Nicht gerade ein Werkstück, aber damit beschäftige ich mich

Hier gehören eure Kunstwerke rein!
Benutzeravatar
Sven-Otto-WL
Beiträge: 242
Registriert: Di 22. Sep 2015, 09:40
Wohnort: Winsen Luhe

Nicht gerade ein Werkstück, aber damit beschäftige ich mich

Beitrag von Sven-Otto-WL » So 11. Mär 2018, 16:01

Nicht gerade ein Werkstück, aber damit beschäftige ich mich gerade.
Für meinen Iseki einachser habe ich einen gebrauchten Anhänger gekauft und restauriere Ihm von Grund auf.
Metall wurde gestrahlt, das Holz wird erneuert und eine Lichtanlage kommt auch noch dran.
Dateianhänge
2DF5C968-8D46-4CB8-AE2F-1D3443D9BC87.jpeg
5FA0FFA0-223E-4924-A493-AF3629C9D3DE.jpeg
6FD30B2D-3113-4E20-BAA9-318AF8170160.jpeg
Licht für vorne
3C73E35D-9622-4ECA-814B-23D00C9EE3B3.jpeg
FC8C261A-87A0-4602-8A81-84083F18DF99.jpeg
117A28BF-737C-4519-A71C-F31F1C68F70F.jpeg
C795BD81-B3F0-4E45-81A2-5D33BB6D4FA8.jpeg
75F1C1EB-F5A9-436B-A9F0-90A0EB87BA19.jpeg
34B16FA6-F374-48BE-B54C-CEE9588A5E00.jpeg
D4C468CD-E0FC-46A8-9EA2-191FAF8CE86C.jpeg
Hommel Drehbank 1920
Standbohrmaschine Elebor ESB 15, von Ca. 1940 u. ESB 30 von 1955 Hersteller Ernst Schuhman
Fräse Erfi RF-30, Ca. 1980
Doppelschleifbock von FR. AUG. MÜNZENMAIER, vertrieben von Hahn und Kolb mit Absaugung, 1970
Kläger Fortuna 1967

Benutzeravatar
Sven-Otto-WL
Beiträge: 242
Registriert: Di 22. Sep 2015, 09:40
Wohnort: Winsen Luhe

Re: Nicht gerade ein Werkstück, aber damit beschäftige ich m

Beitrag von Sven-Otto-WL » So 11. Mär 2018, 16:11

Noch ein paar Bilder
Dateianhänge
FDB43357-E7B9-4090-9C86-DAA930C4055D.jpeg
7A27AF27-D03E-4E07-8CE2-990ED6CA42D6.jpeg
AF59E97A-C1B8-4CB9-A0F4-8FCBE2B248EC.jpeg
31E1B6F8-92C1-48ED-A455-530D42F599B5.jpeg
78234988-2131-4714-929B-5DF53735B29A.jpeg
1B66F94C-8ED7-401B-A6E9-8C07BD47EC28.jpeg
8D333BDA-7084-4F2E-AE1C-8280B9D50B78.jpeg
Im Original waren Rauspundbretter verbaut, ich habe mich für Multiplex-Platten entschieden. Für die Optik habe ich Nuten gefräst.
5CE59FB2-95A4-4C54-8083-FC1AA53425C4.jpeg
7ADE9759-6CA0-4DD8-8A6D-689561DCB9FC.jpeg
3EBB0B91-9E0C-4261-AD3A-C28E64683A28.jpeg
Hommel Drehbank 1920
Standbohrmaschine Elebor ESB 15, von Ca. 1940 u. ESB 30 von 1955 Hersteller Ernst Schuhman
Fräse Erfi RF-30, Ca. 1980
Doppelschleifbock von FR. AUG. MÜNZENMAIER, vertrieben von Hahn und Kolb mit Absaugung, 1970
Kläger Fortuna 1967

Benutzeravatar
Jochen
Beiträge: 1289
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:58
Wohnort: 85300 Vendee
France

Re: Nicht gerade ein Werkstück, aber damit beschäftige ich m

Beitrag von Jochen » So 11. Mär 2018, 16:19

Gut gemacht!
Einen Iseki habe ich auch noch rumstehen, muss ich mich mal mit befassen.
Gruss
Jochen

Benutzeravatar
Sven-Otto-WL
Beiträge: 242
Registriert: Di 22. Sep 2015, 09:40
Wohnort: Winsen Luhe

Re: Nicht gerade ein Werkstück, aber damit beschäftige ich m

Beitrag von Sven-Otto-WL » So 11. Mär 2018, 16:43

Mein ISEKI
Dateianhänge
9A31FBF7-1136-4D69-97AF-B5780D8ADC80.jpeg
B4DBF8B5-CC22-4EF6-BA46-96FE7183A5CB.jpeg
Vorher
ECCBB096-A20B-49B2-AD42-CA55C4CA0C1D.jpeg
Mittendrin
Hommel Drehbank 1920
Standbohrmaschine Elebor ESB 15, von Ca. 1940 u. ESB 30 von 1955 Hersteller Ernst Schuhman
Fräse Erfi RF-30, Ca. 1980
Doppelschleifbock von FR. AUG. MÜNZENMAIER, vertrieben von Hahn und Kolb mit Absaugung, 1970
Kläger Fortuna 1967

Benutzeravatar
Sven-Otto-WL
Beiträge: 242
Registriert: Di 22. Sep 2015, 09:40
Wohnort: Winsen Luhe

