Drehmeissel auf Werkstückmittelpunkt - Hilfsmittel

Benutzeravatar
Minitech
Beiträge: 571
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:23

Re: Drehmeissel auf Werkstückmittelpunkt - Hilfsmittel

Beitrag von Minitech » Di 3. Jun 2014, 14:14

Hallo Frank,

danke für die Blumen :-)
Mit dem Teil kann man die Drehstahlhöhe schnell und sehr genau einstellen,
so etwa plus minus einige hundertstel Millimeter.
Es gibt eine Verstellmöglichkeit, falls die Drehmaschine nicht genau waagrecht steht.

Zudem ist der Spielwert beachtlich.


[ externes Bild ]


[ externes Bild ]


[ externes Bild ]


[ externes Bild ]


Kurzer Video-Clip


Grüße

Herbert

sonix
Beiträge: 23
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 19:40

Re: Drehmeissel auf Werkstückmittelpunkt - Hilfsmittel

Beitrag von sonix » Di 3. Jun 2014, 14:31


DDB
Beiträge: 1195
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 15:36

Re: Drehmeissel auf Werkstückmittelpunkt - Hilfsmittel

Beitrag von DDB » Di 3. Jun 2014, 14:33

Minitech hat geschrieben:danke für die Blumen :-) .... Zudem ist der Spielwert beachtlich.
Ist einfach superschön und zudem noch Made in Berlin...

Ich wollte soetwas vielleicht einmal mit einer Skala oder einem Anriss machen; als Aufsteller auf den Querschlitten - so als ÜbungsSpielzeugStückDings.
Aber das Farbspiel mit der fluoreszierenden Libelle ist natürlich besonders schön.

Das innere Lager ist kleiner und beide so, dass der Zylinder auf der Achse fahren kann, oder?

VG

Frank

Benutzeravatar
Minitech
Beiträge: 571
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:23

Re: Drehmeissel auf Werkstückmittelpunkt - Hilfsmittel

Beitrag von Minitech » Di 3. Jun 2014, 15:50

DDB hat geschrieben:...Das innere Lager ist kleiner und beide so, dass der Zylinder auf der Achse fahren kann, oder?
Stimmt genau.

[ externes Bild ]

Grüße

Herbert

Phoenix
Beiträge: 194
Registriert: So 27. Okt 2013, 13:56
Wohnort: Wesel
Germany

Re: Drehmeissel auf Werkstückmittelpunkt - Hilfsmittel

Beitrag von Phoenix » Di 3. Jun 2014, 16:49

Wow euch fallen immer so tolle Lösungen ein. Ich habe nur so eine popelige alte Schraube mit einer Nut. Klappt aber auch erstaunlich gut.
Gruß Michael.
20140603_163902.jpg
Gruß Michael

Fürchte dich nicht vor dem langsamen Vorrankommen, Fürchte dich nur vor dem Stillstand.

DDB
Beiträge: 1195
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 15:36

Re: Drehmeissel auf Werkstückmittelpunkt - Hilfsmittel

Beitrag von DDB » Di 3. Jun 2014, 17:27

Minitech hat geschrieben:Stimmt genau....
Merci
Phoenix hat geschrieben:Wow euch fallen immer so tolle Lösungen ein. Ich habe nur so eine popelige alte Schraube mit einer Nut. Klappt aber auch erstaunlich gut.
Gruß Michael.
Wieso popelige Schraube? Das ist das worüber ich in meinem ersten Post schrieb - Stempel mit Überhang.
Natürlich klappt das ausgezeichnet. Ist ja auch maßgefertigt, speziell und ausschließlich, exklusiv und im Besonderen für Deine Maschine.

Bei den Werkstücken gibt es einen ganzen Thread dazu Thread #10631... Wenn Du von Deiner popeligen Schraube einfach an den richtigen Stellen noch was abnimmst, hast Du - schwubs - das gleiche schöne Tischlein, das Waldi_49 dort vorgestellt hat.

Gruß

Frank

Brodi
Beiträge: 490
Registriert: Fr 30. Nov 2012, 21:28
Wohnort: Steiermark

Re: Drehmeissel auf Werkstückmittelpunkt - Hilfsmittel

Beitrag von Brodi » Di 3. Jun 2014, 23:33

Hallo,
also Leute mit Multifix (Parat... o.Ä.) machens bei laufender Maschine, OHNE Hilfsmittel, genau und sekundenschnell.
Einfach bis ins Zentrum fahren, den "Nullpunkt" erkennt man bei laufendem Werkstück schön, leicht zustellen, einen kleinen Span herausziehen, dann gefühlvoll ins Zentrum drehen und evt mit wegfahen und in richtiger richtung auf höhe stellen korrigieren und dabei das klemmen des Halters beim "ankratzen" nicht vergessen. Fertig.
Grüße
Brodi

VDF Boehringer D480, Voest Alpine Weipert W490, Emco Maximat Super 11, Celtic 12
Fräse Bulmak FU 251
Rundschleifmaschine Buaj 28-1000
Stoßmaschine Wotan StW400
Bandsäge OPTI S 210 G
Schweißgerät EWM Tetrix WIG/E 230A
SSM HBM, 100t Presse

Benutzeravatar
JollyRoger
Beiträge: 10728
Registriert: So 26. Dez 2010, 22:40
Austria

Re: Drehmeissel auf Werkstückmittelpunkt - Hilfsmittel

Beitrag von JollyRoger » Do 5. Jun 2014, 09:18

Das geht doch mit jedem Schnellwechselhalter wenn man es so machen will? Ein Multifix muss es dafür doch nicht sein?

Benutzeravatar
Burki
Moderator
Moderator
Beiträge: 3055
Registriert: So 26. Feb 2012, 21:59
Wohnort: Oberboihingen
Germany

Re: Drehmeissel auf Werkstückmittelpunkt - Hilfsmittel

Beitrag von Burki » Do 5. Jun 2014, 09:22

JollyRoger hat geschrieben: Ein Multifix muss es dafür doch nicht sein?
Deswegen schreibt er ja "...Multifix (Parat... o.Ä.) " :pfeif:
o.Ä. heißt in diesem Fall ja wohl "oder Ähnliche"
Gruß
Burki
_______________________________________________
Wollen ist wie machen - nur fauler ;-)

Benutzeravatar
JollyRoger
Beiträge: 10728
Registriert: So 26. Dez 2010, 22:40
Austria

Re: Drehmeissel auf Werkstückmittelpunkt - Hilfsmittel

Beitrag von JollyRoger » Do 5. Jun 2014, 09:24

Mäh, als ich "Parat" gelesen hab hatte ich einen andren Halter im Kopf. Entschuldige, ich hab nix gesagt :pfeif:

Antworten