Neu von Optimum: die MH22 (Baugröße BF20)

Thomas#
Beiträge: 1316
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 22:29
Wohnort: Kiel
Germany

Neu von Optimum: die MH22 (Baugröße BF20)

Beitrag von Thomas# » Di 15. Aug 2017, 07:14

Hi,

die Bohr-Fräse MH22 ist wohl noch so neu, dass noch nicht mal Optimum selbst sie auf der Homepage hat.

Als Info-Quelle gibt es derzeit wohl nur ein Angebot auf ebay:

http://www.ebay.de/itm/Optimum-OPTImill ... Sw7cVZjwM4

Die Auflistung der technischen Daten scheint noch etwas im Rohbau.

Aber die wichtigsten Neuerungen:

- der Motor hat jetzt 1.100 Watt ("Gleichstrom-Motor", aber keine Erwähnung ob evtl. bürstenlos)
- ein neuer Elektronik-Kasten, der nach hinten rechts gewichen ist
- als Werkzeugaufnahme jetzt BT20 mit Schnellspann-System
- auch mit DRO lieferbar

Edit: sehe gerade, bei Top-Maschinen ist die jetzt auch gelistet:

https://www.top-maschinen.de/optimum-bo ... vario.html


Grüße von
Thomas

Benutzeravatar
Sepp9550
Beiträge: 3078
Registriert: Fr 24. Mai 2013, 15:31
Wohnort: Teisendorf (Oberbayern)
Germany

Re: Neu von Optimum: die MH22 (Baugröße BF20)

Beitrag von Sepp9550 » Di 15. Aug 2017, 09:50

Im Katalog ist die Maschine drin, da findet man auch ein paar Infos dazu

Im Katalog findet man mehrere Neuheiten.


Bei Optimum sollte man gelegentlich einen Blick in den Katalog und in die Aktionsprospekte werfen, da findet man mehr als auf der Webseite.
Aktuell gibt es sogar noch jubiläumsangebotehttp://www.optimum-maschinen.de/aktuelles/news ... index.html

ob die Angebote gut sind muss jeder selber rausfinden, ich wollte nur darauf hinweisen dass es sie gibt.
Mit freundlichen Grüßen, ein Stefan zu viel

...auf der suche nach dem verlegten Werkzeug

Drehmaschine: Quantum D310x910, Bohr(fräs)maschine: Optimum MB4, Deckel G1, Säge: S275N

Heliflieger
Beiträge: 4624
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Germany

Re: Neu von Optimum: die MH22 (Baugröße BF20)

Beitrag von Heliflieger » Di 15. Aug 2017, 10:09

Die kostet ja genau so viel wie die Wabeco als Ausstellungsmaschine, mit dem Unterschied das die Optimum aus China kommt.

Gruß Torsten
Fräse: Wabeco F1210
CNC Fräse: Sorotec AL-Line 0605
Drehmaschine: Optimum TU 2004 V
Bohrmaschine: Cordia HS-30 V + Flott TB 15
Schleifbock: Loch D200
Bandsäge: RC125GBS
Schweißgerät: Lorch Export 2000 + Lorch CL 4P-F Spezial

Benutzeravatar
Sepp9550
Beiträge: 3078
Registriert: Fr 24. Mai 2013, 15:31
Wohnort: Teisendorf (Oberbayern)
Germany

Re: Neu von Optimum: die MH22 (Baugröße BF20)

Beitrag von Sepp9550 » Di 15. Aug 2017, 10:48

Kann sein, für etwas mehr bekomme ich auch die MB4. Jeder kann sich selber aussuchen was er will.

Wabeco ist ja auch nicht gerade ein Vorzeigebeispiel für guten Werkzeugmaschinenbau, aber dann würden die Maschinen locker das doppelte kosten.

Wenn man nicht gerade Geld damit verdienen muss reichen die Maschinen alle aus was die Qualität angeht.
Mit freundlichen Grüßen, ein Stefan zu viel

...auf der suche nach dem verlegten Werkzeug

Drehmaschine: Quantum D310x910, Bohr(fräs)maschine: Optimum MB4, Deckel G1, Säge: S275N

Heliflieger
Beiträge: 4624
Registriert: Di 4. Dez 2012, 12:07
Germany

Re: Neu von Optimum: die MH22 (Baugröße BF20)

Beitrag von Heliflieger » Di 15. Aug 2017, 11:00

Ja schon, aber das Lohnniveau im Herstellungsland ist ein anderes, darauf wollte ich hinaus und da hier ja manche immer Schimpfen das Wabeco eine Apotheke wäre... ;-)

Was ist mit Werkzeugaufnahme BT20 gemeint? Ist das SK20?
Wenn ja hat man aber nicht viel Auswahl beim Zubehör.

