Maho Mh400P - Umbau von Brown Boveri-Endstufe auf Indramat / Schaltplan E-1118 gesucht

Antworten
Audimania89
Beiträge: 5
Registriert: Di 12. Jun 2018, 19:28
Germany

Maho Mh400P - Umbau von Brown Boveri-Endstufe auf Indramat / Schaltplan E-1118 gesucht

Beitrag von Audimania89 » Mi 2. Jan 2019, 23:41

Guten Abend zusammen,

ich besitze seit einigen Monaten eine MAHO MH 400P, Baujahr ca. 1982.
Ich habe die Maschine leider ohne Steuerung & Servoendstufe bekommen.
Inzwischen habe ich eine gebrauchte Haidenhain TNC 135 Streckensteuerung, sowie eine Indramat-Endstufe auftreiben können.

Wie ich bisher herausfinden konnte, müsste bei meiner Maschine normalerweise eine Brown-Boveri (BBC) Endstufe verbaut sein.

Kann von euch jemand abschätzen, was mich beim Umbau von BBC auf Indramat - Endstufe erwartet? (ich bin gelerneter Elektroniker, sollte also kein Problem sein).
Ich habe leider keinen Schaltplan zu dieser Maschine (Laut Schaltschrank sollte es der E-1118 sein).
--> Hat evtl. jemand diesen Schaltplan und könnte mir diesen zur Verfügung stellen?
Unkosten werden selbstverständlich übernomen ;)

Vielen Dank im voraus für die Beantwortung meiner Fragen.

Grüße, audimania
Drehbank: GEMA LZ170, Fräse: MAHO MH400P, Schweissmaschine: Mig250, Schutzgas-Inverter
Oldtimer: Audi 80 Typ81 (B2), Simson Schwalbe KR51/1K, Enduro Moto-Morini 350 Kanguro

Thomas#
Beiträge: 1238
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 22:29
Wohnort: Kiel
Germany

Re: Maho Mh400P - Umbau von Brown Boveri-Endstufe auf Indramat / Schaltplan E-1118 gesucht

Beitrag von Thomas# » Do 3. Jan 2019, 01:08

Denke mal, da hat es alle 4 Jahre große Umbrüche bei der Motoren-Technik (und der sie ansteuernden/kontrollierenden Elektronik) gegeben.

Wenn schon der Aufwand, dann sicher lieber alles (Motoren und deren Kontroller) auf aktuelle Technik umrüsten.
Und dazu eine zeitgemäße Steuerung für so Euro 5.000,00 (noch ohne die Kabel, klar).

Oder sofern die Substanz ansonsten noch schier ist, vielleicht lieber rück-rüsten auf manuellen Betrieb :hae:

Grüße von
Thomas#

DeckelMensch
Beiträge: 232
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 20:18

Re: Maho Mh400P - Umbau von Brown Boveri-Endstufe auf Indramat / Schaltplan E-1118 gesucht

Beitrag von DeckelMensch » Do 3. Jan 2019, 03:01

Das Ding hat doch wahrscheinlich wie bei den kleinen Maho Ps üblich, 1 DC-Zentralservo.
SPS gibts vermutlich keine, da die 400P einen Variator hat und es drum keine SPS zum Schalten braucht.

Heidenhain hat 1x +/-10V Ausgangssignal Sollwertsignal Servogeschwindigkeit. Das muss an die Indramat ran. Dann noch die 3 Kupplungssignale, die müssen irgendwo an die Kupplung ran. Tachometer vom Servo muss an die Indramat ran.
Dann noch die 3 Glasmessstäbe und man wäre da weitgehend fertig. Paar Freigabesignale sinds glaub auch noch, die kann man aber zur Not auch einfach auf 15V oder GND legen.
Also Manual von der TNC135 organisieren und entsprechend anschliessen.

Die Servos von meiner 700P mit Indramat haben 160VDC, eventuell mal schauen, ob momentan verbaute Servo das so auch (oder ähnlich) auf dem Typenschild hat. Indramat wird zumindest bei mir von einen separatem Trafo mit Mittelanzapfung versorgt, sodass man die Servos in beide Richtungen triggern kann.
https://www.mikrocontroller.net/attachm ... -3TRM2.png

Steuerung umbauen ist bei so einer alten Maschine mit Trapezspindeln totaler Quatsch. Und Handbetrieb auf Dauer sehr unpraktisch.
Aktuell funktionsfähiges Equipment:
Maho 700P/TNC-135; Deckel FP4-NC/Dialog11; VonRoll SH-400 Schnellhobler; schrottige Chinadrehe; Aciera 6TF1; 2TF1; alte Durch-Ständerbohrmaschine; diverses Messgerät (Elektronik)

Benutzeravatar
Rainer4x4
Beiträge: 291
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 16:18
Wohnort: 49134 Wallenhorst
Kontaktdaten:
Germany

Re: Maho Mh400P - Umbau von Brown Boveri-Endstufe auf Indramat / Schaltplan E-1118 gesucht

