Schweißtisch brünieren?

Benutzeravatar
Markus K
Beiträge: 107
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 20:59
Wohnort: Nieheim
Germany

Schweißtisch brünieren?

Beitrag von Markus K » Sa 8. Dez 2018, 13:49

Hallo,
Ich habe mir einen günstigen Schweiß/Montagetisch gekauft.
Die Platte habe ich allerdings nicht montiert sondern mir eine eigene gefertigt.
Ich habe Stahl (schwarz) genommen und mit einem 16er Lochraster versehen. (Wasserschneide)
Die Maße der Platte sind 800x600x12mm.
Also eher klein aber für meine kleine Hobbywerkstatt mehr als ausreichend.
Steckzwingen will ich mir noch selbst herstellen, oder habt ihr eine Idee wo man fertige günstig bekommt?
Also Sigmund und dergleichen ist mir zu kostspielig.
Aber meine eigentliche Frage berührt das Thema Korrosionsschutz. Stichwort brünieren.
Einölen wäre auch eine Möglichkeit, aber durch erhöhte Temperatur beim schweißen kontraproduktiv.
Also habe ich an Kaltbrünierung von z.B. Ballistol gedacht.
Elektrisch leitend ist doch so eine Brünierung oder?
Schweißtische von Siegmung sind plasmanitriert. Was immer das auch ist. Hört sich jedenfalls an als könnte man das nicht selber machen.
Oder habt Ihr noch andere Ideen? Ich wäre euch dankbar.

Gruß Markus
18C881F2-89AE-4670-AE64-BFE217F9AEBF.jpeg
FE39711C-50A0-4309-980F-C42BD33A2AA1.jpeg
A7496EE2-0942-49B2-AFE5-5A92610653A0.jpeg

Benutzeravatar
Monostre
Beiträge: 59
Registriert: Fr 3. Nov 2017, 19:41
Wohnort: Ilmenau
Germany

Re: Schweißtisch brünieren?

Beitrag von Monostre » Sa 8. Dez 2018, 14:09

Nach meinem Kenntnisstand bekommt man es zwar hin, über brünierte Oberflächen Strom zu jagen. Allerdings erhöht sich durch die Brünierung der el. Widerstand doch recht deutlich, so dass eine Brünierung für deinen Einsatzzweck eher ungeeignet sein dürfte.

fortunesun
Beiträge: 75
Registriert: Di 13. Mär 2018, 16:56

Re: Schweißtisch brünieren?

Beitrag von fortunesun » Sa 8. Dez 2018, 14:15

Egal was du da draufbringst, es wird nicht von Dauer sein. Was hältst du von einer Holzplatte, auf die ein Filz getackert und leicht eingeölt ist. Nach der Arbeit damit abdecken und gut ist’s.
Billig und hält ewig.
VG Mathias

Heliflieger
Beiträge: 4573
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Germany

Re: Schweißtisch brünieren?

Beitrag von Heliflieger » Sa 8. Dez 2018, 14:53

So wie jetzt sieht der eh nie wieder aus.
Die beste Beschichtung die du ihm geben kannst, ist Trennspray vom Schutzgasschweißgerät das die Schweißspritzer nicht kleben bleiben.
https://www.voelkner.de/products/658538 ... pwQAvD_BwE

Gruß Torsten
Fräse: Wabeco F1210
CNC Fräse: Sorotec AL-Line 0605
Drehmaschine: Optimum TU 2004 V
Bohrmaschine: Cordia HS-30 V + Flott TB 15
Schleifbock: Loch D200
Bandsäge: RC125GBS
Schweißgerät: Lorch Export 2000 + Lorch CL 4P-F Spezial

Limbo
Beiträge: 3686
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:32
Wohnort: Hannover
Germany

Re: Schweißtisch brünieren?

Beitrag von Limbo » Sa 8. Dez 2018, 15:02

fortunesun hat geschrieben:
Sa 8. Dez 2018, 14:15
Was hältst du von einer Holzplatte, auf die ein Filz getackert und leicht eingeölt ist. Nach der Arbeit damit abdecken und gut ist’s.
Billig und hält ewig.
+1
Nur würde ich der Holzplatte einen umschließenden, überstehenden Rahmen geben, damit der Filz, - es kann auch ein altes Handtuch sein-, hohl liegt und nicht im Dreck. Das Öl vom Filz saut so auch keine anderen Flächen ein.
Mit Holzplatte abgedeckt steht der Schweißtisch auch für andere Zwecke zur Verfügung.

