Schleifhilfe für Hobelmesser + Stechbeitel

Hier gehören eure Kunstwerke rein!
Benutzeravatar
toolmaker35
Beiträge: 1138
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:06
Wohnort: 72622 Nürtingen
Germany

Schleifhilfe für Hobelmesser + Stechbeitel

Beitrag von toolmaker35 » So 13. Jan 2019, 09:22

Hallo zusammen,

............meine Familie hatte mir bei Dictum zum letzten Geburtstag einen "Bankbaukurs" geschenkt. Herausgekommen ist eine tolle Bank, massiv und erdbebensicher. Aus gehobelten Einzelteilen zusammengefügt. Schlitze, Durchbrüche Zinken, Keile, alles musste gesägt, gestemmt, gehobelt und geschliffen werden. Vieles davon mit der Hand am Arm. Größte Hochachtung hat mir dabei die Technik des Stemmens und des Hobelns abgenötigt. Besonders beeindruckt hat mich der Unterschied bei der Bearbeitung zwischen "vermeintlich scharfem" und "wirklich scharfem" Werkzeug. Der Unterschied im Kraftaufwand ist wie Tag und Nacht.

Also musste ich mich zuhause an die Arbeit machen und eine Schleifhilfe bauen, welche meinen Werkzeugen im Holzbereich ebenfalls den finalen Schliff angedeihen lässt. Dazu habe ich etliche Tage auf vielen Internetseiten geschaut, wie andere Betroffene das Problem angehen. Eigentlich hatte ich mich entschieden, eine einfache Vorrichtung ähnlich dem 30°Mini Honing Guide von Bridge City Tools zu bauen. Herausgekommen ist dann aber doch ein Ding, welches auch Elemente vom HG1 der selben Firma enthält, aber alles doch auch noch in meiner eigenen Version. Dabei musste ich nebenbei noch feststellen, dass manche Dinge bei einem "Prototyp" überflüssig sind, weil unnötig. Aber seht selbst:
20181213_143526_cleaned.jpg
Die Bank kurz vor der Fertigstellung
SH100.JPG
erste Bearbeitungsschritte
SH101.JPG
SH102.JPG
SH103.JPG
SH104.JPG
SH105.JPG
SH106.JPG
SH107.JPG
SH108.JPG
SH109.JPG
SH110.JPG
......und Bilder vom Ergebnis
SH111.JPG
SH113.JPG
SH114.JPG
SH115.JPG
Bilder vom Schärfen folgen bei Gelegenheit.
Gruß Herwart

....Schwabe halt. :super:

Bob
Beiträge: 1083
Registriert: So 6. Feb 2011, 21:24
Germany

Re: Schleifhilfe für Hobelmesser + Stechbeitel

Beitrag von Bob » So 13. Jan 2019, 10:23

Hallo Herwart,
schickes Teil, aber von einem Werkzeugmacher hätte ich eigentliche eine Schärfhilfe mit Multifix-Aufnahme, µ-Messuhr für die Zustellung und Schärfwegmessung erwartet! :-D

Viele Spaß mit dem Holzwerkeln, das ist auch eine vergnügliche Sache und es ist sehr befriedigend, wenn man ein Werkstück so hinbekommt wie es werden sollte.

Viele Grüße,

Bob

Benutzeravatar
Stahlfussel
Beiträge: 1098
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 17:28
Wohnort: Mainz
Germany

Re: Schleifhilfe für Hobelmesser + Stechbeitel

Beitrag von Stahlfussel » So 13. Jan 2019, 12:09

Hallo Herwart,
sehr schön. Mir ist immer unheimlich, wenn sich Fasen aus drei Raumachsen in exakt einem Punkt treffen. Die Rolle des mit eingeklemmten, seitlich verschiebbaren Schlittens ist mir nicht klar.

In der Verwendung wohl ähnlich, kannte ich bisher nur die Halter von Richard Kell.

Gruß,
Jochen

Benutzeravatar
toolmaker35
Beiträge: 1138
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:06
Wohnort: 72622 Nürtingen
Germany

Re: Schleifhilfe für Hobelmesser + Stechbeitel

Beitrag von toolmaker35 » So 13. Jan 2019, 12:21

Stahlfussel hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 12:09
......Die Rolle des mit eingeklemmten, seitlich verschiebbaren Schlittens ist mir nicht klar.
Hallo Jochen,

da das Teil sowohl für schmale Stechbeitel als auch für breite Hobelmesser gedacht ist, sollte ich das Werkzeug ja irgendwie rechtwinklig zur Kante ausrichten können. Schleifen sollte ich aber möglichst mittig. Also hab ich den verschiebbaren Anschlag. Deshalb auch oben meine Anmerkung, das manche Dinge beim Prototyp unnötig wären. Damit meinte ich die vielen Gewinde zum Spannen. Deutlich weniger hätte auch gereicht. Ich werde den Anschlag auch noch ein wenig "feintunen".

Hier noch die Links der beiden Teile die mich letztendlich inspiriert haben:

https://www.bridgecitytools.com/default ... guide.html
https://www.bridgecitytools.com/default ... guide.html
Gruß Herwart

....Schwabe halt. :super:

Bollwerk
Beiträge: 632
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 16:28

Re: Schleifhilfe für Hobelmesser + Stechbeitel

Beitrag von Bollwerk » So 13. Jan 2019, 12:42

Moin,

eine super Arbeit diese Schleifhilfe. Meine eigene Erfahrung,
mit Kell und Ähnlichen, ist, leider, die, dass alle Schleifhilfen,
bei denen die Rollen auf dem Stein laufen, den Stein, mittel-
bar, ziemlich strapazieren und, dass die Rollen der Führung
ziemlich schnell hinüber sind.

