jt0 Kegel was ist das denn?

Doc Alex
Beiträge: 4903
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 18:01
Germany

jt0 Kegel was ist das denn?

Beitrag von Doc Alex » Mo 3. Dez 2018, 13:45

Moin

Hier

https://www.arceurotrade.co.uk/Catalogu ... --12-Shank

Hab ich ne günstige Feinbohreinrichtung gefunden. Allerdings hat die einen seltsamen Kegel: jt0.

Was ist das denn? Gibt es hierfür auch kleine Bohrfutter von guten Herstellern? Ich kann kaum dinnvolles finden.

Das arc Eurotrade futter will ich nicht - Zahnkranz Futter will ich nicht. Ich dachte eher an ein kleines von Albrecht.

Irgendwie finde ich aber nix sinnvolles. Ist das ein exotischer Kegel? Ich kannte bisher nur B12/b16

Viele Grüße

Alexander
Zuletzt geändert von Doc Alex am Mo 3. Dez 2018, 13:48, insgesamt 1-mal geändert.
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl!

Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 3414
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: jt0 Kegel was ist das denn?

Beitrag von stefangtwr » Mo 3. Dez 2018, 13:48

Onlinekatastrophentourist aus Leidenschaft.

Benutzeravatar
wink
Beiträge: 1145
Registriert: Mo 22. Nov 2010, 09:17
Germany

Re: jt0 Kegel was ist das denn?

Beitrag von wink » Mo 3. Dez 2018, 13:50

JT steht für Jacobs Taper, ein in den USA recht populärer Bohrfutterhersteller.
Der hat ganz gute Sachen was man so hört. Im ersten drüberlesen passt das aber nicht zu unseren B Kegeln.

Edit: zu langsam :nixweiss:
MfG
Christoph

Das Leben ist zu kurz um sich über den abgesonderten Schwachsinn Dritter zu ärgern :hi:

Doc Alex
Beiträge: 4903
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 18:01
Germany

Re: jt0 Kegel was ist das denn?

Beitrag von Doc Alex » Mo 3. Dez 2018, 13:53

Danke.

Kennt jemand eine solche Feinbohrvorrichtung für b12?
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl!

Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 3414
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: jt0 Kegel was ist das denn?

Beitrag von stefangtwr » Mo 3. Dez 2018, 14:30

B12 ist bischen groß, oder? Das würd ja zu einem 6 oder 10mm Futter passen. Die Feinbohrvorrichtungen die ich kenn haben B6 für die kleinen 1.5mm Futter.

Gruß
Stefan
Onlinekatastrophentourist aus Leidenschaft.

AchimS
Beiträge: 762
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 01:42
Wohnort: Mannheim
Germany

Re: jt0 Kegel was ist das denn?

Beitrag von AchimS » Mo 3. Dez 2018, 15:47

J0 scheint identisch mit B6 zu sein, hier die Albrecht Infos:

Selbstspannende Bohrfutter, für Rechtslauf, mit Innenkegel, Produktgruppe 10
0,2 - 3,0 mm
B06/J0 ISO 239 100 0030 B06 0

Hier die ganze Wahrheit: http://www.albrecht-germany.com/fileadm ... 100217.pdf

Die passende Fein-Bohrhilfe gibt's aber auch direkt von Albrecht... :pfeif:

Gruß
Achim

P.S.: billige Schnellspannfutter mit JT sollte es beim Chinamann und in den US und A zuhauf geben

Benutzeravatar
Rainer60
Beiträge: 328
Registriert: So 11. Feb 2018, 19:33
Liechtenstein

Re: jt0 Kegel was ist das denn?

Beitrag von Rainer60 » Mo 3. Dez 2018, 16:36

Hoi
Ja gibt es... Wenn ich es richtig interpretiere, ist das der Preis ohne Bohrfutter bei brwtools.ch
image.jpeg
image.jpeg (61.4 KiB) 669 mal betrachtet
Der Friede sei mit Euch...
Gruss Rainer
————————————————————————————
Es gibt immer eine Lösung - machmal auch eine Andere

AchimS
Beiträge: 762
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 01:42
Wohnort: Mannheim
Germany

Re: jt0 Kegel was ist das denn?

Beitrag von AchimS » Mo 3. Dez 2018, 16:58

Rainer60 hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 16:36
Ja gibt es... Wenn ich es richtig interpretiere, ist das der Preis ohne Bohrfutter bei brwtools.ch
Richtig, das kostet weitere 300-320 CHF. Oder das ganze Klump in D etwas billiger.
Klar kann man ein 300 CHF Präzisionsfutter an eine 16 GBP Feinbohrhilfe stecken... :super:

Ich würde entweder beides von Albrecht oder beides in billig kaufen.

However - YMMV.

Gruß
Achim

P.S.: von Röhm gibt's einen Mittelweg: Supra 871020 für ca. 75€

Bollwerk
Beiträge: 593
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 16:28

Re: jt0 Kegel was ist das denn?

Beitrag von Bollwerk » Mo 3. Dez 2018, 17:22

Moin,

B6 und Jacobs 0 sind nicht identisch. Siehe Seite 4 im Link. J0 Schnellspann-
futter gibt es auch bei Röhm. Wenn ich eine Feinbohrhilfe, die vom Erfinder
+- 200 Euro kostet, als Plagiat für 16,irgendwas BP kaufe, ist selbst ein Röhm
Futter noch Perlen vor die Säue............
https://www.ifanger.com/files/content/d ... er/sbf.pdf

Meint das

Bollwerk

Benutzeravatar
eXact Modellbau
Beiträge: 7018
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 08:04
Wohnort: Bad Doberan (Mecklenburg)
Kontaktdaten:
Germany

Re: jt0 Kegel was ist das denn?

Beitrag von eXact Modellbau » Mo 3. Dez 2018, 17:31

Ich hätte noch ein kleines Zahnkranzbohrfutter mit JT0.
Gruß
Larry

Nehmen und geben! Es ist nicht der Sinn eines Forums, Informationen per PN auszutauschen!

www.die-minilok.de

Antworten