Hallihallo und ich brauche Hilfe!

DerNeue
Beiträge: 16
Registriert: Sa 27. Jul 2019, 10:07
Austria

Hallihallo und ich brauche Hilfe!

Beitrag von DerNeue » Mo 12. Aug 2019, 17:57

Hallihallo meine gleichgesinnten Handwerker!

Ich möchte mich kurz vorstellen: Mein Name ist Gerit, ich bin 28 und weder gelernter Zerspaner oder noch habe ich eine entsprechende Ausbildung, jedoch bin ich mit viel Interesse und Begeisterung Handwerker im Bereich Stahlbau.

Ich möchte euch daher auch gleich um euren Rat ersuchen. Ich besitze eine kleine Hobbywerkstatt, die ich gerne um eine Fräsmaschine erweitern möchte. Mit dieser würde ich überwiegend Stahl und Aluminium bearbeiten. Mein Budget liegt im Bereich von 1000-1500,-. Ich habe nun eine interessante Maschine gefunden, jedich weiß ich nicht direkt um welche Maschine es sich handelt. Ich habe schon ein wenig recherchiert und sie sieht am Ehesten aus wie eine Deckel FP1. Ich habe diesbezüglich noch Fotos vom Verkäufer erhalten. Weiteres hat die Fräse aber Drehzahlbereiche von 1900-6000upm! Dieser Drehzahlbereich ist eher unüblich oder nicht? Kann ich damit überhaupt ordentlich im üblichen Maß fräsen oder ist das nur für sehr kleine Werkzeuge und Werkstücke gedacht?

Preislich wäre die Maschine bei ca 1500,- und es wäre noch ein weiterer Fräskopf dabei.

Mfg Gerit und vielen Dank schon vorweg.
Dateianhänge
Screenshot_20190812-175440_willhaben.jpg
IMG-20190812-WA0005.jpg
IMG-20190812-WA0004.jpg
Screenshot_20190812-175435_willhaben.jpg
IMG-20190812-WA0003.jpg
Screenshot_20190812-175430_willhaben.jpg
IMG-20190812-WA0002.jpg
Screenshot_20190812-175421_willhaben.jpg
IMG-20190812-WA0001.jpg
Screenshot_20190812-175416_willhaben.jpg
IMG-20190812-WA0000.jpg
Screenshot_20190812-175406_willhaben.jpg
Drehen: EMCO Compact 8
Bohren: Markant Präzisionssäulenbohrmaschine
Schleifen: Scantool 75
Sägen: Metallkraft MBS 155K
Schweißen: Fronius Variostar 203 & D+L EVO AC/DC 200
Fräsen: in arbeit

Bastelmike
Beiträge: 355
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 19:56
Wohnort: NRW 53925
Germany

Re: Hallihallo und ich brauche Hilfe!

Beitrag von Bastelmike » Mo 12. Aug 2019, 18:11

Hallo, das ist keine FP1. Wenn es wirklich eine deckel ist, dann vielleicht eine Graviermaschine, mit denen kenn ich mich nicht aus.
Mit dem Drehzahlbereich kannst Du Fräsen vergessen; die Maschine wäre auch kaum stabil genug zum Fräsen.

Mike

HeinzHerbert
Beiträge: 1130
Registriert: Fr 21. Okt 2011, 16:23
Wohnort: Ostalb
Germany

Re: Hallihallo und ich brauche Hilfe!

Beitrag von HeinzHerbert » Mo 12. Aug 2019, 18:25

Hallo gerit,

das ist ein "komisches" Gerät. Der Kopf ist ein Schnellläufer, für eher kleinere Fräser gedacht (bei HSS: < 6 mm). Daß man damit nicht fräsen können soll, glaube ich nicht. die Konsole ist schon einigermaßen stabil gebaut. Irgendwie fehlt da das Handrad bzw. die komplette Spindel für die X-Achse, kann das sein? Die Spindelnase für die Horizontalspindel sieht auch eigenartig aus, außerdem kannst Du so wie es aussieht, die Drehzahl der Horizontalspindel nicht variieren, da kein Getriebe vorhanden bzw. nur eine Riemenrolle.

Den zweiten Kopf könntest Du für gutes Geld verscherbeln und hättest dann eine kleine Fräsmaschine mit ziemlich eingeschränkten Möglichkeiten für kleines Geld bekommen.

Ich würde glaube ich eher die Finger davon lassen, da zu viele Einschränkungen.

Grüße
Georg
1.) Heb's wenn's pfuust!
2.) Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
3.) Rede erst, wenn es besser ist als Schweigen.

Benutzeravatar
Stormlord
Beiträge: 371
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 15:18
Wohnort: 56593 Krunkel
Kontaktdaten:
Germany

Re: Hallihallo und ich brauche Hilfe!

Beitrag von Stormlord » Mo 12. Aug 2019, 18:37

Das ist was selbstgefrickeltes. Grundkörper von Deckel, kombiniert mit einem Schnellläufer einer Deckel GL1.
Das ist eine Graviermaschine die man so umgemodelt hat, das man damit behelfsmäßig fräsen kann. Sieht solide aus, ist aber nicht das was man so zum fräsen braucht!!!
Lass besser die Finger weg weil die Drehzahlen nur für kleine Fingerfräser geeignet sind! Und zu teuer isses auch meiner Meinung nach.

