Gewindespindel Aciera F3 X-Achse

Benutzeravatar
Oliver M
Beiträge: 1820
Registriert: Do 13. Feb 2014, 09:34
Germany

Gewindespindel Aciera F3 X-Achse

Beitrag von Oliver M » So 22. Jan 2017, 20:36

Hallo

Da die Spindel der X-Achse meiner Aciera F3 zwischen 0,8 und 1mm Spiel hat überlege ich mir eine neue anfertigen zu lassen.
Eine "Zeichnung" hab ich schon einmal gemacht, aber ich würde für eine Anfrage bei einer Firma lieber was aus dem CAD zuschicken.
Ich muss mich hier mal als absoluter CAD Legastheniker outen, die bisherigen Versuche mich in sowas einzuarbeiten hab ich immer wieder aufgegeben. :pfeif:
Hätte jemand von euch Zeit und Lust die Skizze ins CAD zu klopfen ?

Und gibt es Interesse ggf. eine Spindel mitzubestellen?

Gruß Oliver
A center drills one goal in life is to break off in the hole... (doubleboost)

bierer95
Beiträge: 221
Registriert: So 16. Aug 2015, 16:38
Switzerland

Re: Gewindespindel Aciera F3 X-Achse

Beitrag von bierer95 » So 22. Jan 2017, 21:03

Hallo Oliver

Ab Februar hätte ich wieder Zeit. Dann könnte ich einen Versuch wagen.

Hätte auch Interesse eine mitzubestellen.


Gruss Sebi
Aciera F3 UMA 17

Benutzeravatar
Oliver M
Beiträge: 1820
Registriert: Do 13. Feb 2014, 09:34
Germany

Re: Gewindespindel Aciera F3 X-Achse

Beitrag von Oliver M » So 22. Jan 2017, 22:00

Das hört sich doch gut an !

Ich denke gewirbelte Spindeln sollten ausreichend genau sein.
Geschliffen ist vermutlich nicht bezahlbar.
Im Prospekt steht etwas von Vergütet und geschliffen.

Gruß Oliver
A center drills one goal in life is to break off in the hole... (doubleboost)

Rico76
Beiträge: 47
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 19:18

Re: Gewindespindel Aciera F3 X-Achse

Beitrag von Rico76 » Mi 25. Jan 2017, 20:03

Hallo Leidensgenossen.
Meine Spindel hat gut 1mm spiel. Somit habe ich ebenfalls Interesse mitzubestellen.
Die Mutter wird jeder selber machen oder was habt ihr da im Sinne?
Gruss Rico

Benutzeravatar
Oliver M
Beiträge: 1820
Registriert: Do 13. Feb 2014, 09:34
Germany

Re: Gewindespindel Aciera F3 X-Achse

Beitrag von Oliver M » Mi 25. Jan 2017, 20:12

Hallo Rico

Wegen der Mutter, weiss ich noch nicht.
Ich werde die mal mit Anfragen, dann kann jeder selbst entscheiden, ob er das selbst günstiger hinbekommt.

Eine Andere Sache ich auch die Verzahnung am Ende der Spindel.
Dort wo das Getriebe der Spiralfräseinrichtung aufgesteckt wird.
Ich hab spontan keine Ahnung wie das zu fertigen ist.
Wenn es die Fertigung stark verteuert würde ich die gerne weglassen, oder brauch ihr die ?

Gruß Oliver
A center drills one goal in life is to break off in the hole... (doubleboost)

Benutzeravatar
Oliver M
Beiträge: 1820
Registriert: Do 13. Feb 2014, 09:34
Germany

Re: Gewindespindel Aciera F3 X-Achse

Beitrag von Oliver M » Mi 25. Jan 2017, 21:03

Sieht mir aus wie ein Keilwellenprofil.
20170125_205638.jpg
Deckel hat vermutlich einen simplen Vierkant, aber die Herren aus Le Locle... :pfeif:

Gruß Oliver
A center drills one goal in life is to break off in the hole... (doubleboost)

Klopp 425
Beiträge: 228
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 16:49

Re: Gewindespindel Aciera F3 X-Achse

Beitrag von Klopp 425 » Mi 25. Jan 2017, 21:35

Ich denke rundhobeln sollte gehen.Nur wer macht das noch?
Gruß Max

Benutzeravatar
Oliver M
Beiträge: 1820
Registriert: Do 13. Feb 2014, 09:34
Germany

Re: Gewindespindel Aciera F3 X-Achse

Beitrag von Oliver M » Mi 25. Jan 2017, 21:43

Hehe :-) an Hobeln hab ich auch schon gedacht.
A center drills one goal in life is to break off in the hole... (doubleboost)

myford
Beiträge: 765
Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:37

Re: Gewindespindel Aciera F3 X-Achse

Beitrag von myford » Mi 25. Jan 2017, 21:53

Hallo

Meine X Spindel habe ich einfach auf der Drehmaschine gedreht. Das Keilwellenprofil habe ich weg gelassen, werde ich sowie so nicht brauchen.

Solltet Ihr vorhaben eine DRO an zu bauen reicht ma. die Herstellung auf der Drehmaschine.

Meine Spindel habe ich aus Ck45 gefertigt.
Das Gewinde der Mutter habe ich mit einem Gewindebohrer aus China gefertigt.
Viel Spass

ttspecial
Beiträge: 101
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 12:04
Switzerland

Re: Gewindespindel Aciera F3 X-Achse

Beitrag von ttspecial » Mi 25. Jan 2017, 22:28

myford hat geschrieben:Hallo

Meine X Spindel habe ich einfach auf der Drehmaschine gedreht. Das Keilwellenprofil habe ich weg gelassen, werde ich sowie so nicht brauchen.

Solltet Ihr vorhaben eine DRO an zu bauen reicht ma. die Herstellung auf der Drehmaschine.

Meine Spindel habe ich aus Ck45 gefertigt.
Das Gewinde der Mutter habe ich mit einem Gewindebohrer aus China gefertigt.
Viel Spass
Meinst du damit nur die Enden eines gekauften Spindelrohling gedreht oder das Trapezgewinde?

Rini

Antworten