mal ein „kleines“ Werkstück aus Holz gefertigt

Hier gehören eure Kunstwerke rein!
Antworten
Baumi
Beiträge: 159
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 19:23
Wohnort: Purgstall
Austria

mal ein „kleines“ Werkstück aus Holz gefertigt

Beitrag von Baumi » Di 24. Apr 2018, 16:38

Hallo

Ich möchte euch heute mein erstes Projekt 2018 vorstellen. Es handelt sich um einen Spielturm für die Kleinen.

Verbaut habe ich etwa 3m3 Fichtenholz in Form von Brettern und Leimbindern,
ca. 500 Schrauben und 15l Farbe, wobei der2. Anstrich noch fehlt.
FFC41EB6-9DE7-4C30-B340-31B4BEA919AC.jpeg
C8378669-8194-49B6-9E89-FFAA74892D5F.jpeg
01700BCF-D160-4477-B17A-A99FC3A9FAEA.jpeg
LG
Chris


HBM CQ9332
HBM BF25
Ständerbohrmaschine Markenlos

elmech
Beiträge: 1838
Registriert: So 13. Aug 2017, 17:14
Wohnort: Mitteland Aarau/Olten
Switzerland

Re: mal ein „kleines“ Werkstück aus Holz gefertigt

Beitrag von elmech » Di 24. Apr 2018, 17:03

Hallo Chris , Du bist wohl ein super Papa! Ich hoffe, Deine Kinder brauchen dieses "Brückenbaumhaus" auch fleissig ! Bist Du Dir bewusst, wieviel Platz Du hast? Ich wünsche weiterhin, gute Ideen für die Kinder! Freundliche Grüsse Andi

Benutzeravatar
DominikS
Beiträge: 1254
Registriert: Sa 21. Feb 2015, 14:51
Germany

Re: mal ein „kleines“ Werkstück aus Holz gefertigt

Beitrag von DominikS » Di 24. Apr 2018, 17:28

Toll. Die rechte Schaukel kommt mir sehr bekannt vor. Und wenn ich nicht falsch liege, ist die ziemlicher Mist. Auf dem Plastik-"Brett" haben die Kinder wenig Halt und rutschen gerne mal nach hinten runter. Ein normales Holzbrett ist besser. Das Kunststoffseil ist mit so einer angegossenen Seilklemme verbunden. Auch wenn es so aussieht, wirklich verschmolzen ist das nicht mit dem Seil und die Klemme bricht beim Schaukeln irgendwann auf und gibt das Seil frei. Natürlich am höchsten Punkt. Gibt aber eine ganz interessante Flugbahn.
Grüße | Dominik

Benutzeravatar
ostwestfale
Beiträge: 1638
Registriert: Sa 21. Mai 2011, 07:28
Wohnort: Bielefeld
Germany

Re: mal ein „kleines“ Werkstück aus Holz gefertigt

Beitrag von ostwestfale » Di 24. Apr 2018, 19:06

Toll gemacht !
Allerdings denke ich bei solchen "Hochbauten" immer an...was passiert bei einem richtig starken Sturm ?

Gruß aus Bielefeld
Hans

Baumi
Beiträge: 159
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 19:23
Wohnort: Purgstall
Austria

Re: mal ein „kleines“ Werkstück aus Holz gefertigt

Beitrag von Baumi » Di 24. Apr 2018, 19:26

@elmech:
Ja im Moment bin ich der Super-Papa
Auf dem Turm herrscht hochbetrieb, der ganze Kindergarten wurde von der Kleinen schon zum spielen eingeladen :muahaha:
Ich denke bei 2000m2 Garten bleibt noch genug Platz übrig.

@DominikS:
das mit der Schaukel will dir nicht abstreiten aber den Belastungstest mit meinen 100kg hat sie gut bestanden!

@ostwestfale:
Vor Sturm habe ich keine Angst. Zum einen weiß ich um die Massivheit meiner Projekte, zum anderen wohne ich mitten in einer Siedlung. Auf 3 Seiten Häuser und hinter mir Wald. Ausserdem gibt es bei uns nur sehr selten starke Stürme.
LG
Chris


HBM CQ9332
HBM BF25
Ständerbohrmaschine Markenlos

Benutzeravatar
tillmann221
Beiträge: 504
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 23:39
Wohnort: Bitburg
Germany

Re: mal ein „kleines“ Werkstück aus Holz gefertigt

Beitrag von tillmann221 » Di 24. Apr 2018, 19:29

das ist doch mit sicherheit am Boden fest oder eingebuddelt
Gruß Tillmann

Immer am Limit!

Benutzeravatar
Schulli
Beiträge: 767
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 21:39
Wohnort: 15890
Germany

Re: mal ein „kleines“ Werkstück aus Holz gefertigt

Beitrag von Schulli » Di 24. Apr 2018, 19:43

Super,da sind die Kleinen bestimmt glücklich.
Hab die gleiche Schaukel schon das 3. Jahr zu hängen. War auch erst bischen skeptisch, aber alles noch ok.
Schaukel.jpg
Gruß
Lothar
MfG
Lothar


Drehmaschine EDM 300 ds mit fu und 0,37kw Drehstrommotor
Holzmann ED400 FD, Fu Drehstrommotor 0,75kw
Fräse BT-MR 550 Zahnriemenantrieb, FU Drehstrommotor
Paulimot F207-V
Schweissgerät: BT-EW 160

Baumi
Beiträge: 159
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 19:23
Wohnort: Purgstall
Austria

Re: mal ein „kleines“ Werkstück aus Holz gefertigt

Beitrag von Baumi » Di 24. Apr 2018, 19:54

tillmann221 hat geschrieben:das ist doch mit sicherheit am Boden fest oder eingebuddelt
Ja klar, jeder Steht steht auf einem Fundament aus Faserverstärktem Beton und sogar Eisen hab ich noch reingetan. Sollte einige Zeit halten ;-)
LG
Chris


HBM CQ9332
HBM BF25
Ständerbohrmaschine Markenlos

Antworten