Altivar ATV320 an PC verbinden SoMove...jemand Ahnung?

Antworten
Benutzeravatar
Konstantin_2
Beiträge: 1371
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 23:15

Altivar ATV320 an PC verbinden SoMove...jemand Ahnung?

Beitrag von Konstantin_2 » Mi 4. Dez 2019, 11:48

Hallo miteinander,

ich bin durch etwas Glück an ein paar FU's von Schneider Electric typ ATV320U11M2C gekommen.

Nun hab ich schon einiges an Erfahrung mit FU's von Siemens und SEW Eurodrive, aber irgendwie
finde ich keine Informationen über die PC-Verbindung zu diesen Modulen.

In der Programmiersoftware von SE gibt es viele verschiedene Schnittstellen zur Auswahl,
aber irgendwie klappt es gar nicht...

Ich habe das Modbus Treiberpaket installiert und kriege auch eine Verbindung im Treibermanager
hin, in SoMove allerdings nicht...
:nixweiss:

Weiß jemand was an Hardware notwendig ist um eine Verbindung aufzubauen?
Ich versuche über LAN mit oder ohne einen Router dazwischen eine Verbindung
aufzubauen aber leider nüx.

Ich will das machen weil des programmieren über die 7-Segment Anzeige echt müßig ist
und ich 3 Stück davon habe...


ACHTUNG:
Die Sicherheitsbeauftragten hier im Forum können mich mal und sollten hier nicht posten!
:aufsmaul:

Grüße, Konstantin :hi:
"Es wurde schon alles gesagt, nur nicht von jedem."
Einstein

"Dieses Kribbeln im Bauch, das man nie mehr vergisst,
als ob da im Magen der Teufel los ist."
Lieutenant Ellen Ripley

Erfinder
Beiträge: 98
Registriert: Sa 19. Jan 2019, 21:50
Germany

Re: Altivar ATV320 an PC verbinden SoMove...jemand Ahnung?

Beitrag von Erfinder » Mi 4. Dez 2019, 12:19

Hallo Konstantin,
was mir einfällt wäre ein LAN-Kabel das gekreuzt ist . Nennt sich Crossover oder so. Vielleicht hilft es.
VG
Erfinder
Emco Compact 8 - ARTEC M1
Interkrenn TB13/5E/6 - Hacker SB16
Rehm Invertig WIG 160GW
Elektra Beckum 180/35 ET COMBI TURBO
Güde MBS 116

Benutzeravatar
Tobi p.
Beiträge: 335
Registriert: Mo 20. Aug 2012, 20:54
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:
Germany

Re: Altivar ATV320 an PC verbinden SoMove...jemand Ahnung?

Beitrag von Tobi p. » Mi 4. Dez 2019, 12:20

Moin,

welche Kommunikationskarte ist in den Umrichtern denn verbaut? Für die Dinger gibts verschiedene Feldbuskarten und ein RJ45-Port am Umrichter bedeutet nicht unbedingt dass der ordinäres Ethernet spricht.

Gruß Tobi
Wo des Dübels Kunst versagt wird erst mal Allcon10 hineingejagt!

Benutzeravatar
Konstantin_2
Beiträge: 1371
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 23:15

Re: Altivar ATV320 an PC verbinden SoMove...jemand Ahnung?

Beitrag von Konstantin_2 » Mi 4. Dez 2019, 12:31

Danke erst mal für die antworten,

hab da im Datenblatt noch folgendes gefunden:
Steckertyp 1 RJ45 (an der Klemme) für Modbus/CANopen

physikalische Schnittstelle 2-Draht- RS 485 für Modbus serial/CANopen

Übertragungsrahmen RTU für Modbus, seriell

Übertragungsgeschwindigkeit 4,8, 9,6, 19,2, 38,4 kbit/s für Modbus, seriell
50 kBit/s, 125 kBit/s, 250 kBit/s, 500 kBit/s, 1 MBit/s für CANopen

Datenformat 8 Bits, einstellbar auf ungerade, gerade oder keine Parität für Modbus, seriell

Polarisierungsart Keine Impedanz für Modbus, seriell

Anzahl der Adressen 1…127 für CANopen 1…247 für Modbus, seriell

Zugriffsmethode Slave CANopen
Dem entsprechend müsste es eine serielle Schnittstelle sein... :imstupid:

Also einen RJ45 zu DB9 adapter bauen und die Schnittstelle am PC entsprechend konfigurieren?

Also so klemmen:
Halbduplex (2-Draht)
Bei der 2-Draht-Übertragung müssen Sie die Sende- (TXD) und Empfangssignale (RXD) zusammen auf der RS-485-Schnittstelle kurzschließen. Siehe Einrichten der 2-Draht (Halb-Duplex) Kommunikation mit RS-485-Schnittstelle für die Pinbelegung und weitere Details.
Quelle in englisch:
https://knowledge.ni.com/KnowledgeArtic ... AK&l=de-DE

Oder ist RS-232 inkompatibel zu RS-485 und ich brauche einen Vermittler?
Zuletzt geändert von Konstantin_2 am Mi 4. Dez 2019, 12:38, insgesamt 1-mal geändert.
"Es wurde schon alles gesagt, nur nicht von jedem."
Einstein

"Dieses Kribbeln im Bauch, das man nie mehr vergisst,
als ob da im Magen der Teufel los ist."
Lieutenant Ellen Ripley

Benutzeravatar
Karl
Administrator
Administrator
Beiträge: 5154
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 18:58
Wohnort: Altlandkreis Wasserburg
Germany

Re: Altivar ATV320 an PC verbinden SoMove...jemand Ahnung?

Beitrag von Karl » Mi 4. Dez 2019, 12:37

Konstantin_2 hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 12:31
Dem entsprechend müsste es eine serielle Schnittstelle sein...

Also einen RJ45 zu SUB-D adapter bauen und die Schnittstelle am PC entsprechend konfigurieren?
Naja, seriell ist nicht gleich RS232. RS485 ist eine andere Schnittstelle.
Am einfachsten besorgst Du Dir einen USB-to-RS485-Adapter.
Die sind recht günstig zu haben - Beispiel: eBay #252784174363
Abgesehen davon, dass es mit RS232 nicht funktioniert, lohnt sich bei dem Preis nicht mal das selber basteln.

:hi:
- Karl

Erfinder
Beiträge: 98
Registriert: Sa 19. Jan 2019, 21:50
Germany

Re: Altivar ATV320 an PC verbinden SoMove...jemand Ahnung?

Beitrag von Erfinder » Mi 4. Dez 2019, 12:37

Bei unseren Regel verwenden wir Konverter wie auf dem Bild mit Modusprotokoll.
15754593972515613673833729116237.jpg
Emco Compact 8 - ARTEC M1
Interkrenn TB13/5E/6 - Hacker SB16
Rehm Invertig WIG 160GW
Elektra Beckum 180/35 ET COMBI TURBO
Güde MBS 116

Benutzeravatar
Konstantin_2
Beiträge: 1371
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 23:15

Re: Altivar ATV320 an PC verbinden SoMove...jemand Ahnung?

Beitrag von Konstantin_2 » Mi 4. Dez 2019, 12:44

Daaaanke!

mann hab ich auf dem Schlauch gestanden... :wall:

Watt so eine RJ45 Dose so mit dem Hirn anstellt... :pfeif:


Alles gute, beste Grüße, der Konstantin :hi:
"Es wurde schon alles gesagt, nur nicht von jedem."
Einstein

"Dieses Kribbeln im Bauch, das man nie mehr vergisst,
als ob da im Magen der Teufel los ist."
Lieutenant Ellen Ripley

Antworten