Innenverzahntes Hohlrad stoßen

Euch fehlen die Maschinen ein Projekt zu Ende zu führen. Hier könnt Ihr bei den Mitgliedern um Hilfe bitten.
Forumsregeln
Eindeutige Erklärungen und Zeichnungen sollten hier nicht fehlen. Über Kosten NUR per persönliche Nachrichten verhandeln. OffTopic wird sofort gelöscht!
DeckelMensch
Beiträge: 406
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 20:18

Re: Innenverzahntes Hohlrad stoßen

Beitrag von DeckelMensch » Di 5. Mär 2019, 14:28

Wenn du mir Material zum einen Innenstosswerkzeughalter bauen mitlieferst und es nicht eilig ist, könnte ich es mal probieren.
Dicker Teilapparat und Hobel hätte ich und einen Innenstosswerkzeughalter wollte ich mir schon immer mal bauen, wäre die perfekte Gelegenheit dafür.
Aktuell funktionsfähiges Equipment:
Maho 700P/TNC-135; Deckel FP4-NC/Dialog11; VonRoll SH-400 Schnellhobler; schrottige Chinadrehe; Aciera 6TF1; 2TF1; diverses Messgerät (Elektronik), AC/DC WIG: 2x Lorch IT 252GW, 1x Oerlikon ADW 254C

Benutzeravatar
prof_rieg
Beiträge: 279
Registriert: Di 26. Mai 2015, 16:48
Germany

Re: Innenverzahntes Hohlrad stoßen

Beitrag von prof_rieg » Di 5. Mär 2019, 14:44

Hi Markus,
Entweder stoßen, wie's der Stefan beschrieben hat. Oder mal bei Mädler schauen, die haben Hohlradringe, vielleicht passt da etwas. Dann einen Flansch 'dranschrauben oder -schweißen.
Viele Grüße
Frank
Ein Leben ohne Hobbywerkstatt ist möglich, aber sinnlos!

Technische Videos der Uni Bayreuth: https://www.youtube.com/channel/UCsqnf9 ... GVQ/videos

dr.markus
Beiträge: 1290
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 23:14
Wohnort: 24619 Bornhöved

Re: Innenverzahntes Hohlrad stoßen

Beitrag von dr.markus » Di 5. Mär 2019, 15:57

Ja, reichlich Freistich vorhanden.
Viele Grüße, Markus

dr.markus
Beiträge: 1290
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 23:14
Wohnort: 24619 Bornhöved

Re: Innenverzahntes Hohlrad stoßen

Beitrag von dr.markus » Di 5. Mär 2019, 16:02

Außen ist nicht genug Platz um ein Hohlrad einzuschrumpfen. Das war auch mein erster Gedanke.
Und den Durchmesser außen kann man nur minimal größer machen.
Selbiges Problem beim Stirnseiten verschrauben/ verstiften.

Ein Hohlrad einseitig auf einen Flansch zu schweißen?
Das verzieht sich doch garantiert.

Und wenn müsste das auch ordentlich geschweißt werden.

Vom kleinen Rad (ca 60mm) kommen maximal
8 PS bei 1000U/min. Bisschen Drehmoment ist das wohl schon.
Viele Grüße, Markus

Heisti
Beiträge: 2287
Registriert: Do 2. Mai 2013, 23:02
Germany

Re: Innenverzahntes Hohlrad stoßen

Beitrag von Heisti » Di 5. Mär 2019, 16:13

Täuscht das auf der Außenansicht oder läuft das nach unten konisch zu?

dr.markus
Beiträge: 1290
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 23:14
Wohnort: 24619 Bornhöved

Re: Innenverzahntes Hohlrad stoßen

Beitrag von dr.markus » Di 5. Mär 2019, 16:38

Das täuscht.
Das liegt an der Handy Optik. Stürzende Linien.
Der Wellenstummel sieht auf dem Bild auch konisch aus.
Viele Grüße, Markus

Antworten