Kabel auf der Rückseite sein könnte ein schwarzes, ein schwarz weißes, ein blaues und blau weißes.
Möglicherweise sind es Temperaturfühler. Wobei dafür auch ein Aderpaar gereicht hätte. Die verschiedenen Farbcodierungen lassen jedoch auf verschiedene Funktionen schließen.


Gibt es zu dieser Maschine eine Dokumentation?
Fräsmaschine: Ruhla VRB 2243
Drehmaschine: TOS SUI 32
Sägemaschine: Paulimot BS-712GR
Heißklebemaschine: Rehm Synergic 250

Antworten