Fräsmaschine Meccanica Cortini ??Kennt jemand die Maschine??

Benutzeravatar
Mikron91
Beiträge: 515
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:48
Wohnort: 2560 Nidau
Switzerland

Fräsmaschine Meccanica Cortini ??Kennt jemand die Maschine??

Beitrag von Mikron91 » Sa 6. Jan 2018, 17:48

Hallo Zusammen


Ich habe hier eine kleine Meccanica Cortini C3 Fräsmaschine und suche Informationen oder Betriebsanleitungen/Schaltpläne zu der Maschine.

Ich bin noch nicht ganz sicher ob ich viel Zeit und Geld in die Maschine investieren soll...
Die Maschine ist eigentlich mechanisch in gutem Zustand und stabiel gebaut, leider ist aber wohl die Steuerkarte defekt. Im Internet findet man leider nicht viel über die Maschine, ausser:
http://www.lathes.co.uk/meccanica/

Falls jemand irgendwelche Betriebsanleitungen, Schaltpläne oder Prospekte zur Maschine hat, würde ich mich freuen.

Danke und Grüsse

David
Dateianhänge
DSC02215.JPG
DSC02221.JPG
Meyer Burger UW1 Drehmaschine/Fräsmaschine
Aciera 6T Tischbohrmaschine
Technika UF-100 Tischfräsmaschine
Gravograph IM3 Gravurmaschine
Stayer TF84 Kaltkreissäge
Faro Italy Bürst/Poliermaschine
Tesa Hite 600 Höhenmessgerät

Khan
Beiträge: 1319
Registriert: Mo 28. Mär 2011, 20:41
Tokelau

Re: Fräsmaschine Meccanica Cortini ??Kennt jemand die Maschi

Beitrag von Khan » Sa 6. Jan 2018, 19:05

Hallo David,

die Cortini wurden als CNC Version auch von 'Anton' vertrieben. Auf der Suche nach Anleitungen etc also auch diese Firma mit einschließen.
Ansonsten kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

Gruß,
Martin
I have come here to chew bubblegum and kick ass...and I'm all out of bubble gum John Nada - They Live

elmech
Beiträge: 2440
Registriert: So 13. Aug 2017, 17:14
Wohnort: Mitteland Aarau/Olten
Switzerland

Re: Fräsmaschine Meccanica Cortini ??Kennt jemand die Maschi

Beitrag von elmech » Sa 6. Jan 2018, 19:12

Hallo David, Steiner Maschinen Gränichen hatte die Vertretung, Vielleicht haben sie noch Ersatzteile? Freundliche Grüsse Andi

Benutzeravatar
Katija
Beiträge: 12
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 00:47
Wohnort: München

Re: Fräsmaschine Meccanica Cortini ??Kennt jemand die Maschi

Beitrag von Katija » Sa 6. Jan 2018, 20:47

Hallo! Weiß nicht, ob hier Links erlaubt sind, darum such bitte bei Google das Video "my first mill with Cortini C3 and RosettaCNC";)
Ich glaube, es soll dir helfen

Benutzeravatar
Mikron91
Beiträge: 515
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:48
Wohnort: 2560 Nidau
Switzerland

Re: Fräsmaschine Meccanica Cortini ??Kennt jemand die Maschi

Beitrag von Mikron91 » Sa 6. Jan 2018, 21:42

Danke an alle für die schnellen Antworten.

Anton war glaube ich ein Steuerungs Hersteller der die restlichen Cortini Maschinen aufgekauft hat, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Leider finde ich unter "Anton" auch nicht viel mehr.
Das "Steiner Maschinen" der Vertreter ist/war wusste ich nicht. Das ist ein guter Hinweis. :2up: Ich werde da mal nachfragen.


