Schutzgasflasche undicht am Kunststoffring

Benutzeravatar
Der Sterni
Beiträge: 224
Registriert: Do 30. Mär 2017, 10:18
Wohnort: Irgendwo im Fläming
Germany

Re: Schutzgasflasche undicht am Kunststoffring

Beitrag von Der Sterni » Di 14. Jan 2020, 21:31

hometown hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 19:04
Der Sterni hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 18:26
Ich kann unter den Preiswerteren ''Rhöna'' empfehlen.
Hab davon 3 im Einsatz und die kosten zusammen den oben erwähnten Hunderter.
...die sind ja auch aus Stahl und nur auf Messing getrimmt :steinigung:
Und das ist jetzt in welchem Belang schlecht?
Ich kenne Schutzgas als nicht wirklich intelligent, daher dürfte es ihm egal sein obs durch Stahl oder Messing huscht.
Gruß, Max.

reloader
Beiträge: 3309
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Wohnort: Castrop-Rauxel
Germany

Re: Schutzgasflasche undicht am Kunststoffring

Beitrag von reloader » Di 14. Jan 2020, 21:40

Hallo,

ich habe so einen Druckminderer:

https://shop.gase-dopp.de/Argon-CO2-Gas ... YSER-17000

Ich bin sehr zufrieden damit, weil das Teil beim Einschalten des Brenners nicht immer so einen Gasstoß fabriziert.


viele Grüße

Edgar

Christian89
Beiträge: 581
Registriert: Mi 24. Apr 2019, 20:09
Wohnort: Nähe Magdeburg
Germany

Re: Schutzgasflasche undicht am Kunststoffring

Beitrag von Christian89 » Di 14. Jan 2020, 23:28

Ich habe einen druckminderer von Fronius. Vermutlich gibt es durch die chinesische Qualität ein paar Dichtheitsprobleme... ;-)
Gruß Christian

Drehe: Gosmeta D250/1000
Fräse: Fritz Werner aka WMW 4102
Bohre: komunaras 2M112
Schleifer:Elbtalwerk slw st40, Gisag se 315
Säge: Kläger
Hebebühne: Stertil Koni 3,5t
Schweißen: mag,mma,autogen
Usw.

henrik22
Beiträge: 75
Registriert: Do 8. Nov 2018, 17:27

Re: Schutzgasflasche undicht am Kunststoffring

Beitrag von henrik22 » Mi 15. Jan 2020, 16:47

Also gut, dann wird wohl das beste sein in einen hochwertigen zu investieren. Hilft ja nichts auf Dauer...

pliester
Beiträge: 753
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 21:00
Wohnort: Kölner Raum
Germany

Re: Schutzgasflasche undicht am Kunststoffring

Beitrag von pliester » Mi 15. Jan 2020, 20:05

Die fehlenden Fotos der Dichtflächen, 1. Flaschenarmatur, 2. Druckminder und von der verbauten Dichtung geben auch Hinweise auf Dichtungsfehler.

gruß
pliester

henrik22
Beiträge: 75
Registriert: Do 8. Nov 2018, 17:27

Re: Schutzgasflasche undicht am Kunststoffring

Beitrag von henrik22 » Mi 15. Jan 2020, 20:52

Hier noch die zwei Fotos. Das Gewinde von der Flasche ist in Ordnung, nicht mal den kleinsten Span konnte ich finden. Die Dichtung auf Seite 2 ist aus PVC. Selbiges Problem tritt aber auch mit PTFE-Dichtungen auf. Der Innen- und Außerndurchmesser ist der gleiche gewesen. Konnte auch keine andere größen finden. Problem ist auch, das der Stutze vom Druckminderer vorne noch einen Freistich hat. Warum auch immer, aber dieser sorgt dafür, das die Dichtung aus der Mitte rutscht.
1.jpg
2.jpg

Edelherb
Beiträge: 20
Registriert: Sa 4. Jan 2020, 23:01
Wohnort: In der Nähe von Zwickau
Germany

Re: Schutzgasflasche undicht am Kunststoffring

Beitrag von Edelherb » Mi 15. Jan 2020, 22:10

Hallo!

Na, schau dir doch mal auf dem unteren Foto die Dichtfläche genau an.
Ganz genau unten, in der Mitte, am unteren Rand. Da ist doch was. Das wirft doch sogar Schatten, wenn ich das richtig sehe.

reloader
Beiträge: 3309
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Wohnort: Castrop-Rauxel
Germany

Re: Schutzgasflasche undicht am Kunststoffring

Beitrag von reloader » Mi 15. Jan 2020, 22:21

Hallo,
könnte es sein, dass der Stutzen des Druckminderers im Flaschenventil anschlägt und Du deshalb keine Flächenpressung auf die Dichtung bekommst?

viele Grüße

Edgar

pliester
Beiträge: 753
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 21:00
Wohnort: Kölner Raum
Germany

Re: Schutzgasflasche undicht am Kunststoffring

Beitrag von pliester » Mi 15. Jan 2020, 23:35

Ich denke,

das die Höhe der Dichtfläche des Druckminderer zum Anzugskragen (der mit dem 6-Kant) viel zu wenig ist.
Eine Dichtung möchte auch zusammengedrückt werden, wenn der Weg zu klein ist, wird die Dichtung auf dem Anzugskragen aufliegen, aber auf diesem nicht abdichten.

Der versierte Handwerker wird diesen Missstand beheben können,
einem "nur Benutzer" würde ich raten einen neuen Druckminder zu kaufen.

gruß
pliester

henrik22
Beiträge: 75
Registriert: Do 8. Nov 2018, 17:27

Re: Schutzgasflasche undicht am Kunststoffring

Beitrag von henrik22 » Do 16. Jan 2020, 18:04

Also anschlagen tut nichts, denke das hätte ich schon gemerkt :? Der kleine Ring vorne ist nicht die Dichtfläche, die eigentlich Dichtfläche ist der Sechskant.

Es gibt zwar solche Stutzen zu kaufen aber dem Preis kann ich gleich einen neuen bestellen. Und plandrehen ist mir zu heikel bei dem Druck.

Antworten