Es ist zum Beispiel nicht möglich, den Stein in ganzer Breite
und Länge zu nutzen. Beim Meister, der wäre jetzt 115 Jahre
alt, gab es immer Meckern, wenn wir mit den Eisen nur in der
Mitte des Steines und auch nicht über die volle Länge geschlif-
fen haben.

Bei mir ist die Übung inzwischen wieder da, so dass ich Herrn
Kell wieder beiseite legen kann. ;-)

Gruß
Bollwerk

Benutzeravatar
HansD
Beiträge: 17254
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 18:19
Wohnort: 86641

Re: Schleifhilfe für Hobelmesser + Stechbeitel

Beitrag von HansD » So 13. Jan 2019, 12:47

Herwart, wenn ich das richtig sehe gehts bei der Vorrichtung garnicht ums Schleifen sondern ums Abziehen auf dem Stein?

Hans, der das in der Lehre freihand auf einem Belgischen Brocken machen musste
Bauberichte Thread #12691

Life is short - eat dessert first!
Kuchen macht nicht dick – er zieht nur die Falten glatt!

Benutzeravatar
Burki
Moderator
Moderator
Beiträge: 2867
Registriert: So 26. Feb 2012, 21:59
Wohnort: Oberboihingen
Germany

Re: Schleifhilfe für Hobelmesser + Stechbeitel

Beitrag von Burki » So 13. Jan 2019, 20:15

Herwart, sehr schöne Arbeit! :super:
Danke fürs zeigen :handshake:
Werd ich mir dann bei Gelegenheit mal live anschauen :schlaumeier: :trink2:
Gruß
Burki
_______________________________________________
Wollen ist wie machen - nur fauler ;-)

Benutzeravatar
Gotti
Beiträge: 380
Registriert: Do 17. Nov 2016, 19:20
Wohnort: Wein/Wald4tel
Kontaktdaten:
Austria

Re: Schleifhilfe für Hobelmesser + Stechbeitel

Beitrag von Gotti » So 13. Jan 2019, 20:48

Ich finde auch, dass das eine sehr feine und schöne Konstruktion ist. Ich schleife meine Eisen auf der Tormek die keine ist :pfeif: und ziehe dann auf dem ArkansasÖlstein ab. Hilfen dazu sind meine Finger und das Auge.... aber ich habe es ja irgendwann einmal erlernen dürfen ... vor langer Zeit zwar, aber es ist halt noch drinnen.... aber nichts desto: Schöne Arbeit dein Teil.

Benutzeravatar
toolmaker35
Beiträge: 1138
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:06
Wohnort: 72622 Nürtingen
Germany

Re: Schleifhilfe für Hobelmesser + Stechbeitel

Beitrag von toolmaker35 » Di 15. Jan 2019, 18:39

HansD hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 12:47
.... wenn ich das richtig sehe gehts bei der Vorrichtung garnicht ums Schleifen sondern ums Abziehen auf dem Stein?
Hallo Hans,

siehst Du nicht richtig. Primär geht´s um´s Schleifen. Ich werd jetzt einfach noch ein paar Bilder anhängen und was dazu schreiben.

Die ersten beiden Bilder zeigen ein vom Hersteller geschliffenes Hobeleisen welches dieser als "Ready to use" bezeichnet. Diese werden, ganz offensichtlich, auf einer in die Jahre gekommenen Diskus geschliffen.
S100.JPG
S101.JPG

Wie auf diesem Bild zu erkennen ist, hängen die Kanten ganz enorm
S102.JPG

So, an dieser Stelle geht es los mit dem Schleifen. Ich habe eine plane Steinplatte, auf diese klebe ich selbstklebendes Schleifband, drei verschiedene Körnungen, nebeneinander. 80 er, 180 er und 400 er. Innerhalb von 2 Minuten ist die Schneide komplett neu geschliffen. Jetzt muss man die Sache nur noch auf dem Stein abziehen, dann ist das Hobeleisen richtig scharf. Sehr schön zu erkennen ist, daß die Schneide jetzt gerade ist und nicht mehr hängt.
S103.JPG
S104.JPG
S105.JPG

Hier noch das Bild mit dem Abziehstein und dem Oberarm des "Schleifers".Test erfolgreich bestanden.
S106.JPG
S107.JPG

.......und hier noch das Ergebnis im Praxistest. Schöne, gleichmäßig gerollte Späne über die ganze Werkstücklänge.
Gemessene Dicke 0,07 mm. Das Eisen geht durch wie Butter.
Genauso habe ich mir die ganze Angelegenheit vorgestellt.

Ich freu mich! :2up:
S108.JPG
S109.JPG
Gruß Herwart

....Schwabe halt. :super:

CNC-Router
Beiträge: 561
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 20:38
Wohnort: 92660
Germany

Re: Schleifhilfe für Hobelmesser + Stechbeitel

Beitrag von CNC-Router » Di 15. Jan 2019, 20:32

Hallo Herwart,

danke für die Bilder der Funktion deines Halters. Jetzt versteht man das auch.

Ziehst du dann das Hobelmesser oder Stechbeitel immer nur in einer Richtung auf dem Schleifpapier ab?

Wie ist das mit der Rolle? Nützt sich diese nicht ab?

Grüße Manuel

Antworten