Schneckenrad

Euch fehlen die Maschinen ein Projekt zu Ende zu führen. Hier könnt Ihr bei den Mitgliedern um Hilfe bitten.
Forumsregeln
Eindeutige Erklärungen und Zeichnungen sollten hier nicht fehlen. Über Kosten NUR per persönliche Nachrichten verhandeln. OffTopic wird sofort gelöscht!
Antworten
d320
Beiträge: 87
Registriert: So 26. Jan 2014, 19:44

Schneckenrad

Beitrag von d320 » Fr 8. Mär 2019, 16:37

Hallo zusammen,
Ich suche jemanden, der mir ein Schneckenrad fräsen/abwälzen könnte oder eine Adresse weiß wo man sowas zu guten Konditionen machen lassen kann.
Durchmesser ca. 250mm breite ca.60 mm. Das sind erstmal die groben Maße. Ich muss das ganze noch reinigen.
Gruß Kevin

Ms Kaputtmacher
Beiträge: 31
Registriert: So 17. Feb 2019, 17:46
Germany

Re: Schneckenrad

Beitrag von Ms Kaputtmacher » Fr 8. Mär 2019, 20:12

Moin,
ich mach Dir wenig Hoffnung hier. :nixweiss:
:trink2:

Eisenwut
Beiträge: 560
Registriert: Di 5. Aug 2014, 12:16
Wohnort: NRW
Germany

Re: Schneckenrad

Beitrag von Eisenwut » So 10. Mär 2019, 13:55

Hi Kevin,
das Problem dabei ist, daß bei abgewälzten Schneckenrädern der Fräser in seinen Abmaßen denen der Schnecke entspricht (+ Fußspiel) und das sind Spezialanfertigungen...schlicht unbezahlbar..
Alternativ kannst Du das von Dir schon erwähnte Fräsen via CNC ins Auge fassen, brauchst dafür aber einen Datensatz und günstig wird das bestimmt auch nicht..
Hast Du schon die üblichen Anbieter für genormte Zahnräder abgeklappert (Mädler, Bea...)?
Vielleicht hast Du mit den Hauptabmessungen Glück und kannst was davon umbauen/anpassen?
Wovon ist das Schneckengetriebe?
Hast Du Fotos?
Edit: Mit nem Teilapparat auf der 3-Achsen-CNC hast Du auch noch ne Option, das erfordert weiterhin den Datensatz einer kompletten Zahnlücke, erweitert aber, was Du vorab als Rohling selbst anfertigen kannst...

Gruß,
Denis
Wer Kunststoff kennt, nimmt Metall !

Boley & Leinen MLZ4SB, L3n
Deckel FP2, GK21, SO

Antworten