Emco Super 11

Zeigt uns eure Maschinen!!
Benutzeravatar
Kosmos
Beiträge: 578
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 20:04
Kontaktdaten:
Germany

Re: Emco Super 11

Beitrag von Kosmos » So 17. Mär 2019, 08:16

stefangtwr hat geschrieben:
Sa 16. Mär 2019, 22:07


Vor Jahren habe ich mal beim Sepp ein paar Rohlinge für Klein-Planscheiben gegossen und ich hab immernoch zwei unbearbeitete übrig - Ideale Größe für den Griff.
Ich kannn mich noch gut dran erinnern, an die Spielerei mit Feuer und Sand. ;-)
Darüber müssen wir beim Herwart unbedingt quatschen.

Gruß,

Sepp

Benutzeravatar
Eisenteufel
Beiträge: 371
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 10:36
Wohnort: Rangsdorf
Germany

Re: Emco Super 11

Beitrag von Eisenteufel » So 17. Mär 2019, 10:09

Die Schweißnaht sieht doch gut aus, ich muss mir dieses Jahr auch noch ein WIG-Gerät holen und nach 12 Jahren auch mal wieder etwas schweißen. Die EMCO ist schon eine schöne Drehe.

Thomas

F22-Raptor
Beiträge: 81
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 09:45
Maldives

Re: Emco Super 11

Beitrag von F22-Raptor » So 17. Mär 2019, 10:34

Darf ich mal fragen wo ich so ne Reduzierhülse finde? Ich habe reichlich Deckel Spannzangen 355e und die Emco 10 hat ja genau wie Deine auch MK4 als Spindeldurchlass.
Ich finde aber nirgends so eine Reduzierung :-/ Ich glaube für die Emco 10 gabs so ein Spannzangenfuter das auf dieses M34 Gewinde der Spindel passt?

Bin da für jeden Tip Dankbar

P.S. sag mal Stefan, ich hab ja auch noch so ein originaes Emco Dreibackenfutter. Leider hate der Vorbesitzer wohl mal die Backen ausgeschliffen. Soviel das ich da nix mehr unter 5mm Spanne ann.... Könntest Du auf Deiner Schleife nicht die Backen seitlich (also die schrägen Wangen) wieder etwas anschleifen so das die wieder Spitz genug werden?

Wen ja, dann bitte PN das wir da mal verhandeln?

Grüße
Andreas
if ($ahnung == NULL) {read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; } end if

leo12345
Beiträge: 26
Registriert: Di 16. Nov 2010, 13:47
Wohnort: Eggolsheim
Germany

Re: Emco Super 11

Beitrag von leo12345 » So 17. Mär 2019, 10:47

Hallo,
Da suchst Du mal in e..y nach MK4--Deckelspannzangen.
Da findest Du die Spannzangenaufnahme.
Gruss, Leo

Vile
Beiträge: 201
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 12:23
Wohnort: Kopenhagen, Dänemark
Denmark

Re: Emco Super 11

Beitrag von Vile » So 17. Mär 2019, 13:01

Hallo.
Gibt es mehrere Typen von Maximat 10?

Vielleicht ist mein Mentor V10 ein anderes Modell.
Es hat mk3 und nur 20mm Spindelbohrung.

Gruss
Vile

F22-Raptor
Beiträge: 81
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 09:45
Maldives

Re: Emco Super 11

Beitrag von F22-Raptor » So 17. Mär 2019, 14:51

Hallo Vile,

Du hast recht. Ich Depp hatte mich da vertan. Bin eben extra nochmal runter und in der Tat.......MK3 und 20mm Spindeldurchlass.... Ich habe auch gesehen das ich ne Zugstange habe. Die hat aber offensichtlich ein 14mm Gewinde. Was für Spannzangen sind das denn?
erne auch per PN um hier Stefans Thread nicht zu stören!!!
if ($ahnung == NULL) {read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; } end if

Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 3809
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Emco Super 11

Beitrag von stefangtwr » So 17. Mär 2019, 22:38

Darüber müssen wir beim Herwart unbedingt quatschen.
Gerne! :2up:
P.S. sag mal Stefan, ich hab ja auch noch so ein originaes Emco Dreibackenfutter. Leider hate der Vorbesitzer wohl mal die Backen ausgeschliffen. Soviel das ich da nix mehr unter 5mm Spanne ann.... Könntest Du auf Deiner Schleife nicht die Backen seitlich (also die schrägen Wangen) wieder etwas anschleifen so das die wieder Spitz genug werden?
Wen ja, dann bitte PN das wir da mal verhandeln?
Jup, schreib mir PN - Geht aber nicht blitzartig, Meine Werkstatt ist noch im Ausnahmezustand und die Flachschleifmaschine ist unter einem Berg Kram versteckt.