Re: Nicht gerade ein Werkstück, aber damit beschäftige ich m

Beitrag von Sven-Otto-WL » So 11. Mär 2018, 16:46

Noch mit einem PKW Anhänger und ja, ich weiß das das verboten ist .
Dateianhänge
A100C10B-C540-41CA-9BEB-3A2A41A6C4DA.jpeg
Hommel Drehbank 1920
Standbohrmaschine Elebor ESB 15, von Ca. 1940 u. ESB 30 von 1955 Hersteller Ernst Schuhman
Fräse Erfi RF-30, Ca. 1980
Doppelschleifbock von FR. AUG. MÜNZENMAIER, vertrieben von Hahn und Kolb mit Absaugung, 1970
Kläger Fortuna 1967

Benutzeravatar
HansD
Beiträge: 17035
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 18:19
Wohnort: 86641

Re: Nicht gerade ein Werkstück, aber damit beschäftige ich m

Beitrag von HansD » So 11. Mär 2018, 17:26

Wieso verboten?

Hans
Bauberichte Thread #12691

Bevor ihr euch ärgert über meine Beiträge - freut euch lieber über die vielen die ich nicht geschrieben habe!

Limbo
Beiträge: 3688
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:32
Wohnort: Hannover
Germany

Re: Nicht gerade ein Werkstück, aber damit beschäftige ich m

Beitrag von Limbo » So 11. Mär 2018, 18:04

HansD hat geschrieben:Wieso verboten?
Hans
1. Weil die Kugelkupplung dafür weder zugelassen noch geeignet ist.
2. Weil die Rückleuchten ohne Funktion sind.
3. weil der Sitz garantiert kein Prüfzeichen hat.
4. weil dann überall 6Km/h Schilder drann sein müssen.
5. vermutlich auch noch ein Versicherungsproblem.

Sieht aber gut aus. :2up:

Hans
Drehmaschine Dema LSDM 6133
Fräsmaschine VF 45FG (MB4 Clon)
Hobel Gastl RG200 ST-E
3D-Drucker Creality E2
Bandsäge Flex SBG 4910
StichelSchleifMaschine HBM Typ U3

Benutzeravatar
HansD
Beiträge: 17035
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 18:19
Wohnort: 86641

Re: Nicht gerade ein Werkstück, aber damit beschäftige ich m

Beitrag von HansD » So 11. Mär 2018, 18:17

Limbo hat geschrieben: 1. Weil die Kugelkupplung dafür weder zugelassen noch geeignet ist.
2. Weil die Rückleuchten ohne Funktion sind.
3. weil der Sitz garantiert kein Prüfzeichen hat.
4. weil dann überall 6Km/h Schilder drann sein müssen.
5. vermutlich auch noch ein Versicherungsproblem.

Sieht aber gut aus. :2up:

Hans
1. Hans, ich hatte schon angenommen dass die Kugelkopfkupplung gegen was funktionierendes ausgetauscht wurde.
2. hat der Schlepper keinen Strom? Batterie dran?
3. so was gibts / brauchts?
4. leicht lösbar
5. bestimmt lösbar - TÜV nötig?

Ich erinnere mich an meine Kinderzeit als der Nachbar einen Aggria-Einachser hatte und ich mitfahren durfte. Auf der Bank die garantiert kein Prüfzeichen hatte. Und als er dann versuchte einen Bordstein schräg anzufahren und dabei vom Lenker zusammen mit mir von der Bank gewischt wurde...
Heute wäre das ein Prozess geworden.

Hans
Bauberichte Thread #12691

Bevor ihr euch ärgert über meine Beiträge - freut euch lieber über die vielen die ich nicht geschrieben habe!

depitter
Beiträge: 416
Registriert: Di 30. Sep 2014, 13:02
Wohnort: Wegberg
Germany

Re: Nicht gerade ein Werkstück, aber damit beschäftige ich m

Beitrag von depitter » So 11. Mär 2018, 19:39

HansD hat geschrieben: Ich erinnere mich an meine Kinderzeit als der Nachbar einen Aggria-Einachser hatte und ich mitfahren durfte. Auf der Bank die garantiert kein Prüfzeichen hatte. Und als er dann versuchte einen Bordstein schräg anzufahren und dabei vom Lenker zusammen mit mir von der Bank gewischt wurde...
Heute wäre das ein Prozess geworden.

Hans
Ja, kann ich mich auch noch gut dran erinnern! Mein Grossvater hatte in meiner Kindheit einen Holder mit Anhänger und ich habe es wirklich geliebt mit ihm da rumzukutschieren.
Die Dinger konnten aber, wie Du schon bemerkt hattest gaaaanz gemein sein wenn mit einem Rad irgendwo vorgefahren wurde!

Sehr schön restauriert !! Um was zum Thema zu sagen.
Gruß
Dieter

dr.markus
Beiträge: 906
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 23:14
Wohnort: 24619 Bornhöved

Re: Nicht gerade ein Werkstück, aber damit beschäftige ich m

Beitrag von dr.markus » So 11. Mär 2018, 19:51

Das scheitert rechtlich an der fehlenden Zulassung der Kombination Anhänger - Zugfahrzeug.
Selbst wenn der Iseki tatsächlich nur 6kmh läuft, braucht das ganze eine BE. Auch mit dem originalem Anhänger.

Davon mal abgesehen wird das bestimmt richtig schick mit dem restaurierten Anhänger!
Hast Du jemenden für die Bremsbeläge?
Viele Grüße, Markus

Antworten