Gruß Torsten
Fräse: Wabeco F1210
CNC Fräse: Sorotec AL-Line 0605
Drehmaschine: Optimum TU 2004 V
Bohrmaschine: Cordia HS-30 V + Flott TB 15
Schleifbock: Loch D200
Bandsäge: RC125GBS
Schweißgerät: Lorch Export 2000 + Lorch CL 4P-F Spezial

Benutzeravatar
Oliver M
Beiträge: 2201
Registriert: Do 13. Feb 2014, 09:34
Germany

Re: Neu von Optimum: die MH22 (Baugröße BF20)

Beitrag von Oliver M » Di 15. Aug 2017, 22:03

Hallo

BT20 dürfte SK20 mit entsprechendem Anzugsbolzen sein, stimmt, das ist recht selten.

Die Interessanteste Maschine haben sie ja leider seit langem nicht mehr im Programm.
Das war meiner Meinung nach die WF 20 Vario.

Gruß Martin
Früher war alles:
A: besser B: aus Holz C: mit Schlitzschrauben

Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 3856
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Neu von Optimum: die MH22 (Baugröße BF20)

Beitrag von stefangtwr » Di 15. Aug 2017, 22:13

Schön:
- Schnellwechsel wie bei Fehlmann durch nach-oben-drücken der Pinole
Nichtsoschön:
- Eine selbst in der Industrie eher seltene Aufnahme, BT20. Ich schätze das haben sie gemacht um die Pinole und Spindel im Durchmesser klein halten zu können (Ggf ist das sogar die Pinole und das Kopfgussteil der BF20?). Bin gespannt ob Optimum bezahlbare BT20 Aufnahmen in ausreichend Varianten zum Verkauf anbietet.
- Bedienteil mit Folientastatur, da gruselts mich immer etwas
Das war meiner Meinung nach die WF 20 Vario.
Die wollte ich ja eigentlich, aber die hatte ums Verrecken kein Händler mehr auf Lager :D

gruß
Stefan

Thomas#
Beiträge: 1316
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 22:29
Wohnort: Kiel
Germany

Re: Neu von Optimum: die MH22 (Baugröße BF20)

Beitrag von Thomas# » Di 15. Aug 2017, 23:35

Wenn das echt BT20 (bzw. SK20) ist, vielleicht, dass auch entsprechende Werkzeugaufnahmen vermehrt produziert werden.

BT30 (bzw. SK30) hätte den Vorteil gehabt, dass es davon relativ viele Ausführungen bereits gibt.

Aber SK30 passt wohl schlecht zum möglichen Durchmesser der Spindelwelle einer BF20-Konstruktion (Z-Weg wird kleiner).

Vielleicht, dass man noch mal 5 Jahre warten muss.
Und dass Optimum ihre MH28 neu belebt, die dazu SK30 bekommt.
Und: einen bürstenlosen Motor.

HBM könnte mit der bauähnlichen HBM BF30 schneller sein.
Denn: zumindest SK30 ist bei den HBM BF30 ja bereits Serie.
Würde nur der noch bürstenlose Motor fehlen.

Und wenn es zuverlässig arbeitet, wäre so ein Schnellspann-System natürlich eine gute Sache.

Grüße von
Thomas

Benutzeravatar
stefangtwr
Beiträge: 3856
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 11:05
Wohnort: Beratzhausen
Kontaktdaten:
Germany

Re: Neu von Optimum: die MH22 (Baugröße BF20)

Beitrag von stefangtwr » Di 15. Aug 2017, 23:37

Und dass Optimum ihre MH28 neu belebt, die dazu SK30 bekommt.
Die hat ja leider keine Pinole, währe eigentlich nur für Cnc Umbau interessant...

gruß
Stefan

Thomas#
Beiträge: 1316
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 22:29
Wohnort: Kiel
Germany

Re: Neu von Optimum: die MH22 (Baugröße BF20)

Beitrag von Thomas# » Mi 16. Aug 2017, 00:08

Ne ne ne ne ne ne ne:

die Optimum MH28 hat eine ganz gewöhnliche Pinole zum Bohren:

http://www.cnc-shop.mobasi.com/Fraesmas ... ::144.html

Du meinst die MH25 Versionen.

Also bei denen man statt mit Pinole, mit Z-Handrad bzw. dem Schrittmotor-Antrieb bohren müsste.

Grüße von
Thomas

Antworten