Welche Lager für Fräskopf?

Benutzeravatar
Booze
Beiträge: 1641
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 11:54
Wohnort: Mainhatten
United States of America

Welche Lager für Fräskopf?

Beitrag von Booze » Sa 13. Jul 2019, 19:10

Ich bin da gerade dabei an meinem Fräskopf die Lager zur erneuern.
Jetzt stehe ich natürlich vor der Frage welche?
Hersteller
Lagerluft
irgendwas spezielles

Es geht um Lager mit der Bezeichnung 6206 z

Da gibt es zB.

https://www.123kugellager.de/lager-6206 ... -VT180.php

oder solche mit weniger Lagerluft und mehr Präzision?
https://www.kugellager-express.de/praez ... gKkCvD_BwE

würde mich über Informationen freuen.
Gruß Viktor




Angelini AVM 125
Hobbymat MD65
Hauser Fräsmaschine
Hauser 215
DaVinci 1.0 Pro 3D Drucker

whiskas54
Beiträge: 233
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 20:37
Wohnort: 80814

Re: Welche Lager für Fräskopf?

Beitrag von whiskas54 » Sa 13. Jul 2019, 20:07

Da braucht man schon ein paar mehr Informationen.. Angestellte Lagerung? Fest-Los Lagerung? Vielleicht sogar schwimmend? Sind die Lager direkt an der Frässpindel? Abdichtung wegen Drehzahl bzw nachschmierung? .......

Wenn bei dir jetzt 6206 Z verbaut ist, warum verbaust du nicht genau ein solches vom namhaften Herstellern? Die beiden verlinkten Lager sind schonmal von der Abdichtung her falsch, 6206 Z ist ein einfaches Rillenkugellager mit einseitiger Spaltdichtung aus Stahl? Wenn weiter keine zusätzliche Bezeichnung zu sehen ist und das Lager bisher problemlos lief würde ich gar nichts anderes verbauen. Ob P5 und verringerte Lagerluft nötig ist kann man ohne genaue Informationen schwer schätzen, C2 kombiniert mit 2RS Dichtungen wird sich halt zusätzlich erwärmen.

Helix
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 10:19
Germany

Re: Welche Lager für Fräskopf?

Beitrag von Helix » Sa 13. Jul 2019, 20:29

Nimm keinen Chinalager, kauf welche von SKF oder FAG, die vom Express halten von zwölf bis Mittag...

Benutzeravatar
Booze
Beiträge: 1641
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 11:54
Wohnort: Mainhatten
United States of America

Re: Welche Lager für Fräskopf?

Beitrag von Booze » Sa 13. Jul 2019, 22:08

Eben, halt keine Chinalager, dachte da gibt es evtl. was spezielles, was man für ein Fräskopf nehmen könnte?
Gruß Viktor




Angelini AVM 125
Hobbymat MD65
Hauser Fräsmaschine
Hauser 215
DaVinci 1.0 Pro 3D Drucker

handlysoft
Beiträge: 9
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 18:23

Re: Welche Lager für Fräskopf?

Beitrag von handlysoft » Sa 13. Jul 2019, 22:52

Hallo Victor,

nimm wie bereits von Helix geschrieben die Lager mit derselben Bezeichnung von namhaften Herstellern wie SKF oder FAG. Beide Hersteller haben Lager der Reihe 62 mit verbesserten Toleranzen z.B. die Explorer Lager von SKF.
(siehe unter https://www.skf.com/de/products/bearing ... index.html).

Diese Lager sind auch günstig über https://www.ekugellager.de/#!/query=620 ... &PageNum=0 zu bekommen.

Viele Grüße
Georg

Benutzeravatar
Booze
Beiträge: 1641
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 11:54
Wohnort: Mainhatten
United States of America

Re: Welche Lager für Fräskopf?

Beitrag von Booze » Di 16. Jul 2019, 14:23

Ich habe mal welche von SKF bestellt, gekommen sind die jetzt auch, steht sogar Explorer drauf.
Werde mal berichten, wie die sich so machen, die alten sind jedenfalls hinüber.
C6A8AC41-89D1-44D7-A2F9-EAADCAB7A99F.jpeg
Gruß Viktor




Angelini AVM 125
Hobbymat MD65
Hauser Fräsmaschine
Hauser 215
DaVinci 1.0 Pro 3D Drucker

Benutzeravatar
teralu
Beiträge: 1558
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 10:45
Wohnort: in der Nähe von Basel
Switzerland

Re: Welche Lager für Fräskopf?

Beitrag von teralu » Di 16. Jul 2019, 16:56

Hallo Viktor
habe es erst gerade gelesen.
falls du noch brauchst... hier werden gerade ein paar günstig zu kaufen (Sind aus einer Werkstatträumung, habe bei den Anbieter auch schon gekauft)
https://www.ricardo.ch/de/a/rillenkugel ... 074496390/
Gruss Thomas
Dateianhänge
6206ZZ.jpg
Drehbank:..............Schaublin 102-VM W25, Habegger JH70 W12
Fräsmaschine:......Aciera F3 / F2 W20, Rawyler TF2 W12, Hauser W10
Schleifmaschine:..Strama 75 III, Mafac K100, Vitax V1, Raskin A175
Bohrmaschine:......Cincinatti PTM

Benutzeravatar
Booze
Beiträge: 1641
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 11:54
Wohnort: Mainhatten
United States of America

Re: Welche Lager für Fräskopf?

Beitrag von Booze » Di 16. Jul 2019, 18:01

Danke, aber die sind schon da und ruhen sich gerade im Gefrierfach aus. :-D
Gruß Viktor




Angelini AVM 125
Hobbymat MD65
Hauser Fräsmaschine
Hauser 215
DaVinci 1.0 Pro 3D Drucker

Benutzeravatar
Booze
Beiträge: 1641
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 11:54
Wohnort: Mainhatten
United States of America

Re: Welche Lager für Fräskopf?

Beitrag von Booze » Mo 22. Jul 2019, 19:53

So Lager sind verbaut und das Maschinchen schnurrt wieder wie ne eins.
Kein rattern mehr.
34E10BBA-C429-4291-9BDE-92F32CEE720E.jpeg
Gruß Viktor




Angelini AVM 125
Hobbymat MD65
Hauser Fräsmaschine
Hauser 215
DaVinci 1.0 Pro 3D Drucker

Niskie
Beiträge: 1764
Registriert: Do 15. Mai 2014, 21:44
Wohnort: Potsdam
Germany

Re: Welche Lager für Fräskopf?

Beitrag von Niskie » Mo 22. Jul 2019, 22:24

Booze hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 18:01
Danke, aber die sind schon da und ruhen sich gerade im Gefrierfach aus. :-D
Was machst du gegen das Schwitzwasser? Vorher (vor dem Gefrierfach) gut einölen oder einfetten und hoffen, dass der Wasserfilm nicht in die Passung kommt?
Gruß Peter
Einfache Antworten sind immer falsch. Komplizierte meistens auch.

Antworten