Herstellung Verbindungshülse

Euch fehlen die Maschinen ein Projekt zu Ende zu führen. Hier könnt Ihr bei den Mitgliedern um Hilfe bitten.
Forumsregeln
Eindeutige Erklärungen und Zeichnungen sollten hier nicht fehlen. Über Kosten NUR per persönliche Nachrichten verhandeln. OffTopic wird sofort gelöscht!
Antworten
TobiK
Beiträge: 7
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 14:00
Germany

Herstellung Verbindungshülse

Beitrag von TobiK » So 6. Jan 2019, 00:49

Hallo zusammen, kann mir jemand eine Verbindungshülse gegen eine Aufwandsentschädigung drehen?
Insgesamt ist dies kein kompliziertes Teil. Weitere Infos gerne.
Vielen lieben Dank.
Beste Grüße
Tobias

Benutzeravatar
Ruhla Fanboy
Beiträge: 364
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 17:08
Germany

Re: Herstellung Verbindungshülse

Beitrag von Ruhla Fanboy » So 6. Jan 2019, 08:49

Weitere Infos gerne.
Aber doch bitte nicht auf Nachfrage.
Lade mal eine Skizze hier hoch.
Dein Wunschmaterial zu nennen, wäre auch nicht verkehrt.
Fräsmaschine: Ruhla VRB 2243
Drehmaschine: TOS SUI 32; Paulimot PM 2700
Sägemaschine: Paulimot BS-712GR

TobiK
Beiträge: 7
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 14:00
Germany

Re: Herstellung Verbindungshülse

Beitrag von TobiK » Mi 9. Jan 2019, 21:17

Anbei die Skizze, Material einfacher Stahl
Nix kompliziertes.
Vielen Dank
Grüße
Tobias
Dateianhänge
B89088F7-A2FA-4A92-BAAC-1AD0621B9EA8.jpeg

Benutzeravatar
Ruhla Fanboy
Beiträge: 364
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 17:08
Germany

Re: Herstellung Verbindungshülse

Beitrag von Ruhla Fanboy » Do 10. Jan 2019, 08:23

Kompliziert nicht, vorausgesetzt, man hat einen M18 Gewindebohrer. Du meinst doch sicher ein Regelgewinde M18x2,5?
Es findet sich bestimmt jemand, der solch einen Gewindebohrer in der Schublade hat - ich leider nicht.
Fräsmaschine: Ruhla VRB 2243
Drehmaschine: TOS SUI 32; Paulimot PM 2700
Sägemaschine: Paulimot BS-712GR

Antworten