Drehbank von Welt trägt übrigens schwarzes Leder - 1,5mm stark:
emcosuper11_043.jpg
Dem geneigtem Zuschauer fällt vieleicht auch die 3d Gedruckte Abdeckung am vorderen Ende des Planschlittens auf - Der ist nur in die T-Nuten gesteckt (Presssitz) und hält einen Großteil der Späne von der Führung weg - Übergangslösung bis ich die Blechteile entworfen und zum Lasern gegeben habe.
Die Lederbettabdeckung ist im Moment auch nur mit einer Hand voll Magneten am Bettschlitten festgeklemmt, das wird anders, wenn die Bleche da sind.

Hier der Montagebalken aus Aluminium für den Lederschutz:
emcosuper11_044.jpg
Ein Mitforument hat mir ins Gewissen geredet und ich hab doch ein Poti für den FU vorgesehen - Eigentlich wollt ich nur zwei Festdrehzahlen schalten. Links oben am Spindelstpck, wo normal der Hauptschalter ist, ist jetzt das Poti versteckt.
Als vorübergehende Spänerückwand hab ich ne kleine 1mm VA Tafel mit Zwingen angeheftet. Da warte ich noch auf das Boschprofil für den fertigen Aufbau.
emcosuper11_046.jpg
Test-Teil für einen kommenden Auftrag - M4x0,35mm Feingewinde in Messing, die späteren Teile werden Titan.
Ging ganz wunderbar, Meissel ist 4mm VHM Rund, mit D40 Diamantscheibe feingeschliffen.
emcosuper11_045.jpg
gruß
Stefan
Onlinekatastrophentourist.

Benutzeravatar
mydani
Beiträge: 294
Registriert: Di 6. Nov 2012, 20:25
Germany

Re: Emco Super 11

Beitrag von mydani » Mo 18. Mär 2019, 09:54

Hi Stefan,

schöne Sache dass du deine Maschine auch benutzt. :-) Deine Fotos bzw. Beleuchtung setzen immer noch eins drauf .
Bzgl. den Abdeckungen - lass doch die Teile gleich mehrfach lasern, einen Abnehmer hast du in mir bestimmt.

Gruß,
Daniel

FräsGazelle
Beiträge: 2550
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:46
Wohnort: Nürnberg Land
Germany

Re: Emco Super 11

Beitrag von FräsGazelle » Mo 18. Mär 2019, 10:29

Hallo Stefan,

einfach super wie schnell und akurat du deine Emco 11 nach deinen Bedürfnissen herichtest! :o

Wenn ich dich auf den Kabelknick an dem GSM an X aufmerksam machen darf...
Emco11 Kabelknick-Z.jpg
Da solltest du eine Entlastung mit ca. R > 3xd des Kabeldurchmessers anbringen.
Den Bettschlitten brauchst du nicht oft zu bewegen und das Kabel bricht....

Grüße,
Dieter
Probleme sind zum Lösen da!

Opti BF20L Vario, Opti TU2506 mit FU Vario, Metallbandsäge Opti S131GH, Ständerbohrmaschine Opti B32, Werkstattkran, Rundtisch viel Zubehör

Benutzeravatar
Stolle1989
Beiträge: 1085
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 09:56

Re: Emco Super 11

Beitrag von Stolle1989 » Mo 18. Mär 2019, 10:41

Schön wie die Maschine da steht!
Hatte auch lange eine auf dem Zettel, ist dann aber doch die KART geworden.

Wieso ist der Glasmaßstab eigentlich vor und nicht hinter dem Schlitten?
Viele Grüße aus der Braunschweiger Ecke
Lennart

Drehmaschine: Kart EMU 250 + Emco Compact 5
Fräsmaschine: Macmon M100C + Rong Fu 45 oder so
Sägen: MBS115

Antworten