Holzverschalung an Rohrkonstruktion anbringen

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
Benutzeravatar
JollyRoger
Beiträge: 10195
Registriert: So 26. Dez 2010, 22:40
Austria

Holzverschalung an Rohrkonstruktion anbringen

Beitrag von JollyRoger » Mo 18. Jun 2018, 16:39

Hallo,

ihr müsst mir mal bitte auf die Sprünge helfen. Ich soll eine Holzverschalung an eine Rohrkonstruktion anbringen. Es sind vier vertikale Rohre in quadratischer Anordnung, Abstand so ca. 1,25m. Dabei handelt es sich um einen Kletterturm für Kinder (mit Rutsche) in dem Gartenwerkzeug verstaut werden soll. Drei Seiten werden mit einer Schalung aus 23er Brettern verschlossen, eine Seite bleibt offen oder kriegt eine Tür, das weiß ich noch nicht genau.

Die 60er Stahlrohre haben eine Wandstärke von 2-3mm, sind allerdings verzinkt, und ich möchte da nach Möglichkeit nicht mit der Elektrode rumschweißen müssen, außerdem bekomme ich nur schwer ein Netzkabel hin. Wie befestige ich da am besten meine Holzverschalung? Immerhin hat die ja auch ein Gewicht, Kinder könnten dran hochklettern und den Winddruck von einem ordentlichen Gewittersturm sollte man auch nicht vernachlässigen.

Gebt mir bitte einen kleinen Tipp, die Lösung ist sicher deppeneinfach, aber ich komme nicht drauf.

TheBlackOne
Beiträge: 1867
Registriert: Do 10. Jan 2013, 23:06
Wohnort: Stockholm
Sweden

Re: Holzverschalung an Rohrkonstruktion anbringen

Beitrag von TheBlackOne » Mo 18. Jun 2018, 16:46

Spontan fällt mir ein:
- Blindnietmuttern
- zwei Latten (oben-unten oder rechts-links) per Klammern anbringen, da drauf dann die Verlattung.
Weiler LZD 220
Aciera F3 (zerlegt)
Strands S68 (zerlegt)
Arboga EP 308
Atlas Copco KT4A5
Origo HP-20
Oerlikon Minicito 180

Benutzeravatar
Karl
Administrator
Administrator
Beiträge: 4814
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 18:58
Wohnort: Altlandkreis Wasserburg
Germany

Re: Holzverschalung an Rohrkonstruktion anbringen

Beitrag von Karl » Mo 18. Jun 2018, 16:47

Servus Hannes,

ich würde da im Abstand von ca. 60 cm Kanthölzer 40x60 quer dranschrauben.
Wenn ein Durchbohren der Vierkantrohre zulässig ist, dann mit ordentlichen
Schrauben + Muttern, ansonsten mit entsprechenden Schellen.
An die Kanthölzer kannst dann Deine Schalbretter dranschrauben ...

Gruß
- Karl

mathiasg
Beiträge: 111
Registriert: Do 7. Jun 2018, 13:15
Germany

Re: Holzverschalung an Rohrkonstruktion anbringen

Beitrag von mathiasg » Mo 18. Jun 2018, 16:56

Senkkopf Bohrschrauben? Also die Dinger, die sich selbst das Loch in Metall bohren und ein Gewinde reinschneiden?

LG, Mathias

Benutzeravatar
pipi
Beiträge: 1272
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 13:59
Wohnort: Scheibbs
Kontaktdaten:
Austria

Re: Holzverschalung an Rohrkonstruktion anbringen

Beitrag von pipi » Mo 18. Jun 2018, 17:05

Hilti Rohrschellen und an diesen ne Holzlatte fest verschrauben auf die man dann die Verlattung spaxen kann?

