150mm Vertex Teilapparat: CNC Umbau

Hier gehören eure Kunstwerke rein!
Benutzeravatar
soldernerd
Beiträge: 23
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 12:46
Wohnort: Ottenbach
Kontaktdaten:
Switzerland

150mm Vertex Teilapparat: CNC Umbau

Beitrag von soldernerd » Di 27. Nov 2018, 23:42

Nachdem ich sonst primär mitlese und selten etwas poste möchte ich nun doch mal ein Projekt zeigen. Nämlich habe ich meinen 150mm Teilapparat von Vertex mit einem 60mm Schrittmotor und einer passenden Steuerung aus eigener Fertigung und Entwicklung versehen.

Ich habe mich hier (https://einfach-cnc.de/cnc-rundtisch-150-mm/) etwas inspirieren lassen und mich für einen Zahnriemenantrieb 2:1 entschieden. Wichtig war mir aber, dass der Teilapparat sowohl horizontal wie auch vertikal aufgespannt werden kann.

Die Aufnahme bzw Welle sieht erst mal so aus:
20181118_Teilapparat_048.jpg


Darauf kommt dann zuerst ein Adapter bzw Distanzblock:
20181118_Teilapparat_028.jpg
20181118_Teilapparat_030.jpg
Dieser wird mit 3 mal M5 mit den bestehenden Gewinde vom Teilapparat verschraubt.

Darauf wird sodann das eigentliche Gehäuse geschraubt.
20181118_Teilapparat_031.jpg
20181118_Teilapparat_032.jpg
20181118_Teilapparat_033.jpg
20181118_Teilapparat_039.jpg
20181118_Teilapparat_038.jpg
Die Oberflächen innen sind nicht überall so geworden, wie ich mir das vorgestellt hätte aber ich lerne dazu. Heute würde das hoffentlich besser. Die ganzen runden Formen sind übrigens auf dem Teilapparat gefräst, natürlich noch im manuellen Betrieb.

Benutzeravatar
soldernerd
Beiträge: 23
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 12:46
Wohnort: Ottenbach
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: 150mm Vertex Teilapparat: CNC Umbau

Beitrag von soldernerd » Di 27. Nov 2018, 23:57

Schliesslich gibts auch noch einen Deckel dazu:
20181118_Teilapparat_036.jpg
20181118_Teilapparat_037.jpg
Die Aussparung innen ist nötig, damit das Zahnriemenrad genügend Platz findet.

Apropos Zahnriemenrad: Das Ende der Welle hat die Montage nicht gerade erleichtert. 12mm, relativ kurz, ohne definierten Anschlag dafür mit 2 Flächen und einer Passfedernut. Nut stossen bzw. räumen wollte ich nach Möglichkeit umgehen. Das Zahnriemenrad ist aus Alu und da wurde mir langsam klar, dass das so keine solide, rund laufende Verbindung geben wird. Ich habe daher aus Stahl eine entsprechende Nabe mit Durchmesser 20mm gedreht, die Bohrung im Zahnriemenrad auf knapp 20 aufgedreht und die Nabe dann im Schraubstock eingepresst. Das Ganze sieht dann so aus:
20181118_Teilapparat_035.jpg
20181118_Teilapparat_034.jpg
Das Zahnriemenrad geht so satt aber ohne Gewalt auf die Welle und wird mit einer M6-Schraube gesichert. Um es im Bedarfsfall auch wieder abziehen zu können, hat die Bohrung auch noch ein M8 Gewinde. Die wüsten Abdrücke auf dem Zahnriemenrad stammen davon, dass ich das beim ersten Mal ohne dieses Gewinde abziehen musste und dazu kaum Platz war :wall:

Benutzeravatar
soldernerd
Beiträge: 23
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 12:46
Wohnort: Ottenbach
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: 150mm Vertex Teilapparat: CNC Umbau

Beitrag von soldernerd » Mi 28. Nov 2018, 00:01

Zum Motor und Ritzel gibts wenig zu sagen. Bohrung auf 8.00mm gerieben und 2 M3-Madenschrauben um 90 Grad versetzt in den Zähnen versenkt:
20181118_Teilapparat_041.jpg
20181118_Teilapparat_042.jpg

Benutzeravatar
soldernerd
Beiträge: 23
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 12:46
Wohnort: Ottenbach
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: 150mm Vertex Teilapparat: CNC Umbau

Beitrag von soldernerd » Mi 28. Nov 2018, 00:10

20181118_Teilapparat_045.jpg
Hier sieht man mal alle beteiligten Teile in der Übersicht. Die beiden Schrauben habe ich abgedreht um etwas mehr Luft zum Zahnriemen zu haben. Ging trotz Chromstahl ganz ok.

