Tatar Bohrerschleifmaschine Ersatzteile?

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
seppel
Beiträge: 211
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 20:06
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:
Germany

Tatar Bohrerschleifmaschine Ersatzteile?

Beitrag von seppel » Mo 19. Aug 2019, 11:24

Hallo,

ich konnte relativ günstig eine Tatar Bohrerschleifmaschine bekommen. leider ohne Spannzangen.

Kann mir jemand ggf helfen wo ich Ersatzteile bekomme?


vielen Dank und grüße Sebastian
Dateianhänge
Tatar.jpg

reloader
Beiträge: 3350
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Wohnort: Castrop-Rauxel
Germany

Re: Tatar Bohrerschleifmaschine Ersatzteile?

Beitrag von reloader » Mo 19. Aug 2019, 11:49

Hallo Sebastian,

hast Du denn die original Spannzangenrohre?

https://www.ebay.de/itm/Optische-Bohrer ... 1890051233



viele Grüße

Edgar

seppel
Beiträge: 211
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 20:06
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Tatar Bohrerschleifmaschine Ersatzteile?

Beitrag von seppel » Mo 19. Aug 2019, 12:32

nein leider nicht,

das ist aber eine ganze Maschine :/

und ich hab 100€ für meine bezahlt

reloader
Beiträge: 3350
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Wohnort: Castrop-Rauxel
Germany

Re: Tatar Bohrerschleifmaschine Ersatzteile?

Beitrag von reloader » Mo 19. Aug 2019, 13:32

Hallo,

das ist ja geschenkt. Zur Not kannst Du ja die Spannzangenaufnahme selbst konstruieren und statt der Doppelspannzange zwei ER Spannzangen einsetzen, z.B mit diesem Adapter:

https://www.kemmler-shop.de/b2c/de/zube ... gJ7bPD_BwE


oder mit einer ähnlichen Konstruktion.


viele Grüße

Edgar

Spitzbube
Beiträge: 740
Registriert: Di 11. Okt 2016, 16:13

Re: Tatar Bohrerschleifmaschine Ersatzteile?

Beitrag von Spitzbube » Mo 19. Aug 2019, 13:44

moin sebasian
wegen ersatzteilen mal hier lesen... guggst du hier >>> https://de.kompass.com/p/tatar-optima-b ... f7b963bba/ <<<
mfg
der spitzbube

seppel
Beiträge: 211
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 20:06
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Tatar Bohrerschleifmaschine Ersatzteile?

Beitrag von seppel » Di 20. Aug 2019, 08:17

Spitzbube hat geschrieben:
Mo 19. Aug 2019, 13:44
moin sebasian
wegen ersatzteilen mal hier lesen... guggst du hier >>> https://de.kompass.com/p/tatar-optima-b ... f7b963bba/ <<<
mfg
der spitzbube
Hey danke für den link,

Hab ein den Händler angeschrieben und hab ein Angebot von 1805€ bekommen für die fehlenden Teile.

Ich muss mir da definitiv was einfallen lassen 500-600€ wär ich bereit gewesen aber das ist mir echt zu viel.

Also wenn ihr noch weitere Ideen habt gerne ;)

Danke schon mal

reloader
Beiträge: 3350
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 11:31
Wohnort: Castrop-Rauxel
Germany

Re: Tatar Bohrerschleifmaschine Ersatzteile?

Beitrag von reloader » Di 20. Aug 2019, 10:36

Hallo Sebastian,

das ist natürlich übel. Ärger Dich nicht, ich nehme Dir die Maschine für 150€ ab. ;-)


viele Grüße

Edgar

harty
Beiträge: 1199
Registriert: Mi 10. Nov 2010, 14:42
Germany

Re: Tatar Bohrerschleifmaschine Ersatzteile?

Beitrag von harty » Di 20. Aug 2019, 14:21

Ich hab hier nen Eimer voll älterer Spannzangen.
Solche wie auf den Bildern bei Ebay sind da auch dabei.
Wenn du Maße hast kann ich gerne mal nachschauen ob da was mit drin ist.
viele Grüße
:hi: harty

Spitzbube
Beiträge: 740
Registriert: Di 11. Okt 2016, 16:13

Re: Tatar Bohrerschleifmaschine Ersatzteile?

Beitrag von Spitzbube » Di 20. Aug 2019, 14:29

moin harty
spannzangen als "eimerware" :muahaha: ich schmeiß mich wech... hat nicht jeder.
mfg
der spitzbube

seppel
Beiträge: 211
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 20:06
Wohnort: Recklinghausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Tatar Bohrerschleifmaschine Ersatzteile?

Beitrag von seppel » Di 20. Aug 2019, 21:21

harty hat geschrieben:
Di 20. Aug 2019, 14:21
Ich hab hier nen Eimer voll älterer Spannzangen.
Solche wie auf den Bildern bei Ebay sind da auch dabei.
Wenn du Maße hast kann ich gerne mal nachschauen ob da was mit drin ist.
viele Grüße
:hi: harty
Hey du könntest meine Rettung sein ;),

Aber habe mir die Funktionsweise der Maschine heute mal genauer angeschaut und so problematisch sich da was zu basteln ist es nicht... hoffe ich ;)

Die hülse mit den spannzangen sollte 33mm sein

Vielen Dank schonmal für die Mühen !


Ein Ggf etwas größeres Problem ist die Flex Welle die Schleifstein zum anspitzen antreibt .. würde beim Hersteller 275€ kosten

habt ihr da Ideen?
Anschlussgewinde ist M18x1.5

Grüße Sebastian
Dateianhänge
76A92F12-C432-4021-8D24-049B1FD56222.jpeg
41CEEF58-A8D1-4E10-9A28-53E969B24FF8.jpeg
30FA00A7-D07B-4B40-87CF-B86657CF6FD5.jpeg
8C8DA14F-5BB9-4CB2-B3CB-24B60D411CCA.jpeg

Antworten