mfg Patrick
Vilh Pedersen VPU1; Klopp Schnellhobler 450; Csepel Säulenbohrmaschine; Oscar Ehrlich Drehe; Friedrich Ondricek Drehe; Frikla WS1; Prusa I3 3d Drucker;
Aber egal was du hast, das was du brauchst, fehlt immer ^^

elmech
Beiträge: 1823
Registriert: So 13. Aug 2017, 17:14
Wohnort: Mitteland Aarau/Olten
Switzerland

Re: Holzverschalung an Rohrkonstruktion anbringen

Beitrag von elmech » Mo 18. Jun 2018, 17:18

Hallo, ich sehe eigentlich Runde Rohre mit Durchmesser 60mm? Da könnte man auch mit Briden/ Schellen arbeiten. Auch die Blindnietgewindemuttern sicher eine Lösung? So ein Kletterturm muss ja nicht all zu lange halten, aber mal 10 Jahre sichere Verbindungen aufweisen! Danach, bei aller Kontrolle, dann wohl Rückbau? Wenn ich sehe, was sich da die Kids an solchen Geräten so leisten, hat man als Erbauer eben schon seine Verantwortung für diese Arbeit! Da habe ich mal vor vielen Jahren, eine Hängeschaukel aufgestellt mit einem Doppelsitz und Rohrschwingen! Die Verankerung mit angespitzten Winkeleisen und angeschweissten Montageplatten, Gewinde pro Platte 4XM8 bei vier Stücken. Länge gut 700 mm, bündig im Rasen versenkt. Trotzdem hatte ich bedenken ob das hält, musste weg auf meine Schicht und habe das Gerät zur Nutzung verboten . Nach Schichtende kam ich nach Hause und die Schaukel war voll im Betrieb, mit meiner Tochter ca 25 Kg und unserer Untermieterin
Rosa, sicher 70 Kg! Da wusste ich, dass die Schaukel hielt, und machte mir keine Gedanken mehr. Aber eben, wir haben uns mit alten Wäscheleinen, in Steinbrüchen abgeseilt...Da ist so ein Kletterturm doch eine gute Sache! Wünsche viel Spass und eine gute Lösung! Freundliche Grüsse Andi

Benutzeravatar
HansD
Beiträge: 17019
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 18:19
Wohnort: 86641

Re: Holzverschalung an Rohrkonstruktion anbringen

Beitrag von HansD » Mo 18. Jun 2018, 17:20

Wenn der Durchmesser passt (gummierte) Rohrschellen anklemmen und in die Gewindebohrungen Schrauben / Gewindestangen einschrauben.
Sonst mal bei den Kollegen vom Schilderwald schauen, die klemmen ja auch alles mögliche an dicken Rohren fest.

Hans
Bauberichte Thread #12691

Bevor ihr euch ärgert über meine Beiträge - freut euch lieber über die vielen die ich nicht geschrieben habe!

Heisti
Beiträge: 1791
Registriert: Do 2. Mai 2013, 23:02
Germany

Re: Holzverschalung an Rohrkonstruktion anbringen

Beitrag von Heisti » Mo 18. Jun 2018, 17:38

Rundstahlbügel um das Rohr und daran die Konterlattung für die Bretter.

https://www.google.de/search?q=rundstah ... 40&bih=767

Benutzeravatar
Balu
Beiträge: 484
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 00:17

Re: Holzverschalung an Rohrkonstruktion anbringen

Beitrag von Balu » Mo 18. Jun 2018, 22:25

https://www.amazon.de/Glasklemme-Modell ... ref=plSrch

Ich weiß nur nicht wie flexibel du mit der Plattenstärke bist?
Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum! Wer sie findet darf sie behalten!!

emcoalex
Beiträge: 807
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:37

Re: Holzverschalung an Rohrkonstruktion anbringen

Beitrag von emcoalex » Di 19. Jun 2018, 19:52

Hallo!

Bauernlösung hier:

ums Rohr 4 mal Holzbretter schrauben - quasi einhausen
nix ins Rohr schrauben - rostet nur
fertig
wenn die Verschalung hin ist, ist auch die Haltekonstruktion hin, das Rohr wie neu

Antworten