Hebelschere: Messer schleifen

Euch fehlen die Maschinen ein Projekt zu Ende zu führen. Hier könnt Ihr bei den Mitgliedern um Hilfe bitten.
Forumsregeln
Eindeutige Erklärungen und Zeichnungen sollten hier nicht fehlen. Über Kosten NUR per persönliche Nachrichten verhandeln. OffTopic wird sofort gelöscht!
Antworten
zuendler
Beiträge: 191
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 10:06
Germany

Hebelschere: Messer schleifen

Beitrag von zuendler » Sa 10. Nov 2018, 20:43

Hallo,

ich habe eine Peddinghaus 1BR6/3 Handhebelschere, da sind Kerben im Obermesser.
Kann hier jemand das schleifen, oder weis wer das macht? Was kostet sowas?
Ich habe beim Hersteller auch mal angefragt was neue Messer kosten.

Danke vorab!

Retro
Beiträge: 122
Registriert: So 20. Aug 2017, 15:16
Wohnort: Oberpfalz
Germany

Re: Hebelschere: Messer schleifen

Beitrag von Retro » Sa 10. Nov 2018, 21:13

Würde mich auch interessieren. Hab zwar keine Kerben, aber meine sollten auch mal geschliffen werden. Oder selber machen?
Schleifen: Alter unbekannter Doppelschleifer (ERPEES)
Schweißen: Stahlwerk AC/DC WIG 200 PLASMA; ESAB Maxi Bantham 170 (E-Hand)
Bohren: FLOTT TB16L
Umformen: Gasesse (Eigenbau); Amboss 250 kg

dr.markus
Beiträge: 787
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 23:14
Wohnort: 24619 Bornhöved

Re: Hebelschere: Messer schleifen

Beitrag von dr.markus » Sa 10. Nov 2018, 21:31

Das geht doch am Schleifstein.
Oder mit der Flex grob vorschleifen.
Viele Grüße, Markus

Heliflieger
Beiträge: 4552
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Germany

Re: Hebelschere: Messer schleifen

Beitrag von Heliflieger » So 11. Nov 2018, 01:41

Ich habe das am Bandschleifer gemacht.
Aufpassen das der Winkel hinterher noch halbwegs stimmt und dass das Messer nicht zu warm wird.

Gruß Torsten
Fräse: Wabeco F1210
CNC Fräse: Sorotec AL-Line 0605
Drehmaschine: Optimum TU 2004 V
Bohrmaschine: Cordia HS-30 V + Flott TB 15
Schleifbock: Loch D200
Bandsäge: RC125GBS
Schweißgerät: Lorch Export 2000 + Lorch CL 4P-F Spezial

zuendler
Beiträge: 191
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 10:06
Germany

Re: Hebelschere: Messer schleifen

Beitrag von zuendler » So 11. Nov 2018, 01:56

Ich dachte sowas muss ein Spezi machen und das bekommt man mit Hausmitteln nicht hin. Ich habs jetzt am Schleifbock gemacht. Gerade ist was anderes...die alte Krümmung ist jetzt anders, aber die Kerben waren halt tief. Auch die Schräge ist nicht mehr 100% so wie vorher. Aber sie schneidet jetzt besser als vorher und ohne die Macken die die Kerben reingedrückt haben :2up:
Bedankt :hi:

Vitali Koschelew
Beiträge: 694
Registriert: Di 13. Okt 2015, 20:21
Wohnort: Chemnitz
Russia

Re: Hebelschere: Messer schleifen

Beitrag von Vitali Koschelew » So 11. Nov 2018, 15:53

Hallo zusammen
Ist es möglich Bild rein zustellen
Mfg

Antworten