Regenbogen Effekt

Markusb
Beiträge: 43
Registriert: Di 18. Dez 2018, 19:41
Germany

Re: Regenbogen Effekt

Beitrag von Markusb » Fr 21. Dez 2018, 18:46

Cool, noch ein kokreter Tip! Werde es auch mal mit 3.1645 AlCuMgPb und einer DCGT 070202 Platte ausprobieren :2up:

Was bringt den genau eine PKD Platte? Wie wird denn die Oberfläche mit einer Diamantplatte? :roll:

Doc Alex
Beiträge: 5174
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 18:01
Germany

Re: Regenbogen Effekt

Beitrag von Doc Alex » Fr 21. Dez 2018, 19:28

Der Regenbogeneffekt kommt übrigens von den gleichmäßigen Rillen. Es bildet sich ein optisches Gitter

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Optisches_Gitter
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl!

Markusb
Beiträge: 43
Registriert: Di 18. Dez 2018, 19:41
Germany

Re: Regenbogen Effekt

Beitrag von Markusb » Fr 21. Dez 2018, 19:55

:goodpost:

Benutzeravatar
HansD
Beiträge: 17820
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 18:19
Wohnort: 86641

Re: Regenbogen Effekt

Beitrag von HansD » Fr 21. Dez 2018, 21:01

Doc Alex hat geschrieben:
Fr 21. Dez 2018, 19:28
Der Regenbogeneffekt kommt übrigens von den gleichmäßigen Rillen.
Eine glatte Oberfläche wäre also kontraproduktiv?

Hans
Bauberichte Thread #12691

Life is short - eat dessert first!
Kuchen macht nicht dick – er zieht nur die Falten glatt!

Doc Alex
Beiträge: 5174
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 18:01
Germany

Re: Regenbogen Effekt

Beitrag von Doc Alex » Fr 21. Dez 2018, 22:11

Genau. Ein Spiegel kenn keinen Regenbogen.

Durch Variation des Rillenabstands kan man den Winkel der verschiedenen Farben variieren.

Viele Grüße
Wer Kunststoff kennt nimmt Stahl!

Benutzeravatar
Rainer60
Beiträge: 620
Registriert: So 11. Feb 2018, 19:33
Liechtenstein

Re: Regenbogen Effekt

Beitrag von Rainer60 » Sa 22. Dez 2018, 09:24

Trommelmops hat geschrieben:
Fr 21. Dez 2018, 10:13
Rainer60 hat geschrieben:
Fr 21. Dez 2018, 06:49
Ach ja - Automatenqualität kannst gleich weglassen. Dort kriege ich keine spiegelnden Oberflächen hin.
Hm, Du nicht.....doch es gibt auch Menschen wie mich, da klappt das ;-) siehe mein Bild im Thread, das klappt wunderbar.
Auch mit 'ner XXGT Platte und n Tropfen Spiritus....... Lege es aber nicht darauf an.
Hoi
Hast super hingekriegt :2up: obs am Spiritus liegt :?
Mich stören die kleinen matten Einschlüsse bei den Oberflächen von Automatenqualitäten.
Nun hier gehts ja nicht ums Glanzdrehen, sondern um die Regenbogenfarben. Mittlerweile sind ja wertvolle Tipps eingegangen.
Markusb hat geschrieben:
Fr 21. Dez 2018, 18:46
Cool, noch ein kokreter Tip! Werde es auch mal mit 3.1645 AlCuMgPb und einer DCGT 070202 Platte ausprobieren :2up:

Was bringt den genau eine PKD Platte? Wie wird denn die Oberfläche mit einer Diamantplatte? :roll:
Hoi
Mit PKD wird vorgedreht zum glanzdrehen, wenn man einschlägigen Berichten Glauben schenkt. Mit Diamant kommt der Glanz. Hier ein Video von Horn. https://youtu.be/lGpaJUYOKQE
Der Friede sei mit Euch...
Gruss Rainer
————————————————————————————
Es gibt immer eine Lösung - machmal auch eine Andere

Markusb
Beiträge: 43
Registriert: Di 18. Dez 2018, 19:41
Germany

Re: Regenbogen Effekt

Beitrag von Markusb » Mo 14. Jan 2019, 08:23

Hallo euch allen! :-)

Wollte mich nochmal kurz melden.

Habe nun mal Zeit gehabt und mir mal ein Stück 3.1645 AlCuMgPb besorgt. Leider habe ich noch nicht die passende Wendeplatte gehabt, so dass ich es mit meiner alten erst mal versucht habe.

Resultat:
Mit euren Anweisungen und Tips habe ich den Regenbogeneffekt hinbekommen :2up:

Mit einer passenden Wendeplatte für Alu sollte das Ergebnis noch besser werden. Was auf jeden Fall hilft, ist Spiritus :-D
Da wird die Oberfläche nochmal feiner!
Ich habe vorher ein Alustück gehabt (keine Ahnung was für eine Legierung) Das zeugt hat nur geschmiert. Da kann man machen was man will, da bekommt man einfach keinen Regenbogeneffekt hin!

Danke euch allen nochmal! :thx:

audiomixer
Beiträge: 345
Registriert: So 10. Nov 2013, 15:25
Wohnort: Basel
Switzerland

Re: Regenbogen Effekt

Beitrag von audiomixer » Mo 14. Jan 2019, 09:03

Er meint glaub "Mo'Power(TM)", also so viel zustellen wie praktikabel geht und damit an die Leistungsgrenze deiner Maschine gehen. Mehr Zustellung oder mehr Vorschub oder höhere Drehzahl -> führt alles zuverlässig zu einem grösseren Leistungsbedarf und bringt deine Maschine bald ins Schwitzen. Je nach Maschine kommst du allerdings nicht sehr weit, ich weiss wovon ich spreche...

Michael
Optimum BF16, ProMac 940c - Emco 8 Clon

Markusb
Beiträge: 43
Registriert: Di 18. Dez 2018, 19:41
Germany

Re: Regenbogen Effekt

Beitrag von Markusb » Mo 14. Jan 2019, 16:47

audiomixer hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 09:03
Er meint glaub "Mo'Power(TM)", also so viel zustellen wie praktikabel geht und damit an die Leistungsgrenze deiner Maschine gehen. Mehr Zustellung oder mehr Vorschub oder höhere Drehzahl -> führt alles zuverlässig zu einem grösseren Leistungsbedarf und bringt deine Maschine bald ins Schwitzen. Je nach Maschine kommst du allerdings nicht sehr weit, ich weiss wovon ich spreche...

:???:
Falscher thread? :?

Antworten