Suche nach einer qualitativ hochwertigen Tischfräsmaschine.

Markus B.
Beiträge: 238
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 15:24
Germany

Suche nach einer qualitativ hochwertigen Tischfräsmaschine.

Beitrag von Markus B. » So 31. Mai 2020, 22:44

Hallo,

vielleicht kann mir jemand ein Tip geben.

Ich bin auf der Suche nach einer qualitativ hochwertigen Tischfräsmaschine.
An sich sollte es was in Richtung Golmatic sein.

-Tisch ca. 700x200 mit einem X-Weg von ca 450mm
-Antrieb sollte über Riemen, nicht Getriebe sein, es sei denn diese ist besonders Geräuscharm.
-Gewicht bis ca. 300kg

Golmatic ist neu leider zu teuer und gebraucht kaum zu bekommen.
Es kann gerne schon was älteres sein, vorausgesetzt es handelt sich um was präzises.

Die Maschine brauch ich für den Hobbybereich, besitze momentan eine Wabeco F1210, die mir leider etwas instabil und vom Motor zu schwach ist.
Platzt für was größeres ist leider nicht wirklich vorhanden.

Meine bisherige Suche war nicht wirklich erfolgreich, daher hoffe ich , dass mir jemand von euch weiter helfen kann.


Beste Grüße Markus

Benutzeravatar
obsidian
Beiträge: 2356
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 20:10

Re: Suche nach einer qualitativ hochwertigen Tischfräsmaschine.

Beitrag von obsidian » So 31. Mai 2020, 22:57

Joa.. ne SIEG SX4 wär da wohl passend
Halte dich aber fest beim Preis.

https://www.paulimot.de/fraesmaschinen/sx4


Etwas Besseres (in diesem Sinne) würde mir jetzt nicht einfallen.
Drehe: 210x400 450W
Fräse: SX3L 1kW

Markus B.
Beiträge: 238
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 15:24
Germany

Re: Suche nach einer qualitativ hochwertigen Tischfräsmaschine.

Beitrag von Markus B. » So 31. Mai 2020, 23:11

Ich habe vergessen zu erwähnen dass ich keine moderne China Maschine suche, es kann ruhig eine ältere Maschine sein. Vielleicht gab es mal Maschinen, die für Entwicklungsabteilungen hergestellt wurden, die nicht so groß waren.

Markus B.
Beiträge: 238
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 15:24
Germany

Re: Suche nach einer qualitativ hochwertigen Tischfräsmaschine.

Beitrag von Markus B. » Mo 1. Jun 2020, 10:51

Gelegentlich finde ich im Netzt und auf den bekannten Verkaufsplattformen Maschinen wie Schaublin, Deckel,... aber auch mir unbekannte Hersteller, die kleine Maschinen hergestellt haben.
Meistens haben diese jedoch einen recht kleinen Tisch.

Spartaner117
Beiträge: 2169
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 20:50
Germany

Re: Suche nach einer qualitativ hochwertigen Tischfräsmaschine.

Beitrag von Spartaner117 » Mo 1. Jun 2020, 11:19

Markus B. hat geschrieben:
So 31. Mai 2020, 22:44
Ich bin auf der Suche nach einer qualitativ hochwertigen Tischfräsmaschine.
...
-Tisch ca. 700x200 mit einem X-Weg von ca 450mm
-Antrieb sollte über Riemen, nicht Getriebe sein, es sei denn diese ist besonders Geräuscharm.
-Gewicht bis ca. 300kg
...
Golmatic ist neu leider zu teuer und gebraucht kaum zu bekommen.
Es kann gerne schon was älteres sein, vorausgesetzt es handelt sich um was präzises.

