3 stufige Riemenscheibe

Hier gehören eure Kunstwerke rein!
Benutzeravatar
merlin
Beiträge: 1017
Registriert: Do 1. Nov 2012, 08:31
Wohnort: Neuruppin
Kontaktdaten:
Germany

3 stufige Riemenscheibe

Beitrag von merlin » Fr 16. Aug 2019, 09:36

Hallo Forum. Bein der Überholung eines Elektromotors ist leider die 3stufige Riemenscheibe zerbrochen. Der Motor gehört zu einer Matra Ständerbohrmaschine. Einen passenden Ersatz habe ich nicht gefunden. Also stand eine Neuanfertigung auf dem Programm. Anstatt aus dem vollen zu zerspanen, habe ich mich für das Gießen entschieden.
Dateianhänge
BDCE83F6-6F5B-4892-996D-F08417CBB9B3.jpeg
Die Riemenscheibe saß sehr fest auf der Motorwelle und ist beim Abziehen leider ausgebrochen.
876F49A8-F0D1-4401-AAD7-B12F230B9BE4.jpeg
0999CC0C-4A76-4288-BD14-D4B7105407AC.jpeg
Im CAD wurde dann die neue Scheibe entworfen. Die verwendete Software ist Shapr3D.
3EA8BAB2-6430-43D3-A4A6-E45F660708B1.jpeg
45607D2C-7256-4D2D-8803-671ACE4BABA5.jpeg
FD6A8C89-06E6-4DFA-A98B-1B5470002C1A.jpeg
E5756E35-0B28-451B-AD4F-08564251A16D.jpeg
Der 3-D Druck funktionierte auf Anhieb. Die Oberfläche ist für den Sandguss allerdings zu rau und musste nachbearbeitet werden. Das Modell wurde grundiert, gefüllter und geschliffen.
387CDC03-00B5-47EE-94CE-5BF5EC3275EF.jpeg
Dann wurde die Form hergestellt. Der verwendete Sand ist ölgebunden.
1E01E2A2-9DFE-474D-A996-5B306CD0D44A.jpeg
A7331B4B-B465-4C3D-9A7D-26DA7241C17D.jpeg
807BB51B-6E44-4101-9B46-02494708555F.jpeg
Als Wärmequelle verwende ich einen Härteofen. Der bringt das Schmelzbad in 40min auf 700 Grad. Die Kochplatte soll die schnelle Abkühlung der Schmelze beim aufbereiten verhindern.
B3BC0607-5F32-42E1-AA3B-702DC1E4061D.jpeg
367D7952-4582-4929-A57C-A287E248C40A.jpeg
325A9F97-0A88-41F4-9465-5AC89F2405E0.jpeg
DF5C3FEF-309A-47A4-A863-55F6294B0C22.jpeg
FE97D2E7-0568-42FD-8A74-4D75956AA755.jpeg
CD88D240-A3AD-45AA-9F43-1A46B4EC0CF4.jpeg
Die Nachbearbeitung der Riemenscheibe war unspektakulär und habe ich auch nicht weiter festgehalten. Es war ein interessantes Projekt.

Benutzeravatar
eXact Modellbau
Beiträge: 7386
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 08:04
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
Kontaktdaten:
Germany

Re: 3 stufige Riemenscheibe

Beitrag von eXact Modellbau » Fr 16. Aug 2019, 09:41

Ein schönes Projekt! Danke fürs zeigen
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

www.die-minilok.de

blondy
Beiträge: 424
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 11:00
Germany

Re: 3 stufige Riemenscheibe

Beitrag von blondy » Fr 16. Aug 2019, 09:44

Moin,
:respekt: nicht schlecht!

Wo bekommt man solchen Sand?
Womit hast Du den verdichtet?
Gruß
blondy

Tut mir leid, aber das ist so eine Macke von mir, immer zu glauben, daß die Antwort etwas mit der Frage zu tun haben müsste.

Benutzeravatar
merlin
Beiträge: 1017
Registriert: Do 1. Nov 2012, 08:31
Wohnort: Neuruppin
Kontaktdaten:
Germany

Re: 3 stufige Riemenscheibe

Beitrag von merlin » Fr 16. Aug 2019, 09:49

Den Sand gib es zB bei EBAY als „Formsand“. Zum verdichten nehme ich ein Stück Kantholz. Bei YouTube gibt es gute Videos zum Thema Gießen von „ Myfordboy“.

blondy
Beiträge: 424
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 11:00
Germany

Re: 3 stufige Riemenscheibe

Beitrag von blondy » Fr 16. Aug 2019, 10:16

War vielleicht missverständlich gefragt: :unknown:
Gemeint war genau dieser Sand.
Hintergrund: Ich kaufe gern Sachen von denen ich weiß, daß sie funktionieren. Man bekommt in der Bucht fast alles, aber bei vielen Sachen ist dann immer die Frage, ob es auch tut was es soll.
Gruß
blondy

Tut mir leid, aber das ist so eine Macke von mir, immer zu glauben, daß die Antwort etwas mit der Frage zu tun haben müsste.

Benutzeravatar
merlin
Beiträge: 1017
Registriert: Do 1. Nov 2012, 08:31
Wohnort: Neuruppin
Kontaktdaten:
Germany

Re: 3 stufige Riemenscheibe

Beitrag von merlin » Fr 16. Aug 2019, 10:28

Den Sand habe ich vor mehreren Jahren gekauft und das Angebot gibt es nicht mehr. Ich würde diesen hier nehmen:

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 2489323454

Am besten von einem Fachhandel für Gießereien.

bear
Beiträge: 219
Registriert: So 11. Jan 2015, 14:24
Switzerland

Re: 3 stufige Riemenscheibe

Beitrag von bear » Fr 16. Aug 2019, 10:32

Beindruckend !!!! super gemacht !

Danke

Gruss

Julian

blondy
Beiträge: 424
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 11:00
Germany

Re: 3 stufige Riemenscheibe

Beitrag von blondy » Fr 16. Aug 2019, 10:55

Vielen Dank!
Gruß
blondy

Tut mir leid, aber das ist so eine Macke von mir, immer zu glauben, daß die Antwort etwas mit der Frage zu tun haben müsste.

Benutzeravatar
ostwestfale
Beiträge: 1762
Registriert: Sa 21. Mai 2011, 07:28
Wohnort: Bielefeld
Germany

Re: 3 stufige Riemenscheibe

Beitrag von ostwestfale » Fr 16. Aug 2019, 11:14

Toll gemacht !
Ich hätte wahrscheinlich, aus Mangel an Gußerfahrung, versucht die Riemenscheibe hart zu löten :pfeif:

Gruß aus Bielefeld
Hans

elmech
Beiträge: 2435
Registriert: So 13. Aug 2017, 17:14
Wohnort: Mitteland Aarau/Olten
Switzerland

Re: 3 stufige Riemenscheibe

Beitrag von elmech » Fr 16. Aug 2019, 12:16

Hallo , toller Beitrag! Danke fürs zeigen! Ich hätte das Teil aus dem Vollen gedreht und eine Haufen Späne produziert! Mit dem Giessen geht das einfacher und man muss auch nicht dem Material nachrennen! Freundliche Grüsse Andi

Antworten