Herstellung Spindellager für Torsa Drehbank

moto-x
Beiträge: 1505
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 22:55

Re: Herstellung Spindellager für Torsa Drehbank

Beitrag von moto-x » Sa 30. Sep 2017, 16:35

:super: es geht wieder voran :gut: habe tatsächlich schon angst gehabt, dass Dir das Posten verleidet ist :cry: dass Du aber dran bleibst, da hatte ich keine Zweifel :respekt:

Benutzeravatar
Harald F.
Beiträge: 1298
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 15:57
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Herstellung Spindellager für Torsa Drehbank

Beitrag von Harald F. » Sa 7. Okt 2017, 18:40

Hallo

kurzer Zwischenstand - ohne Fotos - sorry.

Ausgehend von dem "schruppgeschabten" Zustand vom letzen Wochenende habe ich diesen weiter verfeinert, wobei ich jeweils nach 4-5 Durchgängen den Fluchtungsfehler gemessen und dann beim Schaben entsprechend gegengesteuert habe.
Die Tuschierbilder waren konsistent, reproduzierbar und passten auch zu den gemessenen Fluchtungsfehlern.
Gestern abend hatte ich dann ein geradezu sensationelles Tuschierbild. (Das ich leider nicht fotografiert habe.)
Dummerweise nützte das nichts, da das Lagerspiel noch zu klein war und die Spindel daher nicht "flutschte". :wall:
Also habe ich erneut einige Durchgänge "geschruppt".
Der Fluchtungsfehler des kleinen Lagers lag dann bei 0.13 mm Versatz nach hinten / 0.07 mm Versatz nach unten gemessen am großen Lager.
Das Tuschierbild war wiederum passend zum Fluchtungsfehler.
Also habe ich wieder auf gleichmässigeres Tuschierbild hin geschabt und dabei zugleich den Fluchtungsfehler "im Hinterkopf" gehabt.
Etwa 20 Durchgänge später sah das Tuschierbild schon recht gut aus.
Der Fluchtungsfehler lag mit 0.01 mm horizontal und 0.03 mm vertikal noch fast innerhalb der Messgenauigkeit. Das lasse ich erst mal so.

Am kleinen Lager messe ich den Fluchtungsfehler des großen Lagers zu 0.06 mm nach hinten / 0.02 mm oben.
Das spüre ich auch beim Einführen der Spindel.
Steckt sie zu 100% in den Lagern, klemmt sich noch ein wenig am großen Lager, ziehe ich sie ein Stück, so, daß sie nur zu 80% im großen Lager steckt, "flutscht" die Spindel bereits und schwimmt spürbar auf dem Ölfilm.

Ich werde mir also nun wieder das große Lager vornehmen und dann beide Lager im Wechsel fertigschaben.

Meines Erachtens hat sich der Wahnsinn mit der Neuanfertigung gelohnt, denn ich sehe jetzt sehr gut reproduzierbare Tuschierbilder.

Viele Grüße

Harald

Benutzeravatar
Harald F.
Beiträge: 1298
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 15:57
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Herstellung Spindellager für Torsa Drehbank

Beitrag von Harald F. » Fr 20. Okt 2017, 17:07

... und weiter geht's im Haupt-Thread http://forum.zerspanungsbude.net/viewto ... 31#p369631

Benutzeravatar
Harald F.
Beiträge: 1298
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 15:57
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Herstellung Spindellager für Torsa Drehbank

Beitrag von Harald F. » Fr 10. Aug 2018, 16:23

Hallo

hat etwas gedauert, aber hier endlich das Video, das die Herstellung des Lagers zeigt:

https://www.youtube.com/watch?v=bBUZck9wwo8

Viele Grüße

Harald

Keilwinkel
Beiträge: 1124
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 19:42

Re: Herstellung Spindellager für Torsa Drehbank

Beitrag von Keilwinkel » Fr 10. Aug 2018, 20:53

:2up: :2up:

Bin schon gespannt, ob man dich auf YouTube bald mit Fragen zum Thema Lager schaben bombardiert.


Gruß
David

Benutzeravatar
Harald F.
Beiträge: 1298
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 15:57
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Herstellung Spindellager für Torsa Drehbank

Beitrag von Harald F. » Fr 10. Aug 2018, 21:28

Keilwinkel hat geschrieben:
Fr 10. Aug 2018, 20:53

Bin schon gespannt, ob man dich auf YouTube bald mit Fragen zum Thema Lager schaben bombardiert.
die sind leicht mittels Link auf die Videos von Müller Nick zu beantworten :-D

Im Ernst: wenn man so etwas selbst mal gemacht hat, weiss man wie leicht das aussieht und wie schwer das tatsächlich ist. Und dann auch noch Videos davon zu machen ... :respekt:


Viele Grüße

Harald

Dr. No
Beiträge: 161
Registriert: Sa 20. Jan 2018, 00:26
Wohnort: D 84329
Germany

Re: Herstellung Spindellager für Torsa Drehbank

Beitrag von Dr. No » Sa 11. Aug 2018, 00:50

Sehr schön, und danke für das Video.

Peter

Antworten