Beitrag von Rainer4x4 » Do 3. Jan 2019, 11:54

Gruß Rainer

Damatomacchine Master 520 3L, baugleich Smithy MIDAS 1220 LTD oder Bolton Tools Combo AT520

Audimania89
Beiträge: 5
Registriert: Di 12. Jun 2018, 19:28
Germany

Re: Maho Mh400P - Umbau von Brown Boveri-Endstufe auf Indramat / Schaltplan E-1118 gesucht

Beitrag von Audimania89 » Sa 5. Jan 2019, 11:34

Hallo zusammen,

danke schon mal für die schnellen Rückmeldungen :)
5000€ wollte ich nicht unbedingt in die Maschine investieren, lieber investiere ich in anständiges Werkzeug zum Fräsen ;)
Ich will die Maschine mit für das Hobby vertretbaren Invest /Aufwand wieder "flott bekommen" und gerne die alte TNC135 wieder verbauen (reicht für meine Anwendungen allemal aus). Auf manuellen Betrieb rückrüsten sollte zumindest nicht das Ziel sein ;)

@Deckelmensch:
Ich habe mal geschaut was für ein Motor verbaut ist. Es ist ein DC-Motor von BBC (FD MC19F R0026..) (83V bei 3000 1/min, 1,6KW, gespeisst über einen seperaten Trafo. Beschaltung des Trafos muss ich noch rausfinden. Datenblatt des Motors habe ich allerdings noch nicht auf die schnelle gefunden. Eine separate SPS ist auch nicht verbaut. Die Indramatendstufe ist eine TRK3-W22-W0/119 (3 Puls Thyristor Regelverstärker). Die Anleitung zur TNC 135ST D habe ich mir geladen und muss die dann mal studieren ;) Hat von euch jemand zufällig einen "ähnlichen" Schaltplan zu meiner Maschine? Ganz ohne Schaltplan wird es glaub nicht ganz so einfach;). Im Anhang habe ich euch noch ein paar Bilder von der Maschine angehängt.

@Rainer4x4: guter Tipp mit dem link, ich habe den Herrn aber schon einmal vor längerer Zeit angeschrieben aber keine Rückantwort bekommen. Der Blog ist ja schon ein bisschen älter (2005)


Grüße, audimania
Dateianhänge
Typenschild DC Motor.jpg
Typenschild vom Motor
Werkstatt.jpg
hier noch meine kleine Werkstatt (Die Maho ist momentan leicht "zugestellt")
20190102_203315.jpg
Schaltschrank der Maho
Schaltschrank Türe.jpg
Schaltschranktüre der Maho. Hier war die BBC Endstufe verbaut...
Drehbank: GEMA LZ170, Fräse: MAHO MH400P, Schweissmaschine: Mig250, Schutzgas-Inverter
Oldtimer: Audi 80 Typ81 (B2), Simson Schwalbe KR51/1K, Enduro Moto-Morini 350 Kanguro

Audimania89
Beiträge: 5
Registriert: Di 12. Jun 2018, 19:28
Germany

Re: Maho Mh400P - Umbau von Brown Boveri-Endstufe auf Indramat / Schaltplan E-1118 gesucht

Beitrag von Audimania89 » Fr 11. Jan 2019, 23:06

Es geht langsam voran:

Einen passenden Schaltplan habe ich auftreiben können.

Nächste Woche gehts ans umbauen. Ich werde berichten, ob ich erfolgreich war oder nicht xD
Drehbank: GEMA LZ170, Fräse: MAHO MH400P, Schweissmaschine: Mig250, Schutzgas-Inverter
Oldtimer: Audi 80 Typ81 (B2), Simson Schwalbe KR51/1K, Enduro Moto-Morini 350 Kanguro

Audimania89
Beiträge: 5
Registriert: Di 12. Jun 2018, 19:28
Germany

Re: Maho Mh400P - Umbau von Brown Boveri-Endstufe auf Indramat / Schaltplan E-1118 gesucht

Beitrag von Audimania89 » Di 22. Jan 2019, 23:31

Aktuell ist die Indramatendufe an der Maschine verbaut und angeschlossen. Auch die TNC135 ist angeschlossen. Ein erster Test lief nicht ganz zu meiner Zufriedenheit:
Steuerspannung lässt sich einschalten, allerdings leuchtet an der Endstufe L1 (Phasenüberwachung) auf.
Alle Phasen sind aber da. Auch ein Drehfeldumkehr im Ceekonstecker brachte leider keine Verbesserung.
In den nächsten Tagen will ich mal mit einem Oszi die Phasen R, S, T und die heruntertransformierte Spannung vom Trafo gegeneinander prüfen, ob hier was auffällig ist.

Hat noch jemand eine Idee was man noch checken kann?


Grüße, audimania

Manual von der Endstufe:

https://www.boschrexroth.com/country_un ... X/TRK3.pdf
Drehbank: GEMA LZ170, Fräse: MAHO MH400P, Schweissmaschine: Mig250, Schutzgas-Inverter
Oldtimer: Audi 80 Typ81 (B2), Simson Schwalbe KR51/1K, Enduro Moto-Morini 350 Kanguro

Antworten