Futterflansch oder MK3 ??

Benutzeravatar
Fehl-Mann
Beiträge: 413
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:14
Wohnort: Zentral-Europa
Switzerland

Re: Futterflansch oder MK3 ??

Beitrag von Fehl-Mann » Di 3. Dez 2019, 23:53

Falls das die gleiche Aufnahme ist wie bei der Emcomat 8 (Kurzkegel): ich hätte hier noch so einen Flansch rumliegen.
Bei Interesse, und wenn für gut empfunden: PN...
Grüsse, Hans-R.
----------------------------------------------------------------------------
Leinen LZ4S, Habegger Neotor, Gral, Schaublin 13, Fehlmann P18, Boxford Shaper, Kleinzeugs...
3D: CTC, Ortur
Man gewöhnt sich an allem, sogar am Dativ...

greenhorn
Beiträge: 48
Registriert: So 1. Sep 2019, 12:16
Austria

Re: Futterflansch oder MK3 ??

Beitrag von greenhorn » Mi 4. Dez 2019, 06:50

Hast eine PN, LG Werner :super:

Eisenmichel
Beiträge: 1401
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:04
Wohnort: Stuttgart

Re: Futterflansch oder MK3 ??

Beitrag von Eisenmichel » Mi 4. Dez 2019, 07:19

Moin,

ich habe noch einen Flansch liegen. War von einer Emco 8. Wie muß der bei Deiner Maschine aussehen?
Vielleicht ein Foto aus dem Netz oder einen link?

Gruss Micha
Einiges an Maschinen im Keller
Meine kleinen Spielzeuge in Youtube
https://www.youtube.com/channel/UCA2c86 ... erNxR2C4WA

greenhorn
Beiträge: 48
Registriert: So 1. Sep 2019, 12:16
Austria

Re: Futterflansch oder MK3 ??

Beitrag von greenhorn » Mi 4. Dez 2019, 18:20

IMG_20191204_174453.jpg
IMG_20191204_174443.jpg
Hallo Micha,
anbei die Bilder, der Schlitz ist nicht original :pfeif: konnte das Teil anders nicht runterkriegen...Gewinde M39 x 4, wenn ich mich nicht irre, Emcomat 7 und Emcomat V8 sind bis auf Spitzenweite und -Höhe technisch ident lt.Tabelle. Habe schon mit Fehl-Mann Kontakt aufgenommen,der hat auch einen Flansch "herumliegen" aber noch keine Rückmeldung. Wenn es 2 Flansche werden, solls mich auch nicht stören...
Danke für alle Beiträge ( das Argument mit dem größeren Hebel bei Verwendung eines MK3 ist völlig logisch) und denke, daß ich an einen Flansch kommen werde. Habe nur einen kleinen Teilapparat (noch von der Chinamaschine) mit 75mm ,deswegen scheue ich das Löcherbohren für das Backenfutter... :thx: Greenhorn /Werner

Selbermacher
Beiträge: 471
Registriert: Do 17. Sep 2015, 00:03
Germany

Re: Futterflansch oder MK3 ??

Beitrag von Selbermacher » Mi 4. Dez 2019, 19:25

Hier gibt es welche:
RCM-Machines
Herzliche Grüße
Harald

Benutzeravatar
Fehl-Mann
Beiträge: 413
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:14
Wohnort: Zentral-Europa
Switzerland

Re: Futterflansch oder MK3 ??

Beitrag von Fehl-Mann » Mi 4. Dez 2019, 23:49

Oh, da bin ich raus. Mein Flansch ist für die Kurzkegel-Aufnahme, nicht für Gewinde!
Eine PM kann ich auch nicht finden (spielt aber jetzt keine Rolle mehr...
Grüsse, Hans-R.
----------------------------------------------------------------------------
Leinen LZ4S, Habegger Neotor, Gral, Schaublin 13, Fehlmann P18, Boxford Shaper, Kleinzeugs...
3D: CTC, Ortur
Man gewöhnt sich an allem, sogar am Dativ...

greenhorn
Beiträge: 48
Registriert: So 1. Sep 2019, 12:16
Austria

Re: Futterflansch oder MK3 ??

Beitrag von greenhorn » Do 5. Dez 2019, 07:03

@ Selbermacher : So weit war ich auch schon....Wollte einen fertigen Flansch, aber das hat wahrscheinlich keinen Sinn, weil das Duo Futterflansch/Backenfutter an der Maschine "verheiratet" werden müssen..
@ Fehl-Mann : Danke trotzdem!!
@Tommydsa : Danke für das Angebot, aber siehe oben :thx:

Benutzeravatar
Old-Papa
Beiträge: 235
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 11:58

Re: Futterflansch oder MK3 ??

Beitrag von Old-Papa » Do 5. Dez 2019, 07:53

greenhorn hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 07:03
@ Selbermacher : So weit war ich auch schon....Wollte einen fertigen Flansch, aber das hat wahrscheinlich keinen Sinn, weil das Duo Futterflansch/Backenfutter an der Maschine "verheiratet" werden müssen..
@ Fehl-Mann : Danke trotzdem!!
@Tommydsa : Danke für das Angebot, aber siehe oben :thx:
Hmmm, die Nummer mit dem Aufsägen ist schon schräg.....
Einen Rohling von RC-Maschins kannst Du doch auf der Maschine selber exakt passend drehen. Wo ist das Problem?

Old-Papa

greenhorn
Beiträge: 48
Registriert: So 1. Sep 2019, 12:16
Austria

Re: Futterflansch oder MK3 ??

Beitrag von greenhorn » Fr 6. Dez 2019, 07:39

Mein Problem ist, daß ich auf dieser Maschine noch nicht "eingearbeitet" bin und so einen Flansch noch nie angepasst habe,besonders die exakt sitzenden Befestigungsbohrungen mit 120° Versatz und der Absatz auf 1/100 genau sind schon eine Herausforderung...120€ durch eine kleine Unachtsamkeit oder Fehler "verhunzen" will ich auch nicht...Grüße Greenhorn :thx:

sepp222
Beiträge: 117
Registriert: Do 16. Mai 2013, 12:50

Re: Futterflansch oder MK3 ??

Beitrag von sepp222 » Fr 6. Dez 2019, 14:09

Habe die Emco 8 mit Kurzkegel,wie wird der Futterflansch im Rücklauf gesichert?
Mein Arbeitgeber hatte eine Alte Drehbank mit Passitz und Gewinde,beim ausschalten wurde mal aus versehen der Schalter in Linksbetrieb geschaltet und das 300 mm
Drehfutter machte sich selbstständig,rollte eine Steintreppe runter.Hoffe dir kann das nicht passieren.Mein China Teilapparat hat auch Passitz und Gewinde.
Gruß Hans

Antworten