Bohrerschleifvorrichtung

Hops
Beiträge: 285
Registriert: Di 25. Okt 2016, 19:48
Wohnort: NRW

Re: Bohrerschleifvorrichtung

Beitrag von Hops » Di 8. Jan 2019, 18:51

Danke schonmal!
Noch ein paar Bilder mehr wären prima. Vor allem kleine Bohrer.

Helme
Beiträge: 121
Registriert: Do 11. Feb 2016, 04:00
Wohnort: ILL

Re: Bohrerschleifvorrichtung

Beitrag von Helme » Mi 9. Jan 2019, 05:37

Hallo Edgar, gebohrt hab ich in Stahl noch nicht ,nur zweimal in Holz(Kernbuche) da war zumindest ein ausrissfreies Loch sehr exakt,ich werd auf jedenfall noch heute testen wie es sich bei Stahl macht,ob der überhaupt schneidet, wie gesagt das war mein erster Bohrer. Übung macht den Meister.
Wie ich gesehen hab sind die Bohrer bis auf einen, nicht von namhaften Herstellern,dadurch kenn ich die Qualität des Bohres auch nicht. (Bin kein Metaller) :pfeif:

Hops: kleine Bohrer hab ich noch nicht geschliffen ,das werd ich auch noch machen und dann geht durch Bild und Schrift darlegen wie es gegangen ist.
Wünsch euch einen schönen Tag. :hi:
Man kann alt werden wie ne Kuh, man lernt immer dazu.
Mfg Helme

Drehmaschine Paulimot PM 3800
Gieb Kompressor 750 / 90 - 11
Sigma Schweißgerät Merkle k 280
Tischdrechselbank Schreiner Vario

Helme
Beiträge: 121
Registriert: Do 11. Feb 2016, 04:00
Wohnort: ILL

Re: Bohrerschleifvorrichtung

Beitrag von Helme » Mo 14. Jan 2019, 18:52

Bin bis jetzt nicht mal zum bohren in Stahl gekommen,gerade dabei die Tormek in den Keller zu frachten um es dann wenn fertig auf ein Schränkchen zu stellen ,das ich gerade dabei bin zu machen ,und mit einigen Schubladen für die Tools der Tormek ,so ist alles komplett zusammen.
Man kann alt werden wie ne Kuh, man lernt immer dazu.
Mfg Helme

Drehmaschine Paulimot PM 3800
Gieb Kompressor 750 / 90 - 11
Sigma Schweißgerät Merkle k 280
Tischdrechselbank Schreiner Vario

C3250
Beiträge: 285
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:25
Austria

Re: Bohrerschleifvorrichtung

Beitrag von C3250 » Mo 14. Jan 2019, 20:06

@ fraser

Frage: Wer verwendet dafür welche Schleifmaschinen, Schablonen, Hilfskonstruktionen, Bohrerschleifvorrichtungen, gekauft oder selbst gebaut.
Servus

Meine Bohrer, Senker und Gewindebohrer schleife ich seit kurzem auf einer Bohrerschleifmaschine,
die ich gebraucht gekauft habe. Sie macht eine dreh..schwenk..hub..Bewegung, so ungefähr wie man
es von Hand am Schleifbock macht.
Der Hub wird von einem Steuernocken gemacht und die dreh..schwenk..Bewegung mit einer Kurbel.
Den Winkel und Hinterschliff kann man einstellen, die Bohrer schneiden sehr gut wenn man die Einstellung
der Maschine einmal heraus hat.

Gruß. Karl

luetauer
Beiträge: 7
Registriert: Do 29. Dez 2016, 17:21
Wohnort: Lütau
Germany

Re: Bohrerschleifvorrichtung

Beitrag von luetauer » Mo 14. Jan 2019, 20:31

Moin, darf man vielleicht zum besseren Verständnis ein Bild dieser Maschine sehen?

C3250
Beiträge: 285
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:25
Austria

Re: Bohrerschleifvorrichtung

Beitrag von C3250 » Mo 14. Jan 2019, 20:51

Hier ein paar Bilder der Maschine.


.
Dateianhänge
k-1.JPG
k-1.JPG (90.57 KiB) 374 mal betrachtet
k-2.JPG
k-2.JPG (93.03 KiB) 374 mal betrachtet
k-3.JPG
k-3.JPG (88.39 KiB) 374 mal betrachtet

C3250
Beiträge: 285
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:25
Austria

Re: Bohrerschleifvorrichtung

Beitrag von C3250 » Mo 14. Jan 2019, 20:58

Und vom Schleifergebnis.


Gruß. Karl
Dateianhänge
k-4.JPG
k-4.JPG (42.43 KiB) 365 mal betrachtet
k-5.JPG
k-5.JPG (60.33 KiB) 365 mal betrachtet
k-6.JPG
Bohrer mit 20mm Durchmesser
k-6.JPG (49.28 KiB) 365 mal betrachtet
k-7.JPG
k-7.JPG (30.15 KiB) 365 mal betrachtet
k-8.JPG
Bohrer 6mm und 8mm
k-8.JPG (28.14 KiB) 365 mal betrachtet

luetauer
Beiträge: 7
Registriert: Do 29. Dez 2016, 17:21
Wohnort: Lütau
Germany

Re: Bohrerschleifvorrichtung

Beitrag von luetauer » Mo 14. Jan 2019, 21:02

Besten Dank. Die runden Scheiben mit den Konturen auf dem letzten Bild erinnern mich an den amerikanischen Drillmaster.

Grüße

C3250
Beiträge: 285
Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:25
Austria

Re: Bohrerschleifvorrichtung

Beitrag von C3250 » Mo 14. Jan 2019, 21:09

Auch Senker mit einer Schneide und mit drei Schneiden sind einwandfrei zu schleifen.
Gewindebohrer mit drei und vier Schneiden genauso.

Man kann damit Werkzeuge mit, einer..zwei.. drei.. vier und sechs Schneiden schleifen.
Der Winkel ist bis 180° verstellbar, der Hinterschliff oder Freiwinkel ebenso, beides Stufenlos.

Gruß. Karl
Dateianhänge
k-9.JPG
k-9.JPG (59.7 KiB) 350 mal betrachtet
k-10.JPG
k-10.JPG (62.19 KiB) 350 mal betrachtet
k-11.JPG
k-11.JPG (41.48 KiB) 350 mal betrachtet
k-12.JPG
k-12.JPG (68.78 KiB) 350 mal betrachtet
k-13.JPG
k-13.JPG (51.05 KiB) 350 mal betrachtet
k-14.JPG
k-14.JPG (64.25 KiB) 350 mal betrachtet
k-15.JPG
k-15.JPG (54.79 KiB) 350 mal betrachtet

reloader
Beiträge: 3109
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Wohnort: Castrop-Rauxel
Germany

Re: Bohrerschleifvorrichtung

Beitrag von reloader » Mo 14. Jan 2019, 21:14

Hallo Karl,

das nenne ich mal eine Bohrerschleifvorrichtung. Respekt!


viele Grüße

Edgar

Antworten