Danke und Grüsse

David
Meyer Burger UW1 Drehmaschine/Fräsmaschine
Aciera 6T Tischbohrmaschine
Technika UF-100 Tischfräsmaschine
Gravograph IM3 Gravurmaschine
Stayer TF84 Kaltkreissäge
Faro Italy Bürst/Poliermaschine
Tesa Hite 600 Höhenmessgerät

Felix_W
Beiträge: 99
Registriert: So 23. Feb 2014, 20:48
Wohnort: Deggendorf
Germany

Re: Fräsmaschine Meccanica Cortini ??Kennt jemand die Maschine??

Beitrag von Felix_W » Mo 7. Jan 2019, 21:19

Hallo David,

deine Maschine ist eine Cortini L300/L301 und das "C3" ist nur das Herstellerlogo, aber das weißt du wahrscheinlich schon.
Diese Maschinen gab es neben der konventionellen Version, die du besitzt, auch mit CNC-Steuerungen in verschiedenen Ausbaustufen. Die nicht mehr existierende Firma Paul Anton aus Sulzbach hat in den 80er Jahren dann sowohl die L300, als auch die H105 Drehmaschine mit CNC3300-Steuerungen von Engelhardt ausgerüstet und gelb lackiert unter eigenem Namen als Ausbildungsmaschinen an Berufsschulen verkauft.

Ich besitze eine solche Anton BFM1 bzw. eben L300 und kann dir die Dokumentation zur Maschine selbst gerne zukommen lassen, allerdings ist zu dem bzw. eher den Motorregler(n) nichts dabei. Melde dich diesbezüglich am besten per PN bei mir.

Der Spindelmotor ist bei dieser Maschine als fremderregter Gleichstrommotor ausgeführt und leider unmittelbarer Teil der Spindel. Erschwerend kommt hinzu, dass die Anschlussleitungen der Statorwicklung ohne dazwischenliegendes Klemmbrett aus den Wicklungspaketen heraus und durch die Maschine bis zum Stecker bzw eben Motorregler geführt sind. Diese Leitungen bzw. deren Isolierung werden im Lauf der Zeit brüchig, was dann zu Kurzschlüssen führen kann. Schraub doch mal die Drehzahltabelle auf der linke Spindelseite ab, darunter sitzen die beiden Kohlebürsten und du kannst zumindest ein kurzes Stück dieser Leitungen begutachten.

Von den Motorreglern gab es wohl diverse Versionen bzw. Varianten, denn die Einbauposition wie bei dir im abgeschrägten Teil der Säule habe ich so noch nie gesehen. Auf Fotos anderer konventioneller Maschinen sitzt der Regler meistens etwas höher, hochkant im hinteren Teil der Säule und bei meiner Maschine ist er im separaten Steuerungsschrank verbaut. Falls nötig, gibt es zum Glück nach wie vor neue Regler für solche Gleichstrommotoren zu kaufen, allerdings benötigen die kleineren, noch halbwegs preiswerten Modelle alle einen Tachogenerator zur Drehzahlstabilisierung kommen nicht mit dem optischen Encoder klar, der an der Maschine verbaut ist. Etwas schwierig wird dann auch die Parametrierung, denn ein Motortypenschild gibt es zumindest bei meiner Maschine leider nicht.

Kannst du von deinem Motorregler mal ein paar Fotos machen? Wie äußert sich denn der Fehler?

Der Aufwand, die Maschine wieder Instand zu setzen, lohnt sich meiner Meinung nach auf jeden Fall. Die Maschinen von Cortini sind sehr hochwertig verarbeitet, präzise, für die Baugröße extrem steif und zudem sind sämtliche Führungsbahnen gehärtet.

Ich möchte meine Maschine jetzt im Frühjahr endlich mit einer neuen Steuerung auf LinuxCNC-Basis aufrüsten und werde dazu demnächst noch ein Thema aufmachen.

Grüße, Felix

Benutzeravatar
Booze
Beiträge: 1241
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 11:54
Wohnort: Mainhatten
United States of America

Re: Fräsmaschine Meccanica Cortini ??Kennt jemand die Maschine??

