Mitlaufende Körnerspitze schleifen

Euch fehlen die Maschinen ein Projekt zu Ende zu führen. Hier könnt Ihr bei den Mitgliedern um Hilfe bitten.
Forumsregeln
Eindeutige Erklärungen und Zeichnungen sollten hier nicht fehlen. Über Kosten NUR per persönliche Nachrichten verhandeln. OffTopic wird sofort gelöscht!
Antworten
Michel_Frey
Beiträge: 62
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 23:02
Wohnort: Südhessen
Germany

Mitlaufende Körnerspitze schleifen

Beitrag von Michel_Frey » Mo 19. Aug 2019, 22:22

Hallo,

an meiner Drehbank nutze ich eine mitlaufende Körnerspitze, die schon ziemlich gelitten hat. Kann die mir jemand nachschleifen, so dass die Riefen aus dem Konus raus sind? Auf der anderen Seite hat sie einen MK2.
Ich bin in 64832.

Gruß,
Michael

Benutzeravatar
eXact Modellbau
Beiträge: 7498
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 08:04
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
Kontaktdaten:
Germany

Re: Mitlaufende Körnerspitze schleifen

Beitrag von eXact Modellbau » Mo 19. Aug 2019, 22:59

Das hatten wir hier schonmal ausführlich. Mit der Suchfunktion müsstest du das finden.

EDIT: viewtopic.php?f=16&t=1308&p=13048

Aber das ist nicht der Threat den ich meine. Es gibt noch einen längeren, ausführlicheren.

EDIT2: viewtopic.php?f=59&t=22724
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

www.die-minilok.de

Michel_Frey
Beiträge: 62
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 23:02
Wohnort: Südhessen
Germany

Re: Mitlaufende Körnerspitze schleifen

Beitrag von Michel_Frey » Mi 4. Sep 2019, 12:28

Ja, ääh, danke. Einen von beiden Beiträgen hatte ich mit der Suchfunktion gefunden, daher war mir einigermaßen klar, was getan werden müsste. Allerdings habe ich gehofft jemanden zu finden, der nicht (wie ich) bei Adam und Eva anfangen müsste. Der bereits einen Multifix-Halter für seinen Schleifer gebaut hat, der bereits die passenden Schleifstifte gekauft hat usw.
Nur falls das nicht selbstverständlich war: ich will das nicht umsonst gemacht haben, ich habe schon vor, dafür was zu bezahlen.

Antworten