Meuser M0 Futter wechseln

Antworten
Manuel0
Beiträge: 2
Registriert: So 31. Mai 2020, 18:17

Meuser M0 Futter wechseln

Beitrag von Manuel0 » So 31. Mai 2020, 19:52

Hallo,
Bin der Manuel, habe seit kurzem eine Meuser M0 Bj: 1957.
Meine Frage ist wie bekomme ich das Futter gewechselt, und wie heißt die Aufnahme weil ich will ein 4 Backenfutter 200 Durchmesser dafür,sollte gehen von der Größe?
Dateianhänge
20200530_195055.jpg

Ciovani
Beiträge: 141
Registriert: So 5. Mai 2013, 17:36
Wohnort: ehem.Vorderösterreich

Re: Meuser M0 Futter wechseln

Beitrag von Ciovani » So 31. Mai 2020, 21:12

Hallo Manuel
So geht die Langkegelaufnahme auf.
20160404_204411.jpg
Alzmetall AB 4 Bj 50 Meuser M1 Bj 56 Wilhelm Grupp Bj 79 Kölle Bandsäge Bj 60 Pedrazolli 275DV Bj 78 Kraftpresse Hurth Bj49 Merkle 202LK Bj90

Benutzeravatar
bockron
Beiträge: 63
Registriert: So 3. Mai 2015, 00:50
Wohnort: Heilbronn
Germany

Re: Meuser M0 Futter wechseln

Beitrag von bockron » So 31. Mai 2020, 23:19

Hallo Manuel ,
die Aufnahme nennt sich Langkegel O und ist bei Meuser leider nicht identisch mit mit der Norm :
diese hat ein Zollgewinde mit 4,5 Zoll Durchmesser und 6 Gängen pro Zoll - bei Meuser ist dies ein metrisches M115x3 ( Rechtsgewinde ) wenn ich mich recht erinnere .
Also bei angebotenen Flanschen darauf achten , die für Meuser tauchen immer wieder in Ebay auf .

Gruß Ronald

Manuel0
Beiträge: 2
Registriert: So 31. Mai 2020, 18:17

Re: Meuser M0 Futter wechseln

Beitrag von Manuel0 » Mo 1. Jun 2020, 14:03

Danke ,
Jetzt nur noch welche Bezeichnung hat der Hackenschlüssel, weil aufklopfen will ich das nicht und ich habe keinen dabei

Benutzeravatar
Oliver M
Beiträge: 2927
Registriert: Do 13. Feb 2014, 09:34
Germany

Re: Meuser M0 Futter wechseln

Beitrag von Oliver M » Mo 1. Jun 2020, 14:41

Hakenschlüssel in der passenden Größe ;-)
Einfach den Durchmesser der Mutter messen schon weißt du es :-)
Bzw es sieht nach einem Zapfenschlüssel aus,
Der hat statt des Hakens einen runden Zapfen.
Früher war alles:
A: besser B: aus Holz C: mit Schlitzschrauben

Benutzeravatar
Markus_G
Beiträge: 360
Registriert: Fr 8. Feb 2019, 23:19
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Germany

Re: Meuser M0 Futter wechseln

Beitrag von Markus_G » Di 2. Jun 2020, 00:22

Hallo Manuel,

es ist wie schon erwähnt ein Zapfenschlüssel, die Größe ist bei meiner M1 155-165. Nimm keinen billigen, ich musste bei meiner Maschine beim ersten mal, mit einer 1m Verlängerung und Wagenheber beigehen. Dabei hat es aber nur die Maschine angehoben, erst ein zusätzlicher Schlag mit dem Fäustel, hat dann die Überwurfmutter gelöst.
Zapfenschlüssel 155-165.JPG
Von mir verwendeter Zapfenschlüssel
Um das Futter zu wechseln, würde es aber genügen die Schrauben hinter dem Futter zu lösen und ein passendes 4 Backenfutter dranzuschrauben. Wie groß ist das 3 Backenfutter das da drauf ist?
Gruß
Markus

Das muss jetzt nicht so genau werden, es kommt auf 5µ nicht an.

Antworten