LED Kühlkörper

Doc Alex
Beiträge: 5713
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 18:01
Germany

Re: LED Kühlkörper

Beitrag von Doc Alex » Di 2. Jun 2020, 21:21

Booze hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 18:08
Was ist denn überhaupt das Problem, das da über mehr Kühlung nachgedacht wird?
Die Lampe wird mit „20W“ verkauft.

Das Vorschaltgerät liefert 250mA. Die LEDs haben 27V.

Im Auslieferungszustand sind die
LEDs parallel geschaltet. Jede läuft also nur mit mit 125mA. Das ist weit entfernt von 20W.

Ich würde sie gerne in Reihe schalten oder sogar mit 350ma betreiben. Das werden sie in der jetzigen Form nicht schaffen.

Das Gehäuse ist eine Röhre, beidseitig Gewinde, beidseitig zu öffnen.

Natürlich denke ich an 2 neue Kühlkörper.
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl!

Thomas#
Beiträge: 1646
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 22:29
Wohnort: Kiel
Germany

Re: LED Kühlkörper

Beitrag von Thomas# » Di 2. Jun 2020, 21:42

Solche rillenförmigen Einstiche erweitern zwar die Oberfläche.
Aber es liegen sich dabei Flächen gegenüber, die sich mit ihrer Wärmestrahlung nun gegenseitig bedenken.
Um den Gewinn an Fläche dennoch nutzen zu können, ist Luftströmung nötig (Ventilator).

Grüße von
Thomas#

RC-Lights
Beiträge: 39
Registriert: So 17. Nov 2019, 20:32
Germany

Re: LED Kühlkörper

Beitrag von RC-Lights » Di 2. Jun 2020, 21:59

verstanden.

aber 10W pro LED ist jetzt nicht soo viel. Das bekommst du in einem Gehäuse mit knapp 90mm Durchmesser ohne jedes Problem abgeführt. Du musst die Wärme nur an das Gehäuse weiterleiten. Da braucht der Kühlkörper keine Kühlrippen, keine Einfräsungen etc. Außen ein Gewinde, um ihn in die Lampe zu schrauben und eine Passfläche mit möglichst großer Kontaktfläche. so ein Kühlkörper lacht nur über 10W.

die eigentliche Frage zur Fertigung wurde dir schon beantwortet. Wenn ich mir nicht sicher bin, ob der Auslauf fürs Gewinde lang genug ist, drehe ich per Hand. Günstiges und gut zerspanbares Alu ist AW2007.

Gruß Michael

dr.markus
Beiträge: 1367
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 23:14
Wohnort: 24619 Bornhöved

Re: LED Kühlkörper

Beitrag von dr.markus » Mi 3. Jun 2020, 02:04

Oder ein längeres Teil nehmen und nachher Abstechen
Viele Grüße, Markus

Antworten