Fräsmaschinenhersteller

Thomas#
Beiträge: 1210
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 22:29
Wohnort: Kiel
Germany

Re: Fräsmaschinenhersteller

Beitrag von Thomas# » Do 10. Jan 2019, 17:59

Rainer60 schrieb:
Ich wundere mich immer wieder, wie zu dem geringen Preis überhaupt solche Produkte hergestellt werden können.
In der Tat.

Hatte neulich mal anhand eines Optimum-Katalogs die Preise für deren zahllose Bohrmaschinen ins Verhältnis zum Gewicht gesetzt.
Je nach Ausstattung (einfache Baumarkt-Dinger vs. Profi-Maschinen) kommt man auf so Euro 9,00/Kg bis Euro 14,00/Kg.

Ähnlich ist das Verhältnis bei den Hobby Bohr-Fräsen (BF20 bis BF46).

Wenn man bedenkt, was wir alleine für ein Kilo Rohmaterial (Alu, Stahl oder Gusseisen) bezahlen...

Grüße von
Thomas

Benutzeravatar
Albego
Beiträge: 1236
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 21:26
Wohnort: Nord-Sauerland
Germany

Re: Fräsmaschinenhersteller

Beitrag von Albego » Fr 11. Jan 2019, 00:19

Hallo,

die Sache mit dem "ein und derselbe Hersteller" sehe ich doch ehern so.
Es gibt auch Firmen in China die andere Chinesische Firmen abkupfern bis zum geht nicht mehr. Und das ist voll normal. Darüber regt sich die abgekupferte Firma nicht auf, weil das eine Ehre für sie ist. Dort herrscht halt eine andere Kultur und Mentalität.

Rainer60 hat geschrieben: Ich wundere mich immer wieder, wie zu dem geringen Preis überhaupt solche Produkte hergestellt werden können.
Und ich wundere mich immer wieder darüber wie man sich über so etwas wundern kann :hae: . Es ist doch allgemein bekannt, das China nicht das gleiche Lohnniveau hat wie z.B. Deutschland. Was ein Chinese der untersten Einkommensstufe pro Jahr verdient, das verdient z.B. der Deutsche pro Monat, so im ganz groben.

Man braucht ja nur hin und wieder die für uns zur Verfügung strehenden Medien heranziehen wie z.B. ; TV, Zeitschriften (Zeitungen) und Internett, dann wundert man sich überhaupt nicht mehr.

Und wer garantiert denn uns, das die Chinesischen Produkte die wir so kaufen, auch wirklich aus China kommen, und nicht z.B. aus Afrika :nixweiss: ? Die Löhne in China sind ja mittlerweile ja auch gestiegen, und dadurch werden die Produkte halt auch teurer. Und deshalb gibts da Chinesische Firmen, oder ein Großunternehmen, das ihr Werk nach Afrika auslagert, oder ausgelagert hat. Die Löhne in Afrika sind halt noch niedriger als in China. Und im Gegenzug dafür das dies Großunternehmen in Afrika ein Werk bauen darf, verbessern die Chinesen dort die Infrastruktur, neue Straßen nur mal so als ein Beispiel.



Es grüßt
Bernhard

Thomas#
Beiträge: 1210
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 22:29
Wohnort: Kiel
Germany

Re: Fräsmaschinenhersteller

Beitrag von Thomas# » Fr 11. Jan 2019, 04:15

Es grüßt
Bernhard
Bernhard,

nun aber husch husch ins Körbchen!

Und nach dem Aufwachen noch mal auf die Sache eingehen, welche China-Maschinen in Afrika produziert werden.

Grüße von
Thomas#

Antworten