Bosch Knickverbinder Schrauben extrem fest?

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
Benutzeravatar
Derhobbist
Beiträge: 814
Registriert: Mi 31. Mai 2017, 22:36
Kontaktdaten:
Germany

Bosch Knickverbinder Schrauben extrem fest?

Beitrag von Derhobbist » Fr 8. Nov 2019, 17:41

Heo, ich habe hier für dieses Bosch Profil so Verbindungsstücke, die man normalerweise um 180 Grad knicken
kann und dann über seitliche Schrauben feststellen. Da die angeblich nicht zerlegbar fest sind, konnte ich die mitnehmen

Die Schrauben sind tatsächlich so fest, dass die sich nicht mal mit einem Imbus mit aufgestecktem Rohr öffnen lassen.

Ich habe die gesamten Teile schon mit einem Brenner auf knapp 450 Grad heiß gemacht, aber es bringt alles nichts.

Offenbar hat jemand die Schrauben besonders fest gedroschen.

Habt ihr Tipps, wie die aufgehen könnten?

Stephan
3D Drucker: Anycubic 4 Max.
Ich muss los, die Platte putzen! :runningdog: Bastelblog
Und jetzt hilft nur noch... ...weiterschrauben!

Dr.Frank
Beiträge: 321
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 21:05

Re: Bosch Knickverbinder Schrauben extrem fest?

Beitrag von Dr.Frank » Fr 8. Nov 2019, 17:49

Hallo !

Ein Bild vom Problem wäre hilfreich.... Wenn es aber das ist, was ich meine, wäre ausbohren eine Option?

Gruß, Frank

Benutzeravatar
1.2510
Beiträge: 2022
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 21:09

Re: Bosch Knickverbinder Schrauben extrem fest?

Beitrag von 1.2510 » Fr 8. Nov 2019, 18:41

Derhobbist hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 17:41
Heo, ich habe hier für dieses Bosch Profil so Verbindungsstücke, die man normalerweise um 180 Grad knicken
kann und dann über seitliche Schrauben feststellen. Da die angeblich nicht zerlegbar fest sind, konnte ich die mitnehmen
Du sollst die doch nicht knicken ;-)
Derhobbist hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 17:41
Ich habe die gesamten Teile schon mit einem Brenner auf knapp 450 Grad heiß gemacht, aber es bringt alles nichts.
Ich vermute, dass das Alu nun nicht mehr die gleiche Festigkeit hat :pfeif:
http://www.aluinfo.de/files/_media/doku ... rungen.pdf
Mehr Präzision bitte!

TheBlackOne
Beiträge: 2093
Registriert: Do 10. Jan 2013, 23:06
Wohnort: Stockholm
Sweden

Re: Bosch Knickverbinder Schrauben extrem fest?

Beitrag von TheBlackOne » Fr 8. Nov 2019, 19:29

Derhobbist hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 17:41
Imbus
Inbus, oder Innensechskant.
Du bist in der Lehre, da muss sowas sitzen.
Weiler LZD 220
Aciera F3 (zerlegt)
Strands S68 (zerlegt)
Arboga EP 308
Atlas Copco KT4A5
Origo HP-20
Oerlikon Minicito 180
Fronius Vario Star 317

Ernest
Beiträge: 262
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 21:11
Wohnort: Raum Bremen
Germany

Re: Bosch Knickverbinder Schrauben extrem fest?

Beitrag von Ernest » Fr 8. Nov 2019, 19:31

Schraubensicherung extra fest? Für nicht zu lösende Verbindungen?

Warm gemacht hast Du schon, das hat ja scheints nichts gebracht.

Soliden Prellschlag auf den Kopf könnte man auch versuchen.

Aber wenn die eingeklebt sein sollten, kann das alles schwierig werden.
Hobby bedeutet, mit maximalem Aufwand überschaubare Ergebnisse zu realisieren.
BF30V

Benutzeravatar
Albego
Beiträge: 1349
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 21:26
Wohnort: Nord-Sauerland
Germany

Re: Bosch Knickverbinder Schrauben extrem fest?

Beitrag von Albego » Fr 8. Nov 2019, 20:01

Hallöööchen :hi:
TheBlackOne hat geschrieben: Inbus, oder Innensechskant.
Du bist in der Lehre, da muss sowas sitzen.
Ist doch ausnahmsweise Egal.
Wikiperia hat geschrieben: Markenname Inbus
Das Akronym Inbus steht für „Innensechskantschraube Bauer und Schaurte“. Häufig wird der Name durch Assimilation entgegen der markenrechtlich korrekten Schreibung „Imbus“ ausgesprochen.
Die einen sagen es halt so, und andere widerum anders. Aber alle wissen was gemeint ist, und darauf kommt es doch an. :trink2:



Es grüßt
Bernhard

Benutzeravatar
thomas56
Beiträge: 1031
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 01:09
Germany

Re: Bosch Knickverbinder Schrauben extrem fest?

Beitrag von thomas56 » Fr 8. Nov 2019, 22:46

Albego hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 20:01
Wikiperia hat geschrieben: Markenname Inbus
Das Akronym Inbus steht für „Innensechskantschraube Bauer und Schaurte“. Häufig wird der Name durch Assimilation entgegen der markenrechtlich korrekten Schreibung „Imbus“ ausgesprochen.
Wikipedia schreibt halt auch oft den größten :scheisse:
Nur weil das so in Wikipedia steht wird "Imbus" deshalb auch nicht richtiger!
Mein alter Lehrherr hätte uns die Ohren langgezogen, wenn wir im Berichtsheft "Imbus", Fräßmaschiene", "Tolleranz" oder "brünnieren" geschrieben hätten.

Industrie-Anzeiger 1953:
Inbus.jpg
Wer seine Schwerter zu Pflugscharen schmiedet, wird für jene pflügen, die ihre Schwerter behalten haben.

Benutzeravatar
Derhobbist
Beiträge: 814
Registriert: Mi 31. Mai 2017, 22:36
Kontaktdaten:
Germany

Re: Bosch Knickverbinder Schrauben extrem fest?

Beitrag von Derhobbist » Sa 9. Nov 2019, 22:28

Ernest hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 19:31
Schraubensicherung extra fest? Für nicht zu lösende Verbindungen?
Tatsächlich dachte ich schon an Loctite 270 (grün) oder ähnliche Sorten.

Das Erhitzen hätte es dann ja verbrannt.

Ob man in Tiefkühler was reißen kann?
3D Drucker: Anycubic 4 Max.
Ich muss los, die Platte putzen! :runningdog: Bastelblog
Und jetzt hilft nur noch... ...weiterschrauben!

Benutzeravatar
Motormeister71
Beiträge: 164
Registriert: So 3. Feb 2019, 18:06
Germany

Re: Bosch Knickverbinder Schrauben extrem fest?

Beitrag von Motormeister71 » Sa 9. Nov 2019, 22:45

.......ein Bild wäre gut..... :unknown:

Gruß
Sven-Eric

Benutzeravatar
obsidian
Beiträge: 2199
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 20:10

Re: Bosch Knickverbinder Schrauben extrem fest?

Beitrag von obsidian » Sa 9. Nov 2019, 22:49

Allen Manufacturing Company hat geschrieben:Inbus
:biggrin:
Drehe: 210x400 450W
Fräse: SX3L 1kW

Antworten