Rundtisch mit Drehgeber nachrüsten

Allgemeine Basteleien, Konstruktionen, usw....
Antworten
CNC1
Beiträge: 48
Registriert: Di 13. Jan 2015, 17:31
Germany

Rundtisch mit Drehgeber nachrüsten

Beitrag von CNC1 » Fr 5. Jan 2018, 20:03

Hallo,

da meine neue Bernado KF-35 eine Digitalanzeige mit 4 Achsen hat wollte ich gern
meinen Wabeco- Rundtisch mit einem Drehgeber nachrüsten um schnell und genau
div. Winkel einstellen zu können.
Habt ihr das schon mal gemacht?
Woraus muss ich beim Drehgeberkauf achten , Auflösung möglichst hoch oder?
Der Anbau selbst sollte nicht problematisch sein , da ich Drehen und Fräsen kann.
Trotzdem wäre es toll wenn ihr mal eure Umbauten zeigt,

viele Grüsse

Steffen

uli12us
Beiträge: 12184
Registriert: Di 11. Dez 2012, 23:43

Re: Rundtisch mit Drehgeber nachrüsten

Beitrag von uli12us » Fr 5. Jan 2018, 21:37

Du brauchst halt ne Auflösung, die sich irgendwie mit einem gängigen Anzeigeteil darstellen lässt. Also irgendwas im Bereich 9, 18, 36, 72 mit paar Nullen dahinter. Am besten Heidenhain Sin/cos, das kann man in weiten Grenzen interpolieren. So dass man recht problemlos die 100 fache Strichzahl als Auflösung bekommen kann. Aber du kannst damit rechnen, dass die Anzeige
das doppelte des Rundtischs kosten kann, kommt jetzt drauf an, was du für einen hast.

CNC1
Beiträge: 48
Registriert: Di 13. Jan 2015, 17:31
Germany

Re: Rundtisch mit Drehgeber nachrüsten

Beitrag von CNC1 » Fr 5. Jan 2018, 22:33

Hallo Uli,

die Anzeige hab ich ja , ist die I200 von Bernado.
Die kann ich parametrieren ob Linearachse oder Rundachse.
Auflösung usw. kann man einstellen.
Ich muss nur rausfinden welcher Drehgeber passend ist , da gibts ja von
20 - 300€ und drüber.

Steffen

Hobbyschlosser
Beiträge: 248
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 15:11
Wohnort: Kleiner Ort bei Bielefeld

Re: Rundtisch mit Drehgeber nachrüsten

Beitrag von Hobbyschlosser » Sa 6. Jan 2018, 08:36

Hallo

Ja habe das bei mir schon gemacht
Habe einen 3600 Rundgeber genommen und dann eine Anzeige von Heidenhain
den Geber dann direkt auf die Achse wo auch das Futter befestigt ist.
dann hast du eine ganz genaue Direkte Anzeige

must nur achten das Geber auch zur Anzeige passt (Signalform)

MFG Wolfgang

uli12us
Beiträge: 12184
Registriert: Di 11. Dez 2012, 23:43

Re: Rundtisch mit Drehgeber nachrüsten

Beitrag von uli12us » Sa 6. Jan 2018, 12:29

Die einfach Anzeigen sino und derivate haben ja TTL. Die Sin/cos Encoder lassen sich mit nem Exe Kasterl in TTL wandeln. Es geht auch billiger, ist halt mit Bastelarbeit verbunden.

the_muck
Beiträge: 137
Registriert: Do 18. Dez 2014, 08:34

Re: Rundtisch mit Drehgeber nachrüsten

Beitrag von the_muck » Sa 6. Jan 2018, 13:37

Wie genau brauchst du es denn? Ich musste da mal was Basteln...

https://www.youtube.com/watch?v=RNjXk_qsSG0

9000*4 = 36000 -> 360,00 mit Quadro Auswertung eben.

CNC1
Beiträge: 48
Registriert: Di 13. Jan 2015, 17:31
Germany

Re: Rundtisch mit Drehgeber nachrüsten

Beitrag von CNC1 » Di 9. Jan 2018, 18:19

Hallo,

eine Stelle hinter dem Komma reicht vollkommen.
Auf dem Bild sind mal die Anschlussmöglichkeiten aber irgendwie
sind bei den käuflichen Gebern andere Bezeichnungen??
Dateianhänge
DSCI0807.JPG

Antworten