Wer kann mir was drechseln ?

Euch fehlen die Maschinen ein Projekt zu Ende zu führen. Hier könnt Ihr bei den Mitgliedern um Hilfe bitten.
Forumsregeln
Eindeutige Erklärungen und Zeichnungen sollten hier nicht fehlen. Über Kosten NUR per persönliche Nachrichten verhandeln. OffTopic wird sofort gelöscht!
der-mechaniker
Beiträge: 10
Registriert: Fr 22. Mär 2019, 13:21
Germany

Wer kann mir was drechseln ?

Beitrag von der-mechaniker » Mo 15. Apr 2019, 12:09

Hallo

Ich baue mir gerade eine Schiffslafette für eine Vorderladerkanone und brauche noch entsprechende Achsen. Ich möchte diese gerne recht originalgetreu halten was heißt, das ich die Holzachsen gerne aus Vierkantmaterial (40x40 der 50x50) hätte, das jeweils links und rechts einen Zapfen hat der die Räder aufnimmt. Weitere Details folgen dann sobald sich jemand findet.

Benutzeravatar
HansD
Beiträge: 17813
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 18:19
Wohnort: 86641

Re: Wer kann mir was drechseln ?

Beitrag von HansD » Mo 15. Apr 2019, 13:46

der-mechaniker hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 12:09
Weitere Details folgen dann sobald sich jemand findet.
Kleiner Tip - anders herum könnte es erfolgversprechender sein.

Hans
Bauberichte Thread #12691

Life is short - eat dessert first!
Kuchen macht nicht dick – er zieht nur die Falten glatt!

DeckelMensch
Beiträge: 233
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 20:18

Re: Wer kann mir was drechseln ?

Beitrag von DeckelMensch » Mo 15. Apr 2019, 14:26

Kann man auch auf der Drehbank machen, falls einem die Maschine nicht wirklich heilig ist (wie in meinem Fall) ;-)
Aktuell funktionsfähiges Equipment:
Maho 700P/TNC-135; Deckel FP4-NC/Dialog11; VonRoll SH-400 Schnellhobler; schrottige Chinadrehe; Aciera 6TF1; 2TF1; alte Durch-Ständerbohrmaschine; diverses Messgerät (Elektronik)

Benutzeravatar
Jochen2
Beiträge: 1205
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 12:20
Wohnort: Zwickau
Germany

Re: Wer kann mir was drechseln ?

Beitrag von Jochen2 » Mo 15. Apr 2019, 15:56

Hat sich doch erst ein Drechsler vorgestellt ...
Rexon Standbohre , Schramm & Lichner DML 105 x 500 , Emil F. Schmidt Leipzig , Inverter GYS Mod. 161 , NVA Notstromer mit EL 65 ...

der-mechaniker
Beiträge: 10
Registriert: Fr 22. Mär 2019, 13:21
Germany

Re: Wer kann mir was drechseln ?

Beitrag von der-mechaniker » Mo 15. Apr 2019, 16:26

Es ist echt schwer jemanden zu finden, sämtliche Schreiner/Tischler in meiner Umgebung machen sowas nicht

Benutzeravatar
wim
Beiträge: 349
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 17:06
Wohnort: Bremen

Re: Wer kann mir was drechseln ?

Beitrag von wim » Mo 15. Apr 2019, 16:59

Ähem,
Du wolltest möglichst original, oder?
Vierkantmaterial (Feld-/Wald-/Wiesenstahl -eisen) Enden heiß machen und rund ausschmieden.
Loch durch, Holzscheibe als Rad drauf.Scheibe vor und Splint durch.
Oder waren die Achsen wirklich aus Holz?
Weniger Ist Mehr
mit den besten Grüssen von Petterson

Benutzeravatar
Trutenpugel
Beiträge: 1915
Registriert: Sa 4. Aug 2012, 10:04
Wohnort: 311**
Germany

Re: Wer kann mir was drechseln ?

