Kennzeichnung auf Stosskopf Deckel FP1 ?

Antworten
RW600
Beiträge: 29
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 17:51
Germany

Kennzeichnung auf Stosskopf Deckel FP1 ?

Beitrag von RW600 » Do 31. Jan 2019, 14:23

Hallo an das Forum !

Ich habe eine Frage speziell an die Deckel FP1-Besitzer:

Ich habe einen Stosskopf (Modell 2111 laut Anzeige) für die Deckel FP1 erworben, der gestern ausgepackt und erstmalig begutachtet wurde.

Zur Kennzeichnung:
- es ist eine 7stellige Nummer an einer gefrästen Fläche hinten (sozusagen auf der Motorseite) gestempelt
- das genietete Hinweisschild mit der Tabelle "Hubanzahl pro min" und der zugehörigen Hebelstellung ist in dänischer Sprache gehalten
- es ist ein Deckel-Logo oder Schriftzug mit F. Deckel zu finden

Nun meine Frage:
Gibt es original Deckel-Stossköpfe für die FP1 ohne Logo / ohne Hinweis auf Deckel?

Falls jemand nach der Kennzeichnung seiner FP1 Stosskopfs sehen und hier berichten könnte wäre ich sehr dankbar!

beste Grüße
Rolf

Benutzeravatar
Fehl-Mann
Beiträge: 399
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:14
Wohnort: Zentral-Europa
Switzerland

Re: Kennzeichnung auf Stosskopf Deckel FP1 ?

Beitrag von Fehl-Mann » Do 31. Jan 2019, 15:47

RW600 hat geschrieben:
Do 31. Jan 2019, 14:23
...
- es ist ein Deckel-Logo oder Schriftzug mit F. Deckel zu finden

Nun meine Frage:
Gibt es original Deckel-Stossköpfe für die FP1 ohne Logo / ohne Hinweis auf Deckel?
Hmm - wie passt obiges wohl zusammen?
Suchst du einen Stosskopf ohne Logo?
Grüsse, Hans-R.
----------------------------------------------------------------------------
Leinen LZ4S, Habegger Neotor, Gral, Schaublin 13, Fehlmann P18, Boxford Shaper, Kleinzeugs...
3D: CTC, Ortur
Man gewöhnt sich an allem, sogar am Dativ...

Benutzeravatar
gerhard_56
Beiträge: 708
Registriert: Di 5. Jul 2016, 16:14
Germany

Re: Kennzeichnung auf Stosskopf Deckel FP1 ?

Beitrag von gerhard_56 » Do 31. Jan 2019, 18:56

Nein, sucht er nicht, er hat nur ein "k" vergessen
Ich habe auch ein Deckel Stosskopf, der hat auf der Unterseite hinten 2111/1153 eingeschlagen und ich gehe davon aus, dass der von Deckel gebaut wurde, Firmenlogo oder vergleichbares habe ich auf die Schnelle nicht gesehen. Vermutlich hat man zu der Zeit das Thema branding noch nicht so verkniffen gesehen. ;-)
Viele Grüße, Gerhard

1.2510
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 21:09

Re: Kennzeichnung auf Stosskopf Deckel FP1 ?

Beitrag von 1.2510 » Do 31. Jan 2019, 19:32

RW600 hat geschrieben:
Do 31. Jan 2019, 14:23
Ich habe einen Stosskopf (Modell 2111 laut Anzeige) für die Deckel FP1 erworben, der gestern ausgepackt und erstmalig begutachtet wurde.
Macht es sehr viel Mühe ein Bild davon einzustellen?

Sauerlacher
Beiträge: 48
Registriert: Do 12. Jan 2017, 19:52

Re: Kennzeichnung auf Stosskopf Deckel FP1 ?

Beitrag von Sauerlacher » Do 31. Jan 2019, 20:10

Hallo zusammen,
Die Deckel Stoßköpfe sind bis auf der Serriennummen unten am Arm nicht weiter gekenzeichnet... dürfte daher schon orginal sein!

Gruß Simon

RW600
Beiträge: 29
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 17:51
Germany

Re: Kennzeichnung auf Stosskopf Deckel FP1 ?

Beitrag von RW600 » Fr 1. Feb 2019, 07:42

Hallo Kollegen,

ich entschuldige mich für die berechtigte Verwirrung, ich habe das "k" im Satz tatsächlich vergessen.

Der korrekte Satz ist:...
- es ist kein Deckel-Logo oder Schriftzug mit F. Deckel zu finden

Bild:
ich habe leider keine Möglichkeit ein Bild einzustellen (diesmal mit K...)

Vielen Dank für Euere Informationen, das scheint also ein originaler Kopf zu sein.

besten Dank & ein schönes Wochenende!
Rolf

Antworten