Das beisst sich halt ein wenig...
Meine Aciera F5 hat 500mm X-Weg. Und ist mit Sicherheit eine der hochwertigsten und präzisesten je hergestellten konventionellen Fräsmaschinen in der Größe.
Aber die hat dann 1,5t

Das von dir genannte "Masse-Verfahrweg-Missverhätlnis" haben eigentlich nur Chinamaschinen und ihre Pendants (Wabeco) ;)
Selbst ne kleine FP1 hat nur 300mm in X und wiegt grob 800kg. Das hat seine Gründe
Viele Grüße,

Marc

AchimS
Beiträge: 1125
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 01:42
Wohnort: Mannheim
Germany

Re: Suche nach einer qualitativ hochwertigen Tischfräsmaschine.

Beitrag von AchimS » Mo 1. Jun 2020, 11:31

Spartaner117 hat geschrieben:
Mo 1. Jun 2020, 11:19
Das von dir genannte "Masse-Verfahrweg-Missverhätlnis" haben eigentlich nur Chinamaschinen und ihre Pendants (Wabeco) ;)
Selbst ne kleine FP1 hat nur 300mm in X und wiegt grob 800kg. Das hat seine Gründe
:goodpost:
Pinkes Einhorn gesucht, mit lila Glitzer, im 10km Umkreis. :unknown:

Gruß
Achim

kampl
Beiträge: 49
Registriert: Fr 25. Okt 2019, 09:37

Re: Suche nach einer qualitativ hochwertigen Tischfräsmaschine.

Beitrag von kampl » Mo 1. Jun 2020, 12:34

Hallo

Bei der Maschine kann man sicher den Sockel entfernen, dann kann man die auch auf den Tisch stellen:

http://www.haessig-maschinen.ch/bohrmas ... icomax-20/

Ab und an sind Picomax 50 CNC recht günstig zu verkaufen....

Das mit dem Gewicht wird aber nicht hinkommen :pfeif:

Ab und zu findet man solche älteren Fräsmaschinen ( Arboga z.B. oder auch Ixion Bohrfräsen...)...

Lg
Grüße, Georg

Markus B.
Beiträge: 238
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 15:24
Germany

Re: Suche nach einer qualitativ hochwertigen Tischfräsmaschine.

Beitrag von Markus B. » Mo 1. Jun 2020, 12:37

Mir ist schon klar, dass es sich bei den Eckdaten um keine Maschine von der Stange handelt. Schaue selbst schon länger nach solcher Maschine und habe noch nicht wirklich was passendes gefunden, abgesehen von der Golmatic.
Doch ab und an finden sich auch maschinen, die es so eigentlich nie gegeben hat, dennoch gibt es die ;-)

Benutzeravatar
Booze
Beiträge: 2524
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 11:54
Wohnort: Mainhatten
United States of America

Re: Suche nach einer qualitativ hochwertigen Tischfräsmaschine.

Beitrag von Booze » Mo 1. Jun 2020, 12:39

Präzise
Sowas hier, nichts geht über Hauser.
https://www.krohnewerk2.de/restauration ... r-op3.html

Das ist auch eine sehr feine Maschine

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 8-249-9298
Gruß Viktor

Some people call me a snob.
I call myself a connaisseur of fine objects and tools.

Angelini AVM 125
Hobbymat MD65
Hauser Fräsmaschine
Hauser grande complication
DaVinci 1.0 Pro 3D Drucker
Scripta SM Graviermaschine
Gravograph IM3

pwnbert
Beiträge: 107
Registriert: So 29. Mär 2020, 19:15
Austria

Re: Suche nach einer qualitativ hochwertigen Tischfräsmaschine.

Beitrag von pwnbert » Mo 1. Jun 2020, 13:34

Rong Fu RF 30.

ca. 450mm X, Tischgröße kommt +/- auch hin, es gibt original einen passenden X-Vorschubmotor mit etwas Glück, einfachste Bauweise, tischtauglich und vom Gewicht her passt das.
Z--Zustellung ist so eine Sache, da muss man wissen, ob einem das passt.

Hochwertig, naja. Es geht hochwertiger, es geht minderwertiger. Ist halt Taiwanzeug aus den 90ern, im positiven wie im negativen Sinn.
Bis auf das "hochwertig" würde die eigentlich genau ins Schema passen. Schweizer Präzisionstechnik ist es keine, auch kein DDR-Eisenschwein.

Antworten