Mondiale Viking 1MA

Antworten
Keilwinkel
Beiträge: 1251
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 19:42

Mondiale Viking 1MA

Beitrag von Keilwinkel » Di 10. Sep 2019, 22:53

Hallo zusammen,


Es ist soweit - ich nen Wikinger in der Garage stehen :pfeif:
IMG_20190903_232515.jpg

Beim Ausprobieren vor Ort ist plötzlich Kühlschmierbrühe unter der Alutafel mit der Schaltlegende rausgeronnen,.....
Also habe ich zu Hause als erstes die Verblendung runter genommen, und den Großteil des KSS gleich rausgepumpt:
IMG_20190904_183715.jpg
IMG_20190904_183732.jpg

Bin gerade dabei die Maschine zu reinigen, auch innerlich natürlich,... also zerlegen, Späne, Dreck und Fett beseitigen.
IMG_20190908_180253.jpg
Beim Zusammenbau werde ich noch flüchtig die Führungen checken und gegebenfalls eine paar Öltaschen einbringen. Ich hoffe mal, dass mir weiterer Schabernack erspart bleibt :flehan:


Vertikalkopf ist natürlich ein Thema, aber damit lasse ich mir noch Zeit.

Viel wichtiger ist mir momentan das fehlende Gegenlager und die Anzugsstange. Über Photos, Skizzen und Maße würde ich mich wahnsinnig freuen! Ich möchte mich beim Nachbau möglichst am Original orientieren.



Gruß
David

Benutzeravatar
Stolle1989
Beiträge: 1678
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 09:56
Wohnort: In der Nähe Braunschweigs
Germany

Re: Mondiale Viking 1MA

Beitrag von Stolle1989 » Di 10. Sep 2019, 23:02

Cool, Glückwunsch :trink2:

Der Onkel meiner Frau hat auch solch Gerät.
Hat deine auch diese witzigen Sicherheitshandräder die nur sperren, wenn man an der Kurbel dreht?
Viele Grüße aus der Braunschweiger Ecke
Lennart

Drehmaschine: Weiler Matador VS2 + Emco Compact 5
Fräsmaschine: Deckel FP2 + Rong Fu 45 oder so
Sägen: MBS115
Schleifen: Deckel S0E, Wedevag Bohrerschleif, Brierley ZB25

Keilwinkel
Beiträge: 1251
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 19:42

Re: Mondiale Viking 1MA

Beitrag von Keilwinkel » Mi 11. Sep 2019, 14:10

Danke! :trink2:


Ja genau - mit diesen Sicherheitshandrädern habe ich mich mittlerweile ganz gut angefreundet. Zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, vor allem, weil sich diese Handränder nicht besonders gut mit Handschuhen vertragen - zumindest solange man sich die Handschuhe nicht ölig macht.



Gruß
David

Keilwinkel
Beiträge: 1251
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 19:42

Re: Mondiale Viking 1MA

Beitrag von Keilwinkel » Sa 14. Sep 2019, 18:34

Keilwinkel hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 22:53
Ich hoffe mal, dass mir weiterer Schabernack erspart bleibt
Eigentlich wollte ich nicht, aber ich konnte es nicht so bleiben lassen wie es ist :roll:

Immerhin ist das eine gute Gelegenheit um mit dem Biax zu üben ;-)
IMG_20190914_170851.jpg

Ich fürchte schon, das die X-Achse nicht viel besser sein wird. Z werde ich vorerst mal lassen,..... Viel lieber würde ich bei der Rundschleifmaschine weiter machen, aber ich mag mich auch nicht ärgern müssen, wenn ich die Fräse jetzt gleich wieder zusammenbaue, und irgendein Fräs-Werkstück nicht meinen Ansprüchen an Genauigkeit gerecht wird.



Mag zufällig jemand "Schabeurlaub" bei mir machen? :pfeif:

Gruß
David

Antworten