Beitrag von Trutenpugel » Mo 15. Apr 2019, 17:00

Moin!
der-mechaniker hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 16:26
Es ist echt schwer jemanden zu finden, sämtliche Schreiner/Tischler in meiner Umgebung machen sowas nicht
Wenn Du da so fragst, wie hier, wundert mich das nicht.
HansD hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 13:46
Kleiner Tip - anders herum könnte es erfolgversprechender sein. …
:2up:
Du wirst zu viele Fragen gestellt bekommen, rückst Du keine weiteren Angaben raus. Die Länge des Objekts Deiner Begierde wäre für einen potentiellen Anbieter zum Beispiel sehr interessant. Dir kann ja niemand etwas anbieten, wenn er nicht weiß, ob seine Maschine das spannen kann.

Bleiben solche Maße weiterhin Dein Geheimnis und behältst Du die Skizze für Dich:

40; 42; 45 und 50 sind z.B. gängige Holzhandlauf-Ø. Viele Dübelwerke fertigen auch hölzerne Rundstangen in verschiedensten Durchmessern. Hättest Du so etwas, könntest Du Dein Vierkant auch selbst stirnseitig bohren und das Rund einkleben.

Grüße von Mario.
Unendlich steigt des Schlossers Kraft, wenn er sich seine Hebel schafft.

Benutzeravatar
Jochen2
Beiträge: 1205
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 12:20
Wohnort: Zwickau
Germany

Re: Wer kann mir was drechseln ?

Beitrag von Jochen2 » Mo 15. Apr 2019, 17:56

wenn sich keiner findet kann ichs versuchen .... muss aber erst sehen ob ich´s auf die Maschine kriege .... weil ich keine Lynni habe .

:-D Und seit wann wird Holz geschmiedet ???

Ist das fürn Museum ?
Rexon Standbohre , Schramm & Lichner DML 105 x 500 , Emil F. Schmidt Leipzig , Inverter GYS Mod. 161 , NVA Notstromer mit EL 65 ...

der-mechaniker
Beiträge: 10
Registriert: Fr 22. Mär 2019, 13:21
Germany

Re: Wer kann mir was drechseln ?

Beitrag von der-mechaniker » Mo 15. Apr 2019, 18:15

OK. Selbstverständlich habe ich die entsprechenden Firmen natürlich so nicht angesprochen. Ja, die achsen waren wohl aus Holz so wie ich das auf Bildern gesehen habe. Ausgangsmaterial wird 40x40 oder 50x50 sein. Die Länge wird ca 400mm betragen. Die andrehung wäre ca 70mm auf beiden Seiten.

Drechsler
Beiträge: 11
Registriert: Fr 13. Mai 2016, 11:09
Wohnort: Bovenden
Germany

Re: Wer kann mir was drechseln ?

Beitrag von Drechsler » Mo 15. Apr 2019, 18:25

Hallo Marcel ,
ich denke du willst so etwas nachbauen :
https://de.wikipedia.org/wiki/Schiffsar ... Cannon.png
Wegen der Stabilität dürfen die Zapfen für die Räder natürlich nicht eingeleimt werden . Der Vierkant wird eingespannt und die Zapfen werden an beiden Enden abgedreht . Wichtig für die Stabilität der Achsen ist auch gerade gewachsenes Hartholz ( im Orginal Eiche ? ) .
Die Zapfen kann man als Metaller mit Drehbank auch gut mit Alu - Wendeplatten ( oder entsprechend geschliffenen HSS Drehlingen ) andrehen . Beim Übergang von Vierkant zum Zapfen aber immer von außen nach innen drehen , von innen nach außen reißt/splittert es aus . Bei Eiche muß man auch zusehen das man die Späne zeitnah entfernt sonst kann es blaue Flecken auf dem Bankbett geben .
Grüße
Andreas
P.S. Wenn du um die Ecke wohnst kannst du auch zu mir kommen :P . Das ist ne schnelle Sache zwischendurch wenn du das gehobelte Holz mitbringst , ich mache es auch mit dem Support .....

Antworten