Such dir eine EMCO FB2 oder sowas in der Art.
Wird schwierig für 1000-1500€ aber für 2000 wirst du sicherlich was vernünftiges finden.
EMCO FB2 - 2020 €.jpg
Die hier war mal vor einer Weile in der Bucht... So geht es in etwa immer aus, meistens so um die 2000€
Der Preis hier war wirklich fair, da auch die Vorschubeinheit mit dabei war. Oft fehlt das, achte darauf! Wenn dann nur mit Vorschub kaufen!

Mein Rat, stock dein Budget ein wenig auf und such bis du auf EBay Kleinanzeigen was passendes findest. Eine gute FB2 bringt so um die 2000-2500€.
Wenn du was findest, anrufen, hinfahren, Kohle auf den Tisch legen und hoffen das beim anderen der Haben will Reflex einsetzt.... So würd ich es angehen....

STORMLORD
Zuletzt geändert von Stormlord am Mo 12. Aug 2019, 18:40, insgesamt 1-mal geändert.

elmech
Beiträge: 2714
Registriert: So 13. Aug 2017, 17:14
Wohnort: Mitteland Aarau/Olten
Switzerland

Re: Hallihallo und ich brauche Hilfe!

Beitrag von elmech » Mo 12. Aug 2019, 18:39

Hallo Mike hat Recht! Irgend ein Gebastel mit viel zu hohen Drehzahlen im Alteisenzustand, was glaubst Du, haben die Lager in der Rost Pinole für eine Patina? Finger Weg, schade für jeden Euro! Echt, manchmal geht mir der Puls hoch, ob den Angeboten! Freundliche Grüsse Andi

Benutzeravatar
Stormlord
Beiträge: 371
Registriert: Mo 10. Dez 2018, 15:18
Wohnort: 56593 Krunkel
Kontaktdaten:
Germany

Re: Hallihallo und ich brauche Hilfe!

Beitrag von Stormlord » Mo 12. Aug 2019, 18:44

elmech hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 18:39
Hallo Mike hat Recht! Irgend ein Gebastel mit viel zu hohen Drehzahlen im Alteisenzustand, was glaubst Du, haben die Lager in der Rost Pinole für eine Patina? Finger Weg, schade für jeden Euro! Echt, manchmal geht mir der Puls hoch, ob den Angeboten! Freundliche Grüsse Andi
Gut das der hier mal um kompetenten Rat gefragt hat, so kann man ihn wenigstens vor Schaden bewahren!
Viel zu teuer, ist Alteisen, Finger weg.

STORMLORD

HeinzHerbert
Beiträge: 1130
Registriert: Fr 21. Okt 2011, 16:23
Wohnort: Ostalb
Germany

Re: Hallihallo und ich brauche Hilfe!

Beitrag von HeinzHerbert » Mo 12. Aug 2019, 19:18

Naja... Die beiden Schnellläufer sind grob den Gesamtpreis der Fräse wert. Stabiler wie eine FB2 ist der Aufbau auch allemal. Aber wie schon geschrieben: nur für wirklich kleine Fräser geeignet und auch sonst ein paar Fragezeichen zu viel.

Grüße
Georg
1.) Heb's wenn's pfuust!
2.) Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
3.) Rede erst, wenn es besser ist als Schweigen.

murx
Beiträge: 244
Registriert: So 8. Jan 2017, 19:46
Wohnort: 2 min.von Wien
Netherlands

Re: Hallihallo und ich brauche Hilfe!

Beitrag von murx » Mo 12. Aug 2019, 19:29

Ob gut oder schlecht will ich nicht beurteilen aber seht euch mahl die fotos genauer an gebastelt siet das nicht aus einzig der dekel wo DECKEL draufsteht hat ne andere farbe als der rest der maschine ! mfg.michael

HeinzHerbert
Beiträge: 1130
Registriert: Fr 21. Okt 2011, 16:23
Wohnort: Ostalb
Germany

Re: Hallihallo und ich brauche Hilfe!

Beitrag von HeinzHerbert » Mo 12. Aug 2019, 19:38

Das Gestell hat sehr viel Ähnlichkeit mit einer Ur-FP.
1.) Heb's wenn's pfuust!
2.) Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
3.) Rede erst, wenn es besser ist als Schweigen.

DerNeue
Beiträge: 16
Registriert: Sa 27. Jul 2019, 10:07
Austria

Re: Hallihallo und ich brauche Hilfe!

Beitrag von DerNeue » Mo 12. Aug 2019, 20:01

Danke mal für die äußerst schnellen und hilfreichen Antworten. Dann lass ich lieber mal die Finger davon. Ich war selber schon ein wenig skeptisch weil die ja doch nicht "genau" wie eine FP1 aussieht. Ne Emco wäre schon was aber die sind halt echt teuer... vll füll ich mein sparschwein erst mal und leg mir dann was richtiges zu... Auf jeden Fall Danke Leute. :thx: :-D
Drehen: EMCO Compact 8
Bohren: Markant Präzisionssäulenbohrmaschine
Schleifen: Scantool 75
Sägen: Metallkraft MBS 155K
Schweißen: Fronius Variostar 203 & D+L EVO AC/DC 200
Fräsen: in arbeit

Antworten