Antriebs/ Generalservice für meine Escher Drehbank

Antworten
dragan
Beiträge: 166
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 12:53

Antriebs/ Generalservice für meine Escher Drehbank

Beitrag von dragan » So 13. Aug 2017, 17:23

Liebe Forengemeinde !

Meine Escher Drehbank hat einen externen Motor mit Schaltgetriebe dran. Diese Getriebe sieht man öfters bei Drehmaschinen die
es eigentlich für Transmissionsantrieb gab. Der Antreib eist aber sicher original so. Hat Jemand Infos über solche Getriebe?
Der Schleifringmotor ist von Siemen Schuckert hat 5.5 kW und wird über 2 Stufen mit Anlaufwiederständen ans Netz geschalten.
Mir ist vorgekommen, dass es immer Lauter wird und sich drunter Öl sammelt. Ich habe beschlossen einen Ölwechsel zu machen
und gleich die Deckel mit Plast O Seal zu behandeln da es keine dezidierte Ölablass/ Nachfüllschraube gibt. Ich habe das Getriebe
mit normalem Mineralöl mit 150 Viskosität neu befüllt. Es ist mit Aufgefallen dass ein Zahnrad Karies hat wahrscheinlich vom Schalten.
Zum glück nur bis ca 30 % der Zahnbreite, also aufpassen mit Vollaststunden. Das Schalten im Auslauf / Stilstand ist halt Interpretationssache.

Aus den 2 Umlenkrollen hat bei der Hitzewelle das Fett rausgespritzt (so ein Merde zum Putzen) die hab ich auch zerlegt. Sie bekommen jetzt
6207 2RS Lager obwohl die Alten noch gut sind -> Kein rausspritzendes Fett kein Nachschmieren.

Als nächste kommt das Wechselrädergetriebe dran.


Lg Dragan
Dateianhänge
P1040355.JPG
P1040357.JPG
Karies
P1040360.JPG
P1040363.JPG
Überfettet
P1040370.JPG
Hobelspäne als Ölbindemittel funzt gut (vom Opa)

Andreas808
Beiträge: 3
Registriert: So 3. Sep 2017, 04:19

Re: Antriebs/ Generalservice für meine Escher Drehbank

Beitrag von Andreas808 » So 3. Sep 2017, 09:15

Hallo,

so wie es aussieht habe ich das gleiche Antriebsgetriebe, zumindest ähnlich (Hänge mal zwei Bilder von meinem an).

Bist du mit der Grundsanierung fertig?
Gab es nennenswerte Probleme die ich wissen sollte.

Werde in den nächsten Monaten das selbe bei mir durchführen.

Für Hilfreiche Infos / Tips wäre ich dir sehr dankbar

Was für eine Drehbank hast du?

Gruß Andreas

Ps. Habe vorhin ein eigenes Thema eröffnet, kannst ja mal reinschauen.
Dateianhänge
Bild 6.JPG
Bild 7.JPG

Schrödi
Beiträge: 20
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:39
Wohnort: NRW

Re: Antriebs/ Generalservice für meine Escher Drehbank

Beitrag von Schrödi » Mi 1. Aug 2018, 13:47

Hallo Forumskollegen habe das gleiche Getriebe an meiner Fräse.

Antworten