Röhm Futter „F“

Antworten
nobrett
Beiträge: 9
Registriert: Do 15. Aug 2019, 13:24
Germany

Röhm Futter „F“

Beitrag von nobrett » Sa 23. Mai 2020, 18:57

Hallo,

Ich arbeite gerade eine WAW Rg125a Drehbank von 1947 auf, die der Weiler MFU 260-28W entspricht und mir zugelaufen ist.

Mit dabei war neben mehreren Borfutter ein Röhm Futter „F“, dass ich nicht kenne. Eine Suche im Internet hat auch nichts ergeben. So sieht es aus.
E8128DDC-B0B0-44E6-B649-02B737C16865.jpeg
A777B318-8714-463B-A2F4-5D6D0ADF2BE9.jpeg
CBADDC2D-7E9F-4E13-B6D4-3B8AC9843DCD.jpeg
6FC7C733-7860-46EA-B239-22283BA3546C.jpeg
0EF1A748-39BA-4A57-A4B6-4367F9548834.jpeg
415BCF82-9B1F-42CB-8527-BE61B4F2260D.jpeg
Das Futter hat einen B16 Kegel, in dem ein MK Adapter gesessen hat.

Wer kann mir zu dem Futter etwas sagen? Hat es einen besonderen Zweck? Oder ist es einfach ein ungebräuchlich gewordenes Bohrfutter?

Grüße
Norbert

jjthiel
Beiträge: 524
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 16:54

Re: Röhm Futter „F“

Beitrag von jjthiel » Sa 23. Mai 2020, 19:14

Hallo
Über das Futter kann ich dir wenig sagen.
Ein Bild vom zerlegten Futter hätte ich
Nach meiner Meinung ist es sehr exakt und aufwendig gefertigt.
Vielleicht war es das präzise Gegenstück von der ,,damals,, gängigen Goodell Futter bzw auch den zweibackenfutter .
Ich hab eine kleine Bohrmaschine mit einem ähnlichen Futter
Ich könnte mir vorstellen das es durch die aufwendige Fertigung nicht billig war
Gruß Joachim

amateur13
Beiträge: 161
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 22:30
Wohnort: D-67433 Neustadt
Germany

Re: Röhm Futter „F“

Beitrag von amateur13 » Sa 23. Mai 2020, 19:26

Hallo

Drehe es mal ganz zu und mache ein Bild. Normal sind die Backen doch "3-eckig" hier sehen sie für mich flach aus.
Gruß

Uwe aus NW



Emco Compact5, alte Version OHNE nachstellbare Spindelmuttern
Emco FB2
Derzeit zerlegte Drehbank, Hanseatik DB400, Unterlagen gesucht. Wahrscheinlich osteuropäischer Southbend Klon.
Metallbaukastenfreund, besonders Märklin

nobrett
Beiträge: 9
Registriert: Do 15. Aug 2019, 13:24
Germany

Re: Röhm Futter „F“

Beitrag von nobrett » Sa 23. Mai 2020, 19:38

Die Backen sind nicht flach. Ist ein bisschen schwer zu fotografieren weil man da nicht gut Licht reinbekommt.
4D744015-08E5-4444-9286-03D4F8D59515.jpeg
Ich habe leider keine Bilder gemacht als ich es zerlegt hatte. Es muss auch nicht unbedingt sein, dass das Futter genau so alt ist wie die Maschine.

Grüße
Norbert

Antworten