Was ist das für Werkzeug ? reibahlen ?

Antworten
Basti95
Beiträge: 96
Registriert: So 24. Jan 2016, 11:54
Germany

Was ist das für Werkzeug ? reibahlen ?

Beitrag von Basti95 » Sa 27. Jun 2020, 20:00

Hallo,
Ich habe einen Schubladenschrank gekauft, in welchem einige Teile sind, welche ich nicht benötige und hier und das „Biete Forum“ einstellen werde.
Es ist aber so n Ding drin, das sieht aus wie ne Reibahle mit Mk Aufnahme, und die Reiben sind auswechselbar. Hab ich das richtig verstanden ? Oder liege ich da ganz falsch ?
Anbei ein paar Fotos.

Viele Grüße

Sebi
Dateianhänge
B56BF6C3-111D-4480-B7C8-27277C66902D.jpeg
8D2E6A7F-69E6-44D5-B131-6B00DBCB159E.jpeg
A7B6DF82-F5FD-448A-99B2-CF61846F3C72.jpeg
DACC8B6B-EA6B-4852-852B-08C155F19740.jpeg
Schweißen: Mag (Rehm) & Wig (EWM)
Plasmaschneider / Bandschleifer / Doppelschleifbock
Sägen (Berg&Schmidt) / Bohren (Ixion)
Drehen (Weiler) / Stoßen (Wotan)
12T Hydr.Presse & 3KW Hydr.Aggr. (Eigenbau)
... u.viele kleinmaschigen mehr ...

Benutzeravatar
Tech-Nik
Beiträge: 1004
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 22:36
Wohnort: Südbaden
Germany

Re: Was ist das für Werkzeug ? reibahlen ?

Beitrag von Tech-Nik » Sa 27. Jun 2020, 20:11

Das in Foto 2 sind Aufsteckreibahlen mit Dornen dafür.
Foto 4 scheint eine verstellbare Reibahle zu sein.
Eigenbau-Präzisions-Universal-Werkzeug-Fräsmaschine >FP0<
Drehmaschine Wabeco D6000 mit 2achsen Digitalanzeige
Fräsmaschine Proxxon FF 400 umgebaut mit unzähligen Verbesserungen
Tischbohrmaschine Optimum B23Pro
Werkstattpresse 10t

ToolTime
Beiträge: 266
Registriert: Do 28. Sep 2017, 13:16
Germany

Re: Was ist das für Werkzeug ? reibahlen ?

Beitrag von ToolTime » Sa 27. Jun 2020, 21:52

Hallo Sebi,

das sind aufsteckbare Schälreibahlen und wie schon erwähnt Aufsteckreibahlen, stellbare und nicht verstellbare.

zum Vgl.
http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477 ... SwzsReEHak
Grüße
Sebastian

Basti95
Beiträge: 96
Registriert: So 24. Jan 2016, 11:54
Germany

Re: Was ist das für Werkzeug ? reibahlen ?

Beitrag von Basti95 » Mo 29. Jun 2020, 22:09

Hallo,

Vielen Dank - jetzt weis ich auch was das ist :trink2:


Hier gleich noch mal ne Frage:
Ich habe wie schon geschrieben einen Schubladenschrank gekauft, welcher gefüllt war.
Darin enthalten sind auch so komische Bohrer und Reibahlen
Es steht DIN 9 drauf.
Die Bohrer und Reibahlen passen von den Größen zusammen.
Die Bohrer & Reibahlen sind aber an der Spitze dünner und werden nach hinten dicker.
Wofür wird sowas gebraucht?
Habe das auch bei meinen Verkäufen drin hier bei Biete, aber ich mochte ja nicht dumm sterben, daher würde mich das schon interessieren.

Viele Grüße

Sebi
Dateianhänge
6FC01E4B-F3A8-429F-B16F-1131E06436A8.png
6DFB5CC3-89C7-47F2-8244-3FD297ED3D26.png
Schweißen: Mag (Rehm) & Wig (EWM)
Plasmaschneider / Bandschleifer / Doppelschleifbock
Sägen (Berg&Schmidt) / Bohren (Ixion)
Drehen (Weiler) / Stoßen (Wotan)
12T Hydr.Presse & 3KW Hydr.Aggr. (Eigenbau)
... u.viele kleinmaschigen mehr ...

Benutzeravatar
titanic-jb
Beiträge: 781
Registriert: Do 27. Sep 2012, 09:17
Wohnort: 38678
Germany

Re: Was ist das für Werkzeug ? reibahlen ?

Beitrag von titanic-jb » Mo 29. Jun 2020, 22:19

Moinsen,

die Dinger auf den letzten beiden Bildern sind konische Nietloch-Reibahlen, die man klassisch im Metallbau (Brücken, usw.) verwendet. Bauteile, die bereits vorgebohrte Löcher haben, werden zusammengefügt. Dabei ist es unvermeidlich, dass die Löcher nicht deckungsgleich zusammen kommen. Daher werden die Löcher mit der Reibahle aufgebohrt, bis dass sie durch alle Bauteile fluchten. Dann kommt das Niet und beim Stauchen füllt es den Kegel aus, so dass alles schön stramm sitzt.

Bis dann

Jan

Benutzeravatar
Tech-Nik
Beiträge: 1004
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 22:36
Wohnort: Südbaden
Germany

Re: Was ist das für Werkzeug ? reibahlen ?

Beitrag von Tech-Nik » Di 30. Jun 2020, 06:45

DIN9 sind ziemlich sicher Reibahlen für konische Passstifte
Eigenbau-Präzisions-Universal-Werkzeug-Fräsmaschine >FP0<
Drehmaschine Wabeco D6000 mit 2achsen Digitalanzeige
Fräsmaschine Proxxon FF 400 umgebaut mit unzähligen Verbesserungen
Tischbohrmaschine Optimum B23Pro
Werkstattpresse 10t

Basti95
Beiträge: 96
Registriert: So 24. Jan 2016, 11:54
Germany

Re: Was ist das für Werkzeug ? reibahlen ?

Beitrag von Basti95 » Mi 1. Jul 2020, 13:48

Hey
Vielen Dank
Jetzt bin ich etwas schlauer
Viele Grüße
Sebi
Schweißen: Mag (Rehm) & Wig (EWM)
Plasmaschneider / Bandschleifer / Doppelschleifbock
Sägen (Berg&Schmidt) / Bohren (Ixion)
Drehen (Weiler) / Stoßen (Wotan)
12T Hydr.Presse & 3KW Hydr.Aggr. (Eigenbau)
... u.viele kleinmaschigen mehr ...

Antworten