Fräsmaschinenkauf

Meistertruck
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 16:13
Wohnort: Düsseldorf
Germany

Re: Fräsmaschinenkauf

Beitrag von Meistertruck » Do 14. Feb 2019, 14:39

Hallo,
habe bis her drei Maschinen von swm gekauft und bin zufrieden. Von Preis Leistung sind die unschlagbar, aber Kundenservice ist dort sehr bescheiden, bis garnicht. Denke die holen die Maschinen nur aus Überseecontainer und senden die direkt zum Kunden. Das die da etwas auspacken oder gar kontrollieren, kann ich mir nicht vorstellen. Dazu waren die Kisten immer zu sehr zugenagelt. Auch bei einer Anfrage für kleinere Probleme konnte ich keinen fachmännischen Rat bekommen, selbst bei einer Ersatzteilanfrage wurde ich abgewimmelt. Man ist also auf sich gestellt, aber wie bereits erwähnt waren die Maschinen alle so weit in Ordnung.

Abdrückvorrichtung kann man sich aber leicht selber bauen, wenn es gewünscht wird kann ich heute Abend mal eine Zeichnung rein stellen.
LG. Andreas

Versuch und Irrtum hat den höchsten Lernerfolg!!!
Leider ist diese Methode nicht immer die kostengünstigste.

servuskaiser
Beiträge: 216
Registriert: So 25. Nov 2018, 17:12
Wohnort: Südburgenland
Italy

Re: Fräsmaschinenkauf

Beitrag von servuskaiser » Do 14. Feb 2019, 18:09

Meistertruck hat geschrieben: Abdrückvorrichtung kann man sich aber leicht selber bauen, wenn es gewünscht wird kann ich heute Abend mal eine Zeichnung rein stellen.
Das würde mich interessieren.

Mit freundlichen Grüßen
Markus

Benutzeravatar
Sepp9550
Beiträge: 3230
Registriert: Fr 24. Mai 2013, 15:31
Wohnort: Teisendorf (Oberbayern)
Germany

Re: Fräsmaschinenkauf

Beitrag von Sepp9550 » Do 14. Feb 2019, 18:26

Das Abdrücken kann man so Lösen: viewtopic.php?f=16&t=17212&p=190716&hil ... k4#p190702

Die Stange ist inzwischen einteilig aus einer Stange gedreht
Mit freundlichen Grüßen, ein Stefan zu viel

...auf der suche nach dem verlegten Werkzeug

Drehmaschine: Quantum D310x910, Bohr(fräs)maschine: Optimum MB4, Deckel G1, Säge: S275N

Benutzeravatar
emco super 11
Beiträge: 200
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 07:53

Re: Fräsmaschinenkauf

Beitrag von emco super 11 » Do 14. Feb 2019, 19:10

Hallo Andreas
ja wäre sehr nett die Skizze der Abdrückvorrichtung
Werde sie von Bernardo nehmen da hab ich einen Händler wo ich sie selbst abholen kann und bekomm sie sogar noch etwas günstiger als von SWM und ist die fm 55 hsv und genau dieselbe wie die SWM
lg Rudi
Drehe: Emco Maximat Super11
Fräse: Emco FB2
Säulenbohrmaschine: Holzmann SB 4116
Bandsäge:Holzmann BS128HDR

Ich weiß nix, aber das dafür ganz genau

Meistertruck
Beiträge: 1089
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 16:13
Wohnort: Düsseldorf
Germany

Re: Fräsmaschinenkauf

Beitrag von Meistertruck » Fr 15. Feb 2019, 20:13

Hallo Rudi,

da mein Laptop leider abgeschmiert ist :wall: , kann ich Dir die Zeichnung leider im Moment nicht drucken, muss mein CAD erst wieder neu einrichten.

Ich habe hier ein paar Fotos gemacht, mit den groben Abmessungen, musst Du aber prüfen ob Du die für Deine Maschine noch anpassen musst.
P1040127.JPG
P1040127.JPG (52.51 KiB) 508 mal betrachtet
P1040128.JPG
P1040128.JPG (102.23 KiB) 508 mal betrachtet
P1040133.JPG
P1040133.JPG (65.66 KiB) 508 mal betrachtet
P1040134.JPG
P1040134.JPG (71.93 KiB) 508 mal betrachtet
P1040136.JPG
P1040136.JPG (82.49 KiB) 508 mal betrachtet
P1040137.JPG
P1040137.JPG (60.89 KiB) 508 mal betrachtet
Da die meisten meiner Werkzeuge MK3 haben, arbeite ich immer mit einer Reduzierhülse und die Abdrückstange ist darauf angepasst. In den meisten Fällen reicht es wenn ich die Stange mit der bloßen Hand anziehe. nur beim Umfangsfräsen ziehe ich sie mit einem Schlüssel an, da sie sich doch schon mal los gerappelt hat, darum sind auch Schlüsseflächen an dem Kauf angebracht. Einziges Manko, wenn Du viel mit dem MK4 arbeiten willst, müsstest Du die Stange immer erst ausbauen.

