Hartlöten von Kupfer mit Messing

FräsGazelle
Beiträge: 2746
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:46
Wohnort: Nürnberg Land
Germany

Re: Hartlöten von Kupfer mit Messing

Beitrag von FräsGazelle » Mi 24. Okt 2018, 16:57

Weichglühen von Kupferblech mit dem neuen Brenner.
Jetzt bin ich soweit, daß ich mit dem Bau des HF-Trafos beginnen kann.
Dazu müssen Kupferbleche 0,6mm dick weichgeglüht werden.

Nach der obigen Diskussion habe ich mir diesen Brenner gekauft.
Siehe auch Beitrag weiter oben.

Oben der Ø 36mm Brenner
Darunter der Ø 20mm Brenner für kleinere Teile
DSCF0904_jiw.jpg
Es wird auch wegen der Leistung Brenner aus England empfohlen
ZB. Sievert 2943 Power Torch Burner Ø 35mm zu £24.00 Vat ?
Dazu kommt noch ein Necktube Sievert 3509 Necktube zu £23.40 Vat ?
Link dazu https://www.cupalloys.co.uk/sievert-heating-equipment/
Bei meiner nicht vorhandenen Erfahrung in dieser Sache kommen mir die Englischen Teile preislich recht hoch vor…

Habe dann bei uns rum geguggt und bin bei „Haus und Werkstatt“ gelandet.
Im Vergleich dazu das gleiche Zeugl von CFH
Brenner d36mm zu 11,00€ inkl. MwSt
https://www.hausundwerkstatt24.de/Hartl ... Loetkoffer.
Verbindungsstück (Necktube) zu 9,99€ inkl. MwSt
https://www.hausundwerkstatt24.de/Brenn ... wurfmutter

Mit diesen Preisen kann der Hobbyist zufrieden sein :-)
Preiswertes muß nicht immer schlecht sein...

Die positive Erfahrung mit dem CFH Brenner Ø 36mm
Das Blech 600x200x0,6mm wird mit dem Brenner Rucki Zucki weich geglüht! :o
DSCF0900_jiw.jpg
DSCF0901_jiw.jpg
Dann für die Primärwicklung Cu-Bleche 620x40x0,6mm weich geglüht und nicht auf gepaßt.
Der Brenner ist ja für eine Arbeitstemperatur von 730°C spezifiziert, also nix dabei gedacht.
Dann die totale Überraschung, das Cu-Blech ist teilweise geschmolzen :o :o
Vorderseite zur besseren Sichtbarkeit mit Stahlwolle geputzt.
DSCF0906_jiw.jpg
Rückseite
DSCF0903_jiw.jpg
Denke, nach dem Ergebnis, Schmelzen von Kupfer, sehe ich dem weiteren Lötabenteuer recht entspannt entgegen… :-)

Die Lötabenteuer findet ihr sporadisch unter
viewtopic.php?f=9&t=28616&start=80

Grüße,
Dieter
Probleme sind zum Lösen da!

Opti BF20L Vario, Opti TU2506 mit FU Vario, Metallbandsäge Opti S131GH, Ständerbohrmaschine Opti B32, Werkstattkran, Rundtisch viel Zubehör

Antworten