STILLGELEGTE WERKSTADT

murx
Beiträge: 223
Registriert: So 8. Jan 2017, 19:46
Wohnort: 2 min.von Wien
Netherlands

STILLGELEGTE WERKSTADT

Beitrag von murx » Di 18. Jun 2019, 20:21

Weigere mich seit ein paar jahren erfolgreich die ehemalige werkstadt eines freundes zu reumen (hat maschinen für die papierindusdrie gebaut ) Da ich nun eine etwas grösere drehbank benötige muss ichs wohl doch machen !! Es soll die HEID werden ! En paar bilder ! mfg.michael
Dateianhänge
PICT0095.JPG
PICT0095.JPG (74.45 KiB) 4446 mal betrachtet
PICT0096.JPG
PICT0096.JPG (54.44 KiB) 4446 mal betrachtet
PICT0097.JPG
PICT0097.JPG (65.27 KiB) 4446 mal betrachtet
PICT0098.JPG
PICT0098.JPG (59.96 KiB) 4446 mal betrachtet
PICT0099.JPG
PICT0099.JPG (61.49 KiB) 4446 mal betrachtet
PICT0100.JPG
PICT0100.JPG (66.41 KiB) 4446 mal betrachtet
PICT0101.JPG
PICT0101.JPG (64.64 KiB) 4446 mal betrachtet
PICT0102.JPG
PICT0102.JPG (65.05 KiB) 4446 mal betrachtet
PICT0103.JPG
PICT0103.JPG (54.17 KiB) 4446 mal betrachtet
PICT0104.JPG
PICT0104.JPG (59.63 KiB) 4446 mal betrachtet
PICT0105.JPG
PICT0105.JPG (89.53 KiB) 4446 mal betrachtet
PICT0106.JPG
PICT0106.JPG (65.04 KiB) 4446 mal betrachtet
PICT0107.JPG
PICT0107.JPG (61.61 KiB) 4446 mal betrachtet

attagatta
Beiträge: 672
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 13:26
Wohnort: Wien

Re: STILLGELEGTE WERKSTADT

Beitrag von attagatta » Di 18. Jun 2019, 20:38

Bist du deppat. :2up:

Bob
Beiträge: 1355
Registriert: So 6. Feb 2011, 21:24
Germany

Re: STILLGELEGTE WERKSTADT

Beitrag von Bob » Di 18. Jun 2019, 20:43

Hallo Michael,
wenn man sich das Durcheinander Kubikzentimeter für Kubikzentimeter vornimmt, lagern da vermutlich wahre Schätze.
Weißt Du, ob die Drehmaschine zuletzt noch in Ordnung war?
Es ist bestimmt schön, die geschätzte Maschine eines Freundes weiter zu benutzen.
Vielleicht kannst Du mit dem was überbleibt noch den einen oder anderen Nachwuchs-Zerspaner glücklich machen.
Berichte gerne mal weiter.

Viele Grüße,

Bob

Benutzeravatar
Zerspanungsbub
Beiträge: 65
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 21:49
Wohnort: 92526
Germany

Re: STILLGELEGTE WERKSTADT

Beitrag von Zerspanungsbub » Di 18. Jun 2019, 21:04

So einen Verhau hab ich noch nicht gesehen, schlimm schlimm :o
als Gott die Dialekte erschuf, hatte er einen Dialekt zu wenig. Nur noch der Bayer war übrig, also sagte er zum Bayer:"Mei, dann redst hoid so wia i, host mi.

fortunesun
Beiträge: 278
Registriert: Di 13. Mär 2018, 16:56
Germany

Re: STILLGELEGTE WERKSTADT

Beitrag von fortunesun » Di 18. Jun 2019, 21:12

So eine schöne Werkstatt, die Arbeit muss wohl schlagartig eingestellt worden sein, auf der einen Drehbank war gerade einer dabei, das Werkstück auszurichten, als die Bombe eingeschlagen hat.Der schonhammer liegt noch daneben...
Da wird sich wohl noch einiges an brauchbarem Material finden, die Stanko auf dem ersten Bild ist doch auch ein tolles Stück.
Viel Spaß beim Räumen und Stöbern, wird sich bestimmt lohnen.
VG Mathias

Kobold
Beiträge: 251
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 20:55

Re: STILLGELEGTE WERKSTADT

Beitrag von Kobold » Di 18. Jun 2019, 21:20

Herrlich, da würd ich mich wohl fühlen.

Ist das auf dem letzten Bild ein Stromerzeuger für die ganze Werkstatt?

Gruß Reinhard
Leg Dich nie mit einem Maschinenbauer an - wir können es wie einen Unfall aussehen lassen...

murx
Beiträge: 223
Registriert: So 8. Jan 2017, 19:46
Wohnort: 2 min.von Wien
Netherlands

Re: STILLGELEGTE WERKSTADT

Beitrag von murx » Di 18. Jun 2019, 21:26

Betrieb wurde nicht schlagartig eingestelld ich habe auf der maschine etwas probiert ! und es wurde auch immerwieder etwas fon meinem freund gebastelt nur jetzt kann er nichtmehr ! 96 jahre ! ja ist ein generator für die ganze werkstadt vielstoffmotor mit pressluftstarter ! mfg.michael

Benutzeravatar
Arnster83
Beiträge: 585
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 20:21
Germany

Re: STILLGELEGTE WERKSTADT

Beitrag von Arnster83 » Di 18. Jun 2019, 21:28

:muahaha: :muahaha: :muahaha:
Liebe Grüße Arne

Bob
Beiträge: 1355
Registriert: So 6. Feb 2011, 21:24
Germany

Re: STILLGELEGTE WERKSTADT

Beitrag von Bob » Di 18. Jun 2019, 21:29

Zerspanungsbub hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 21:04
schlimm schlimm :o
Wieso, da kann man arbeiten ohne je Material kaufen zu müssen, man verarbeitet einfach so langsam, was rumliegt! :-D

murx
Beiträge: 223
Registriert: So 8. Jan 2017, 19:46
Wohnort: 2 min.von Wien
Netherlands

Re: STILLGELEGTE WERKSTADT

Beitrag von murx » Di 18. Jun 2019, 21:47

wenn du ALLEINE das vorhandene matereal verarbeiten willst must du 300 jahre alt werden denn das ist nicht auf den bildern !

Antworten