Hoffe ich konnte Dir erst mal helfen, wenn ich mein CAD wieder eingerichtet habe, kann ich Dir auch noch eine Zeichnung ausdrucken. Ich habe einfach eine 12 mm Stange genommen und an beiden Seiten ein 12 mm Gewinde drauf geschnitten. Der Absatz 26 mm Durchmesser und 15mm hoch, ist drauf gepresst und mit einer Madenschraube gesichert. Der Knauf ist drauf geschraubt und ebenfalls mit einer Madenschrauben gegen verdrehen gesichert. Der Werkzeugwechsel geht fast so schnell wie mit SK.
LG. Andreas

Versuch und Irrtum hat den höchsten Lernerfolg!!!
Leider ist diese Methode nicht immer die kostengünstigste.

Benutzeravatar
emco super 11
Beiträge: 200
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 07:53

Re: Fräsmaschinenkauf

Beitrag von emco super 11 » Fr 15. Feb 2019, 21:26

Hallo
danke erst mal Andreas werde mir deine Fotos ersst mal durch den Kopf gehen lassen
lg Rudi
Drehe: Emco Maximat Super11
Fräse: Emco FB2
Säulenbohrmaschine: Holzmann SB 4116
Bandsäge:Holzmann BS128HDR

Ich weiß nix, aber das dafür ganz genau

Benutzeravatar
emco super 11
Beiträge: 200
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 07:53

Re: Fräsmaschinenkauf

Beitrag von emco super 11 » Di 3. Dez 2019, 00:38

Hallo zusammen
Sodala die Bedenkzeit ist vorbei.
Heute hab ich eine Fräse bestellt
Aber weder Bernardo noch Swm oder HBM.
Hab mich für diese hier entschieden
https://www.holzmann-maschinen.at/DE/Fr ... s-Digi-209
Bekomme sie aber um 3200 und hoffe ich bereue es nicht
Lg vorerst mal
Rudi
Drehe: Emco Maximat Super11
Fräse: Emco FB2
Säulenbohrmaschine: Holzmann SB 4116
Bandsäge:Holzmann BS128HDR

Ich weiß nix, aber das dafür ganz genau

Benutzeravatar
Rainer60
Beiträge: 1104
Registriert: So 11. Feb 2018, 19:33
Wohnort: Süd-Liechtenstein
Liechtenstein

Re: Fräsmaschinenkauf

Beitrag von Rainer60 » Di 3. Dez 2019, 06:50

Hoi Rudi
Drehzahl 75-3200 :2up: Ausladung 285mm :2up: Pinolenhub 130mm :2up:
Das sind schon mal 3 Zutaten, welche einem so eine Kleinmaschine schmecken lassen ;-)
Viel Spass damit!
Der Friede sei mit Euch...
Gruss Rainer
————————————————————————————
Es gibt immer eine Lösung - machmal auch eine Andere

Benutzeravatar
emco super 11
Beiträge: 200
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 07:53

Re: Fräsmaschinenkauf

Beitrag von emco super 11 » Di 3. Dez 2019, 08:42

Hi Rainer
Danke bin auch schon sehr gespannt auf die Qualität bei Holzmannfräsen
Bei meiner Bandsäge von denen war ja der Schütz besser gesagt Relais schon am zweiten Tag kaputt ,und einen kleinen Konstrucktionsfehler hat sie ja scheinbar auch.
Möchte man 45 Grad schneiden,liegtt der Sägearm am Schraubstock auf und sie schneidet nicht durch.
https://www.holzmann-maschinen.at/DE/Me ... dsaege-227
Hat jemand von euch die BS 128 von Holzmann und ist das bei euch auch so?
lg Rudi
Drehe: Emco Maximat Super11
Fräse: Emco FB2
Säulenbohrmaschine: Holzmann SB 4116
Bandsäge:Holzmann BS128HDR

Ich weiß nix, aber das dafür ganz genau

Antworten