Jetzt zur Montage. Zuerst der Distanzblock.
20181118_Teilapparat_051.jpg
darauf dann das Gehäuse. Die 4 M3 Scharauben dienen nur dazu, die Montage zu erleichtern. Die entstehenden Kräfte werden später durch längere M5 Schrauben aufgenommen.
20181118_Teilapparat_053.jpg
20181118_Teilapparat_054.jpg
dann das Zahnriemenrad montiert
20181118_Teilapparat_056.jpg
20181118_Teilapparat_057.jpg
Zahnriemen ist übrigens ein HTD-3M mit 15mm Breite.

Benutzeravatar
soldernerd
Beiträge: 23
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 12:46
Wohnort: Ottenbach
Kontaktdaten:
Switzerland

Re: 150mm Vertex Teilapparat: CNC Umbau

Beitrag von soldernerd » Mi 28. Nov 2018, 00:16

Anschiessend kommt noch der Schrittmotor und der Zahnriemen drauf. Glück gehabt, richtig gerechnet, Zahnriemenlänge passt. :-D
20181118_Teilapparat_061.jpg
20181118_Teilapparat_062.jpg
Zu guter letzt noch der Deckel mit den erwähnten M5-Schrauben und gut ist.
20181118_Teilapparat_065.jpg
20181118_Teilapparat_067.jpg
20181118_Teilapparat_069.jpg
20181118_Teilapparat_070.jpg
Zur Steuerung und Elektronik komme ich heute nicht mehr, da muss ich zu einem späteren Zeitpunkt einige Bilder und Text posten.

Gruss & gute Nacht
Lukas

Benutzeravatar
toolmaker35
Beiträge: 1102
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:06
Wohnort: 72622 Nürtingen
Germany

Re: 150mm Vertex Teilapparat: CNC Umbau

Beitrag von toolmaker35 » Mi 28. Nov 2018, 00:28

Hallo Lukas,

toller Bericht und sehr schön ausgeführt. :goodpost: :2up:
Gruß Herwart

....Schwabe halt. :super:

Benutzeravatar
obsidian
Beiträge: 1857
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 20:10

Re: 150mm Vertex Teilapparat: CNC Umbau

Beitrag von obsidian » Mi 28. Nov 2018, 00:37

könntest noch verraten, welchen Riemen und Räder du verbaut hast?
ich danke.
Drehe: 210x400 450W
Fräse: SX3L 1kW

Benutzeravatar
udowet
Beiträge: 1387
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 18:27
Germany

Re: 150mm Vertex Teilapparat: CNC Umbau

Beitrag von udowet » Mi 28. Nov 2018, 04:52

:2up: :2up: :2up:

django013
Beiträge: 85
Registriert: Mo 6. Aug 2018, 16:23
Germany

Re: 150mm Vertex Teilapparat: CNC Umbau

Beitrag von django013 » Mi 28. Nov 2018, 05:50

Moin Lukas,

sehr schöner Umbau. Deine Variante gefällt mir sogar besser, als das Original, welches ich natürlich schon kannte ;)
Der Umbau steht bei mir auch noch an. Bislang habe ich meinen nur mal auseinander genommen, gereinigt, abgeschmiert und wieder zusammen gebaut.

Was mir Bauchweh bereitet, ist der Umstand, dass Dein Umbau, wie auch das Original auf dem Originalteller aufsetzt. Dieser ist - wenn ich es richtig in Erinnerung habe - nur mit einer Madenschraube auf der Welle befestigt. Meinst Du, dass die Madenschraube die ganzen Kräfte aufnehmen kann?

Ich war eher am überlegen, wie man den Umbau direkt am Gehäuse befestigen kann. Dann verändert aber der Schwenkmechanismus der Welle die Riemenspannung.
Deshalb würde mich sehr interessieren, wie sich Dein Umbau in der Praxis unter Belastung verhält.

Gruß Reinhard

Benutzeravatar
Rainer60
Beiträge: 328
Registriert: So 11. Feb 2018, 19:33
Liechtenstein

Re: 150mm Vertex Teilapparat: CNC Umbau

Beitrag von Rainer60 » Mi 28. Nov 2018, 06:21

Hoi Lukas

Reschpeckt :2up: gut gemacht!
So einen handlichen 150er habe ich auch noch in Arbeit. Bei meinem habe ich festgestellt, dass der Schneckentrieb nicht überall gleich viel Spiel hat. Solange man nur in Position geklemmt bearbeitet, ist das nicht so tragisch. Beim Gleichlauffräsen wirds dann schwieriger. Gedenke den Schneckentrieb einzuläppen - muss mir aber erst einen passenden Antrieb basteln :|
Der Friede sei mit Euch...
Gruss Rainer
————————————————————————————
Es gibt immer eine Lösung - machmal auch eine Andere

Antworten