Anfrage Aluminium Bauteil Achsschenkel

Euch fehlen die Maschinen ein Projekt zu Ende zu führen. Hier könnt Ihr bei den Mitgliedern um Hilfe bitten.
Forumsregeln
Eindeutige Erklärungen und Zeichnungen sollten hier nicht fehlen. Über Kosten NUR per persönliche Nachrichten verhandeln. OffTopic wird sofort gelöscht!
Benutzeravatar
Ruhla Fanboy
Beiträge: 387
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 17:08
Germany

Re: Anfrage Aluminium Bauteil Achsschenkel

Beitrag von Ruhla Fanboy » Do 14. Mär 2019, 16:34

25mm Außendurchmesser ist doch ein schönes Normmaß. Wenn man das Teil in einem Spannzangenfutter bearbeitet, gibt es doch keine Probleme mit der Rundlaufgenauigkeit, wenn man es umdreht.
Fräsmaschine: Ruhla VRB 2243
Drehmaschine: TOS SUI 32; Paulimot PM 2700
Sägemaschine: Paulimot BS-712GR

FriesenSpan
Beiträge: 5513
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 10:56
Wohnort: Friesland

Re: Anfrage Aluminium Bauteil Achsschenkel

Beitrag von FriesenSpan » Do 14. Mär 2019, 17:53

Bei 1000 Stück sind wir sicherlich sowieso bei CNC-Fertigung,
da sollte dieser Mini-Steg doch keine Probleme verursachen?
Als Prototyp gerne konventionell, bei Stückzahlen ... :runningdog:
Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-How nicht ersetzen.

markusonlein
Beiträge: 12
Registriert: Di 5. Aug 2014, 22:22
Wohnort: Eifel
Germany

ERLEDIGT: Anfrage Aluminium Bauteil Achsschenkel

Beitrag von markusonlein » Di 19. Mär 2019, 11:10

Hallo,

Ich bin etwas erstaunt über die entstandene Diskussion.
Vor vielen Jahren habe ich sehr ähnliche Teile bereits selbst auf einer konventionellen Weiler und FP1 hergestellt.
Leider habe ich diese Möglichkeit nicht mehr.

Aber ich habe mittlerweile ein faires Angebot außerhalb der Zerspanungsbude erhalten.

Vielen Dank und freundliche Grüße,
Markus

Antworten