MiWuLa Flippt aus. :lol:

Hier könnt ihr Videos einstellen die mit unserem Hobby zu tun haben!
Lehrvideos, Tips und Tricks...
Forumsregeln
Bitte die Videos im "Titel" eindeutig beschreiben!
Antworten
Benutzeravatar
Albego
Beiträge: 1236
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 21:26
Wohnort: Nord-Sauerland
Germany

MiWuLa Flippt aus. :lol:

Beitrag von Albego » So 17. Mär 2019, 03:14

Hallo liebe Gemeinde,

wem MiWuLa nix sagt, hier der richtige Name "MiniaturWunderLand".
Und wer die Videos von denen kennt, der weiss das dort auch zerspant wird, und das auch mit einer CNC-Fräse. Hier ein kurzer beweis ab minute 08:06, geht nur bis ca. 09:32.
https://www.youtube.com/watch?v=5Jhk5F74AOw

Okay, das nur um einen gewissen Übergang vom Thema Zerspanung zum "Ausflippen" hinzubekommen. Denn das folgende Video knüpft Thematisch an das vorherige an. Nein! Sorry nich Thema Zerspanung sondern, um es in Kurzform vorweg zu nehmen, Thema "Monaco-Rennstrecke im MiWuLa".
Das "Ausflippen" hat eine Vorstufe und die beginnt ab minute 07:30.
https://www.youtube.com/watch?v=dacoglOa5Qc
Und ab der angegebenen Zeit einfach bis zum *Zieleinlauf* laufen lassen.
Ich hab mich fast schäckisch gelacht. :muahaha: :muahaha:


Trotz des Spaßfaktors im zweitem Video ist das Thema "Monaco-Rennstrecke im MiWuLa" ein echt super-duper-extrem-Kompliziertes Unterfangen. Das ist für Leute die sich mit Elektronik auskennen eine echt harte Nuss. Aber das würde hier jetzt sämtliche Rahmen sprengen näher darauf einzugehen.

Habt einfach Euren Spaß daran. :-D
So etwas sieht und HÖRT man nicht alle Tage.



Es grüßt
Bernhard

audiomixer
Beiträge: 344
Registriert: So 10. Nov 2013, 15:25
Wohnort: Basel
Switzerland

Re: MiWuLa Flippt aus. :lol:

Beitrag von audiomixer » So 17. Mär 2019, 08:52

Hammer!

danke fürs posten.

Michael
Optimum BF16, ProMac 940c - Emco 8 Clon

Bob
Beiträge: 1139
Registriert: So 6. Feb 2011, 21:24
Germany

Re: MiWuLa Flippt aus. :lol:

Beitrag von Bob » So 17. Mär 2019, 15:34

Hallo Bernhard,

danke für den Link!
Köstlich!

Bob

Benutzeravatar
astoba
Beiträge: 1863
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 18:23
Germany

Re: MiWuLa Flippt aus. :lol:

Beitrag von astoba » So 17. Mär 2019, 18:04

wrooommmm :-D danke für den Hinweis

Forestervinnetou
Beiträge: 18
Registriert: Sa 20. Okt 2018, 23:18
Wohnort: Thüringen
Germany

Re: MiWuLa Flippt aus. :lol:

Beitrag von Forestervinnetou » So 17. Mär 2019, 23:42

Vor knapp einem Monat haben die eine neue CNC-Maschine bekommen und das ausführlich auf Video festgehalten:
https://www.youtube.com/watch?v=P6ocRZ9fj8s
Mit einem 450 Tonnen Kran (!) zum Transport über das Speichergebäude und aufstellung von der Wasserseite.
Maschinen in der Werkstatt:
Leinen MLZ4S mit hydraulischer Kopiereinrichtung
Beling & Lübke FWS160 Universalfräse

Benutzeravatar
Albego
Beiträge: 1236
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 21:26
Wohnort: Nord-Sauerland
Germany

Re: MiWuLa Flippt aus. :lol:

Beitrag von Albego » Mo 18. Mär 2019, 00:38

Hallöööchen,

erstmal eine Danke das Euch mein Beitrag gefallen hat.
astoba hat geschrieben: wrooommmm :-D
Du sagst es :lol:.

Aber was Forestervinnetou da jetzt verlinkt hat, da bin ich Platt. :shock:
Nicht genug das es von Gerrits Tagebuch Chronologisch nahtlos an meinen letzten Videolink passt.
NEIN!
Dass es sich dabei auch noch um eine neue 1 Tonne (1.000kg) schwere CNC-Fräse handelt, ist der schiere Wahnsinn. Dafür danke ich dir Forest :2up: . Mir persönlich hat das Video seeeehr gut gefallen :thx: , allein der Aufwand mit dem Kran ist ja nicht von schlechten Eltern. :o

Gerrit hats ja fast den Unterkiefer ausgerengt, als er die Vergleichszeiten hörte. Nein ich verrate es nicht. Einfach selber das Video schauen.

Einfach mal wieder WAHNSINN!
"Monstermaschine" für winzigen Kleinkram.

Ich schau mir das Video noch mal an. :-)



Es grüßt
Bernhard

Antworten