Hans
Drehmaschine Dema LSDM 6133
Fräsmaschine VF 45FG (MB4 Clon)
Hobel Gastl RG200 ST-E
3D-Drucker Creality E2
Bandsäge Flex SBG 4910
StichelSchleifMaschine HBM Typ U3

emcoalex
Beiträge: 807
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:37

Re: Schweißtisch brünieren?

Beitrag von emcoalex » Sa 8. Dez 2018, 16:49

Heliflieger hat geschrieben:
Sa 8. Dez 2018, 14:53
So wie jetzt sieht der eh nie wieder aus.
Die beste Beschichtung die du ihm geben kannst, ist Trennspray vom Schutzgasschweißgerät das die Schweißspritzer nicht kleben bleiben.
https://www.voelkner.de/products/658538 ... pwQAvD_BwE

Gruß Torsten
Seh ich auch so. Ist perfekt.

Benutzeravatar
JollyRoger
Beiträge: 10196
Registriert: So 26. Dez 2010, 22:40
Austria

Re: Schweißtisch brünieren?

Beitrag von JollyRoger » Sa 8. Dez 2018, 19:39

Schweiß-Trennspray ist gut, oder auch Rostschutz-Mittelchen, welche z.B. Felder für seine Holzbearbeitungsmaschinen anbietet. Letztere bieten halt "nur" Rostschutz.

Eine Brünierung ist nur ein guter Rostschutz wenn man sie ordentlich ölt. Öl und schweißen, man finde den Fehler...

Beim Plasmanitrieren wird am Stahl eine Schutzschicht aufgespritzt, an der Spritzer abperlen. Besonders viele Schweißtische sind auch aus Guss, da haftet auch nichts so leicht.

Spänefresser
Beiträge: 84
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 11:47

Re: Schweißtisch brünieren?

Beitrag von Spänefresser » So 9. Dez 2018, 03:16

Hallo Markus,

wenn du großen Wert auf einen brünierten Schweißtisch legst dann versuche es mal hiermit:
https://www.ballistol-shop.de/Technisch ... 42_65.html

Ich habe vor kurzem ein altes HW 35 aus den 60er Jahren damit neu brüniert und das Luftgewehr sieht wieder aus wie frisch aus dem Laden.
Allerdings solltest du bedenken, dass eine Brünierung egal wie sie aufgetragen wurde, nicht kratzfest ist.
Du wirst von Zeit zu Zeit immer wieder einen Auftrag vornehmen müssen,wenn der Tisch aussehen soll wie neu.

Gruß vom Spänefresser

Heliflieger
Beiträge: 4573
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Germany

Re: Schweißtisch brünieren?

Beitrag von Heliflieger » So 9. Dez 2018, 11:19

Die Brüniermittelchen für zu Hause sind lange nicht so Wiederstandsfähig als wenn man die professionell Brünieren lässt.
So oder so wäre es in dem Fall aber von kurzer Dauer.

Eine Brünierung ist "Edelrost" und keine Beschichtung und genau so Wiederstandsfähig ist es auch.

Gruß Torsten
Fräse: Wabeco F1210
CNC Fräse: Sorotec AL-Line 0605
Drehmaschine: Optimum TU 2004 V
Bohrmaschine: Cordia HS-30 V + Flott TB 15
Schleifbock: Loch D200
Bandsäge: RC125GBS
Schweißgerät: Lorch Export 2000 + Lorch CL 4P-F Spezial

Spänefresser
Beiträge: 84
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 11:47

Re: Schweißtisch brünieren?

Beitrag von Spänefresser » So 9. Dez 2018, 16:11

Heliflieger hat geschrieben:
So 9. Dez 2018, 11:19


Eine Brünierung ist "Edelrost" und keine Beschichtung und genau so Wiederstandsfähig ist es auch.

Gruß Torsten
Danke für den netten Hinweis,ich dachte immer brünieren wäre entsprechend der Definition aus diesem Link.

https://de.wikipedia.org/wiki/Br%C3%BCnieren

nichts für ungut :-D

Gruß vom Spänefresser

Antworten