Titan-Bearbeitung

Antworten
Benutzeravatar
Ringo24
Beiträge: 9
Registriert: Mo 2. Dez 2019, 10:24
Wohnort: Bingen am Rhein
Germany

Titan-Bearbeitung

Beitrag von Ringo24 » Mo 2. Dez 2019, 12:02

Hey Leute ich möchte euch gerne helfen dass ich das kann brauche ich aber auch Hilfe.
Ich baue grade eine Produktion im Langdrehen auf und wir bearbeiten ausschließlich Titan!
Hierzu sind Drehzahlen Vorschübe etc. natürlich sehr interessant. Welches Werkzeug für was wie lange hält es etc.

Ich werde meine Erfahrungen einfach mal nach und nach hier kundgeben, wäre cool wenn ich nicht alleine bin.
Grüße Ringo24
:andiearbeit:

nockenfräser
Beiträge: 431
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 08:44
Wohnort: D-85579
Germany

Re: Titan-Bearbeitung

Beitrag von nockenfräser » Mo 2. Dez 2019, 13:33

Ich kann Dir höchstens Infos zur Einzelbearbeitung geben, für Serie und Werkzeugstandzeiten weiß ich garnix. Da empfiehlt sich vielleicht ein Schneidstoffvertreter...

Gruß
Hans

Benutzeravatar
Tech-Nik
Beiträge: 922
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 22:36
Wohnort: Südbaden
Germany

Re: Titan-Bearbeitung

Beitrag von Tech-Nik » Mo 2. Dez 2019, 13:47

Spannendes Thema!
:klugscheiss:
Titan ist aber ein >Nichteisenmetall<
Eigenbau-Präzisions-Universal-Werkzeug-Fräsmaschine >FP0<
Drehmaschine Wabeco D6000 mit 2achsen Digitalanzeige
Fräsmaschine Proxxon FF 400 umgebaut mit unzähligen Verbesserungen
Tischbohrmaschine Optimum B23Pro
Werkstattpresse 10t

Antworten