Gleichstrom-Dampfmaschine aus dem Buch "Dampf 2"

Beobachter
Beiträge: 936
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 16:09
Wohnort: Niederlausitz
Germany

Re: Gleichstrom-Dampfmaschine aus dem Buch "Dampf 2"

Beitrag von Beobachter » Di 22. Sep 2015, 19:52

Die Hutmuttern sind zugekauft, nehme ich an?
Gruß!
Heinrich

Benutzeravatar
Technikfreak L
Beiträge: 411
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 17:27
Wohnort: bei Hannover
Germany

Re: Gleichstrom-Dampfmaschine aus dem Buch "Dampf 2"

Beitrag von Technikfreak L » Do 24. Sep 2015, 20:54

Beobachter hat geschrieben:Die Hutmuttern sind zugekauft, nehme ich an?
Ja, das sind Kaufteile. Theoretisch hätte ich sie auch aus Sechskantmaterial selbst herstellen können, der Radius wäre dann aber nicht so schön geworden.

Ich habe noch die kleine zweistufige Riemenscheibe gedreht und ein paar Dichtungen aus Dauerbackfolie ausgeschnitten. Dichtungen aus Papier wären wohl effektiver, mein Bestand hat aber nichts verwendbares hergegeben...
Das Schwungrad hatte ich ursprünglich vor, in rot zu lackieren, wobei die Farbe für diesen Zweck nicht mehr verwendbar war. Deshalb habe ich wieder das bewährte Moosgrün benutzt.
P1080091.JPG
So langsam füllt sich das Blatt. :-)
Drehbank: Emco Compact 8
Bohrmaschine: Interkrenn TB13 Klon

mein Gebastel in bewegten Bildern

Benutzeravatar
Technikfreak L
Beiträge: 411
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 17:27
Wohnort: bei Hannover
Germany

Re: Gleichstrom-Dampfmaschine aus dem Buch "Dampf 2"

Beitrag von Technikfreak L » Fr 25. Sep 2015, 17:18

Hallo Freunde,

heute habe ich die Maschine endgültig zusammengebaut. Nachdem alles sorgfältig geölt war, wurde sie mit Druckluft versorgt, um die Steuerung einzustellen. Und....sie läuft. :freu:

Nun ein Paar Bilder auf verschiedenen Perspektiven:
P1080105.JPG
P1080097.JPG
P1080095.JPG
P1080093.JPG
P1080102.JPG
P1080098.JPG
Wenn die Zylinderhähne geschlossen sind, entsteht natürlich eine Kompression und es entsteht das für eine Gleichstromdampfmaschine Typische Laufgeräusch.
Öffnet man die Hähne, entsteht keine Kompression und die Maschine läuft mit weniger Druck schneller. So wird für die minimale Drehzahl, ab der sie gleichmäßig läuft ein Druck von 0,7bar oder 1bar benötigt (bei geöffneten bzw. geschlossenen Zylinderhähnen).
Unter Dampf würde sie wahrscheinlich auch laufen, allerdings erzeugt mein Kessel nicht genug Druck, damit die Maschine mit annehmbarer Drehzahl läuft.
Drehbank: Emco Compact 8
Bohrmaschine: Interkrenn TB13 Klon

mein Gebastel in bewegten Bildern

Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 3406
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Gleichstrom-Dampfmaschine aus dem Buch "Dampf 2"

Beitrag von stefangtwr » Fr 25. Sep 2015, 17:27

Schön! Der Kreuzkopf mit den beiden Führungssäulen gefällt mir, das ist mal was anderes!

Überhaupt sieht die Maschine so aufgeräumt und stimmig aus :)

gruß
Stefan
Onlinekatastrophentourist aus Leidenschaft.

Beobachter
Beiträge: 936
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 16:09
Wohnort: Niederlausitz
Germany

Re: Gleichstrom-Dampfmaschine aus dem Buch "Dampf 2"

Beitrag von Beobachter » Fr 25. Sep 2015, 18:24

Sauber!

Tolle Arbeit!

Super Bilder!

:super:
Gruß!
Heinrich

Benutzeravatar
Technikfreak L
Beiträge: 411
Registriert: Mi 14. Mai 2014, 17:27
Wohnort: bei Hannover
Germany

Re: Gleichstrom-Dampfmaschine aus dem Buch "Dampf 2"

Beitrag von Technikfreak L » Di 29. Sep 2015, 20:10

stefangtwr hat geschrieben:Schön! Der Kreuzkopf mit den beiden Führungssäulen gefällt mir, das ist mal was anderes!Überhaupt sieht die Maschine so aufgeräumt und stimmig aus
Beobachter hat geschrieben:Sauber!

Tolle Arbeit!

Super Bilder!

:super:
:thx:
Nun habe ich auch noch ein kleines Video gemacht:
YouTube: http://www.youtube.com/watch?v=wiHXkqMl4T4
Die Maschine hat schon einen satten Klang... :-)
Drehbank: Emco Compact 8
Bohrmaschine: Interkrenn TB13 Klon

mein Gebastel in bewegten Bildern

Beobachter
Beiträge: 936
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 16:09
Wohnort: Niederlausitz
Germany

Re: Gleichstrom-Dampfmaschine aus dem Buch "Dampf 2"

Beitrag von Beobachter » Di 29. Sep 2015, 20:24

Tolle Sache, auch das Video!

Danke!

Wie hast Du eigentlich die Wulst an den Enden des Zylinders gemacht?
Mit einem Formdrehmeißel?
Gruß!
Heinrich

Benutzeravatar
HansD
Beiträge: 16995
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 18:19
Wohnort: 86641

Re: Gleichstrom-Dampfmaschine aus dem Buch "Dampf 2"

Beitrag von HansD » Mi 30. Sep 2015, 10:16

Woher kommt eigentlich der metallische Klang, ist das das Auspuffgeräusch?

Hans
Bauberichte Thread #12691

Bevor ihr euch ärgert über meine Beiträge - freut euch lieber über die vielen die ich nicht geschrieben habe!

Benutzeravatar
FriesenSpan
Beiträge: 5250
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 10:56
Wohnort: Friesland

Re: Gleichstrom-Dampfmaschine aus dem Buch "Dampf 2"

Beitrag von FriesenSpan » Mi 30. Sep 2015, 10:37

In dem Video ist bei ungefähr 1:00 das Ölen beendet und die Sache wird ernst.
Im Hintergrund hört man ab da die Kirchenglocken, mittels derer die Nachbarn
vorsichtshalber zum Gebet gerufen werden :o


:runningdog:
Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-How nicht ersetzen.

kannnix
Beiträge: 94
Registriert: So 9. Sep 2018, 13:08

Re: Gleichstrom-Dampfmaschine aus dem Buch "Dampf 2"

Beitrag von kannnix » So 14. Okt 2018, 09:53

Ich bin restlos begeistert. Wieso hab ich solange gebraucht, um dieses Projekt zu finden ?
Ich möchte das Gleiche bauen, werde das in dieser Perfektion aber niemals hinkriegen.

Aktuell hab ich noch theoretische Sorgen : Die Sache mit der Kompression.

Vereinfacht gesagt : bei z.b. 2 bar Dampfdruck bin ich mit dem Dampfdruck ja sicher unter dem Kompressionsdruck in dieser Maschine.
Wenn das Ventil aufgeht, wird das Kompressionsvolumen dann erst mal in die Dampfleitung entspannt.

Das kann so nicht stimmen, die Machine würde nie anlaufen ... wo ist der Denkfehler ??

Antworten