Seltsame Wabeco Fräsmaschine- oder doch eine Optimum?

Antworten
MSK-1.5
Beiträge: 66
Registriert: Do 6. Sep 2018, 18:46
Germany

Seltsame Wabeco Fräsmaschine- oder doch eine Optimum?

Beitrag von MSK-1.5 » Do 13. Sep 2018, 19:27

Hallo

Da ich schon seit einiger Zeit nach einer Fräse suche, habe ich immer mal wieder bei den Kleinanzeigenmärkten nachgeschaut. Durch Zufall bekam ich das Angebot für eine Wabeco Fräsmaschine. Diese ist jedoch ein wenig anders als die anderen, normalen Wabeco Fräsen, welche ich normalerweise gewohnt bin.
Die Bedienungsanleitung ist von einer Optimum OPTI F 320. Allerdings ist der Fräskopf gegen eine Wabeco Fräsmaschine getauscht. Diese nennt sich somit ,,Bohr- und Fräsmaschine MK F“.
Es ist wohl, so nach der Betriebsanleitung, eine Art Gemisch aus den ,,Vorzügen der MK I und der Wabeco F1200-E".
Kennt die jemand? Ich habe davon noch nichts gehört und im Internet steht auch nichts dazu.
Kann man damit Arbeiten?
Die Maschine ist ca. 18 Jahre alt und in einem ganz guten Zustand. Der Verkäufer möchte 850 Euro VB haben. Ist das ein guter Preis?


Gruß
Max

flexiblebird
Beiträge: 465
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 16:25

Re: Seltsame Wabeco Fräsmaschine- oder doch eine Optimum?

Beitrag von flexiblebird » Do 13. Sep 2018, 20:01

Die OPTI F320 ist ein EMCO FB2 Nachbau und nicht ganz schlecht, aber mit schwachem Motor, dafür Getriebe.
Da kann ich verstehen,
daß man den stärkeren aber auch lauteren Motor mit Variogeschwindigkeit einer F1200 dranbaut.
Die Rundsäule wird eventuell stärker belastet, da aber ein drehzahlreduzierter Motor auch weniger Leistung
bringt könnte das Drehmoment im niedrigsten Gang der F320 sogar fast gleich stark gewesen sein.
Ich finde 850 EUR nicht zu viel aber auch kein Schnäppchen, sondern einen realistischen Preis für so eine
kurios umgebaute Maschine,
wobei Emco FB2 und auch Wabeco F1200 auch oft für unrealistische Preise weggehen.
Meine F1200 hat ohne CNC aber auch ca. 850 gekostet.
Wabeco F1200, RC6123BX500, Emco BS2, Woodstar PB06, Proxxon FKS/E

MSK-1.5
Beiträge: 66
Registriert: Do 6. Sep 2018, 18:46
Germany

Re: Seltsame Wabeco Fräsmaschine- oder doch eine Optimum?

Beitrag von MSK-1.5 » Do 13. Sep 2018, 22:11

Hallo
Danke für die schnelle Antwort. Ich muss noch Hinzufügen, dass das wohl ein regulärer Umbau gewesen sein muss. Das kann man aus der Bedienungsanleitung her deuten. Ich bin aber noch am überlegen, ob ich das Angebot annehme. Dein Preis für deine Wabeco Fräse ist aber schon relativ günstig, so wie ich das mitbekommen habe ist, scheint der Wert nur wenig zu sinken bzw. die werden gebraucht auch extrem hoch gehandelt.
Kann man das Angebot empfehlen? Oder soll ich waren bis ich eine ,,echte“ Wabeco Fräsmaschine finde?

Gruß
Max

MSK-1.5
Beiträge: 66
Registriert: Do 6. Sep 2018, 18:46
Germany

Re: Seltsame Wabeco Fräsmaschine- oder doch eine Optimum?

Beitrag von MSK-1.5 » Fr 21. Sep 2018, 20:27

Hallo
Ich bin jetzt stolzer Besitzer dieser Fräsmaschine! Ich habe mir dann noch anschließend ein wenig Zubehör dazu besorgt. Weiteres folgt natürlich noch. Die Maschine ist wirklich klasse: absolut präzise und relativ durchzugsstark. Werde mich jetzt also parallel zum Drehen an das Fräsen herantasten. Aber endlich kann ich richtig in der Werkstatt arbeiten... .
Gruß

Max

Benutzeravatar
Tech-Nik
Beiträge: 721
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 22:36
Wohnort: Südbaden
Germany

Re: Seltsame Wabeco Fräsmaschine- oder doch eine Optimum?

Beitrag von Tech-Nik » Fr 21. Sep 2018, 20:37

:bilder: :hi:
Eigenbau-Präzisions-Universal-Werkzeug-Fräsmaschine >FP0<
Drehmaschine Wabeco D6000 mit 2achsen Digitalanzeige
Fräsmaschine Proxxon FF 400 umgebaut mit unzähligen Verbesserungen
Tischbohrmaschine Optimum B23Pro
Werkstattpresse 10t

MSK-1.5
Beiträge: 66
Registriert: Do 6. Sep 2018, 18:46
Germany

Re: Seltsame Wabeco Fräsmaschine- oder doch eine Optimum?

Beitrag von MSK-1.5 » So 30. Sep 2018, 08:40

Hallo

So Entschuldigung für die Verspätung, aber ich musste verreisen. So hier sind die Bilder von dem guten Stück. Wenn es Tipps,Tricks aber auch Anmerkungen gibt, die ihr kennt, dann schreibt die mir. Ich bin noch ein absoluter Anfänger in Sachen Metall.

Gruß
Max

MSK-1.5
Beiträge: 66
Registriert: Do 6. Sep 2018, 18:46
Germany

Re: Seltsame Wabeco Fräsmaschine- oder doch eine Optimum?

Beitrag von MSK-1.5 » So 30. Sep 2018, 08:47

IMG_9369.JPG
IMG_9369.JPG (74.99 KiB) 328 mal betrachtet
IMG_9370.JPG
IMG_9370.JPG (75.15 KiB) 328 mal betrachtet
IMG_9383.JPG
IMG_9383.JPG (61.91 KiB) 328 mal betrachtet
IMG_9386.JPG
IMG_9386.JPG (45.76 KiB) 328 mal betrachtet
IMG_9387.JPG
IMG_9387.JPG (51.63 KiB) 328 mal betrachtet
IMG_9389.JPG
IMG_9389.JPG (58.81 KiB) 328 mal betrachtet

Antworten