Beitrag von Booze » Di 8. Jan 2019, 10:34

So eine Cortini ist eigentlich meine Traummaschine :willauch:
Am liebsten wäre mir die Grüne von Hässig Maschinen so wie auf dem Bild, ach träum.

[ externes Bild ]
Gruß Viktor




Angelini AVM 125
Hobbymat MD65
Hauser Fräsmaschine
DaVinci 1.0 Pro 3D Drucker

Benutzeravatar
Mikron91
Beiträge: 515
Registriert: So 28. Dez 2014, 10:48
Wohnort: 2560 Nidau
Switzerland

Re: Fräsmaschine Meccanica Cortini ??Kennt jemand die Maschine??

Beitrag von Mikron91 » Di 8. Jan 2019, 19:58

Felix_W hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 21:19
Hallo David,

deine Maschine ist eine Cortini L300/L301 und das "C3" ist nur das Herstellerlogo, aber das weißt du wahrscheinlich schon...

...Ich möchte meine Maschine jetzt im Frühjahr endlich mit einer neuen Steuerung auf LinuxCNC-Basis aufrüsten und werde dazu demnächst noch ein Thema aufmachen.

Grüße, Felix

Hallo Felix

Vielen Dank für deine ausführlichen Tipps und Ratschläge zur Maschine. Die Maschine habe ich aber leider vor einiger Zeit wegen Platzmangel (mir ist eine Technika UF100/UF150 über den Weg gelaufen ;-) ) und Nichtgebrauch verkauft. Ich hoffe sie ist jetzt in besseren Händen. Der Käufer wollte den Antrieb repparieren, er meinte das sollte kein allzu grosses Problem sein...

Deinen Bericht über den Umbau auf LinuxCNC, werde ich aber trotzdem mit Interesse verfolgen.

Beim stöbern zu Informationen über die Cortini habe ich übrigens mal gelesen, das das Logo gar nicht C3 darstellen soll, sondern CB ("Cortini" und "Vorname des Firmeninhabers", den Vornamen weiss ich aber nicht mehr...)


Vielen Dank und Grüsse

David
Meyer Burger UW1 Drehmaschine/Fräsmaschine
Aciera 6T Tischbohrmaschine
Technika UF-100 Tischfräsmaschine
Gravograph IM3 Gravurmaschine
Stayer TF84 Kaltkreissäge
Faro Italy Bürst/Poliermaschine
Tesa Hite 600 Höhenmessgerät

nockenfräser
Beiträge: 412
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 08:44
Wohnort: D-85579
Germany

Re: Fräsmaschine Meccanica Cortini ??Kennt jemand die Maschine??

Beitrag von nockenfräser » Di 8. Jan 2019, 20:46

Ich bleib mal hier dran, denn bei meiner L300 mit Werkzeugwechsler und Rundtisch stirbt grad die Steuerung. Falls ich sie nicht richten kann, (tippe auf Elkos im Netzteil) werd ich wohl was Neues adaptieren müssen...
Gespannt,
Hans
Edit sagt grad, dass er Bruno hieß, der Herr Cortini. Eusserdem sagt sie, dass ich noch irgendwo die Schaltpläne digitalisiert haben müsste.

Felix_W
Beiträge: 99
Registriert: So 23. Feb 2014, 20:48
Wohnort: Deggendorf
Germany

Re: Fräsmaschine Meccanica Cortini ??Kennt jemand die Maschine??

Beitrag von Felix_W » Di 8. Jan 2019, 20:59

Hallo Hans,

den Werkzeugwechsler hätte ich auch gerne, aber ich habe leider die Version mit MK2-Spindel, womit das ausfällt. Damit kann man natürlich genauso arbeiten, aber schön wärs halt schon.
Was hast du für eine Steuerung? Schaltungsunterlagen habe ich größtenteils, allerdings nicht alles digital.

Grüße, Felix

Antworten